Frage von Muffina, 177

HILFE ICH HABE MICH VERLIEBT/ Einen Flüchtling (Muslime) lieben als deutsche (Christ)?

Ich bin 13 Jahre alt & habe seit ca. Einem Dreiviertel Jahr ein Flüchtlingsheim als Nachbar Haus. dort gibt es viele Kinder und die Leute dort sind sehr nett. Die Kinder gehen in meine Schule in den Deutschkurs und manchmal helfen ich und meine Freunde bei den Hausaufgaben. Einige können schon gut deutsch, andere wiederum nicht. Ich und meine Freunde spielen auch oft mit denen Fußball und so. Manche haben auch schon über das Thema liebe geredet. Es gibt dort auch einen Jungen der 14 Jahre ist, also 1 Jahr älter als ich. Ich weiß nicht ob er mich liebt aber ich finde ihn sehr hübsch und ich liebe seine Art. Ich habe mich also in ihn verliebt. Meine Eltern wissen das zwar nicht aber die wären vollkommen dagegen und so. Ich würde Ärger bekommen und dürfte ihn nicht lieben. Bei den Muslimen ist es ja eher so das die Frauen zuhause bleiben müssen. Man sagt auch das deutsche Mädchen nur von den Muslimen ausgenutzt werden. Bei ein paar Jungs kann ich mir vorstellen ds sie mich schlafen würden wenn ich mit Ihnen eine Beziehung führe. Aber bei manchen auch nicht. Bei dem Junge den ich liebe kann ich es mir auch nicht vorstellen. Er hat auch eine nette und tolle Familie.
Was soll ich tun?
Ich darf ihn ja nicht lieben wegen meinen Eltern.
HILFEEE!

Antwort
von almmichel, 38

Deine Eltern sollten schön weiter auf dich aufpassen das du keinen Blödsinn machst. Mit 13 Jahren weißt du noch nicht was Liebe ist auch wenn dein Höschen schon feucht wird. Liebe heißt ohne Bedenken auf den Partner eingehen. Da bist du noch kilometerweit von entfernt.

Antwort
von DieLange, 78

Hallo,

ganz ehrlich, diese Frage ist sehr schwer zu beantworten, weil es niemanden geben wird, der Dir eine Antwort gibt, die Dir helfen könnte. Es gibt viel zu viele unterschiedliche Meinungen, und hinzu kommt, dass einige Menschen auch durch die aktuelle Flüchtlingspolitik beeinflusst sind. Daher wird es schwer werden, hier eine Meinung abzugeben, die Dir helfen könnte.

Ich hoffe, dass es Dir trotzdem gelingt, eine passende Hilfe zu finden.

Kommentar von Muffina ,

Ja, es ist echt schwer eine richtige Antwort zu finden.

Antwort
von Daria700, 40

Ich weiss nicht,könnte bei einen streng gläubigen Muslim schwierig werden!

Meine die haben da solche Vorstellungen bez.Frauen oder?Höre auf deine Eltern haben sehr oft Recht.Liebe man sieht alles ohne Vernunft!Hast du mal darüber nachgedacht?

Kommentar von Muffina ,

Meine Eltern sind komplett dagegen das ich jemanden liebe der nicht auch Christ ist😞

Kommentar von Daria700 ,

Nun vieleicht hörst du dir erst mal dessen Bedenken an!Meine die beruhen doch sicher auf etwas oder?Eltern wollen Kinder schützen und meistens haben sie Recht!Das stellt sich dan später heraus wenn man schon im Morast sitzt!

Aber es ist dein Leben,allso wenn es schief geht wirst du die Konsequenzen tragen müssen!Ist dir das wert?Meint er es erlich oder bist du nur eine Aufentaltsgenemigung?Schwanger Heirat?

Hast du mal daran gedacht?Und würdest du mit einer anderen Religion klar kommen Muslime?Es ist bei sehr streng gläubigen Muslime völlig anders !Du wirst auf viel verzichten müssen kannst du das?Überlege das auch mal!

Antwort
von Veruschka61, 58

Kannst du nicht versuchen, erst mal mit einer "normalen" Freundschaft anzufangen, ohne dass du von Liebe sprichst? Vielleicht könntest du seine Familie erstmal ein wenig kennenlernen? Es wird natürlich sehr schwierig, aber du könntest dich vorsichtig rantasten...

Kommentar von Muffina ,

Eine normale Freundschaft habe ich mit dem Jungen ja schon. Immerhin sind wir seit fast einem Dreiviertel Jahr Freunde.

Kommentar von Veruschka61 ,

OK. Dann versuche die Familie ein wenig kennenzulernen. Es gibt sehr strenge und weniger strenge....Es ist immer extrem schwierig mit diesen multikulti Beziehungen. Ich habe auch einen muslimischen Freund, und ich habe es sehr schwer. Ich würde versuchen, so eine Beziehung zu vermeiden, aber wenn man einmal verliebt ist, ist es schwer, klar zu denken. Man wird ja als Nicht-Muslim (in meinem Fall Nicht-Kurdin) oft einfach nicht akzeptiert...leider!

Antwort
von seppi89, 28

Liebe kennt prinzipiell keine Grenzen, jedoch mit 13 Jahren lieben? Das ist doch noch etwas sehr früh...

Antwort
von DarkScammer321, 60

Ich glaube das deine Eltern das Problem sein werden, als Muslim mit einem Christ zusammen zu sein ist deutlicher problematischer. Ich würde erst mal ein bisschen mit ihm reden.

Antwort
von ManuViernheim, 26

Mit  13 Jahren dachte ich auch, ich "liebe" genau diesen Jungen.

Das ist aber in diesem Alter nur Schwärmerei.

Genieße das Zusammenkommen mit ihm, solange Du kannst.

Antwort
von Jannat000, 60

Deine Eltern müssen nicht wissen das du ihn liebst. Und wenn er dich auch liebt könnt ihr zusammen sein ohne das es deine Eltern wissen.

Antwort
von MrQwertzu, 50

Wenn du christliche Eltern hast, heißt es nicht gleich das du keine Beziehung mit andersreligiösen Personen führen darfst. Oder lebt ihr streng nach christlichen Vorschriften? Aber mal so ganz nebenbei: Eine Beziehung mit 13,14 zu führen ist überfrüht. Diese Beziehungen sind in 99% der Fälle nichts ernstes und machen dich dadurch nicht gerade attraktiver. Und wer weiß ob der Junge dich auch mag? Wenn du dich in ihn verschaut hast, heißt es ja nicht zwangsweise das er auch etwas an dir empfindet. Du kannst ihn auch so lieben, ohne gleich eine Beziehung mit ihm führen zu müssen ;) Aber mit 13 wird so eine Beziehung wahrscheinlich nur ein paar Tage/Wochen halten, in Ausnahmefällen auch ein paar Monate.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community