Frage von DerAlien1996, 338

Was soll ich tun wenn ich mich in ein 13-jähriges Mädchen verliebt habe?

Hallo also ich bin 19 Jahre alt, aber ich habe mich in das Nachbarsmädchen verliebt. Leider ist sie 13 Jahre alt!! Soll ich vllt 2 Jahre warten aber ich glaube so lange kann ich nicht warten??

Es fing an damit, dass ich raus auf den Balkon gegangen bin um frische Luft zu schnappen und mich etwas zu entspannen und dann habe ich sie gesehen wie sie mit ihren Freundinnen auf dem Spielplatz gespielt hat. Sie ist mir sofort aufgefallen, weil sie so ein schönes Gesicht hat und ihre Jeans so süß waren.

Ich habe sie dann etwas länger beobachtet und sie war echt mega süß und hat echt einen guten Charakter gezeigt also überhaupt nicht fies oder so. Ich habe dann etwas recherchiert und hab herausgefunden, dass sie 13 Jahre alt ist und Katja heißt.

Jetzt möchte ich Sie näher kennenlernen, weil es so einfach nicht weitergehen kann. Ich bin mir des Alterungerschiedes durchaus bewusst, aber ich weiß, dass sie es wert ist.

Soll ich sie einfach mal ansprechen? Ich könnte durchaus so tun als ob ich 17 wäre, dann würde jeder außer mir zumindest annehmen, dass ich straffreien Sex mit ihr haben kann, ich bin auch etwas kleiner also könnte man mir das durchaus abkaufen.

So wäre es auch für Sie denke ich akzeptabler, weil bei 19 Jahre denkt sie sich vielleicht einfach, dass der Altersunterschied zu groß ist.

Wie würdet ihr Vorgehen und wie soll ich sie ansprechen (Ich hab Kommunikationsprobleme)

LG DerAlien1996

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Beziehung & Sex, 88

Hallo!

Ich denke Du solltest sagen Du "schwärmst" für ein Mädchen oder "interessierst" Dich für sie - ob man Jemanden, mit dem man noch nicht einmal richtig gesprochen hat, wirklich "lieben" kann möchte ich bezweifeln.

Zunächst einmal solltest Du ganz unbefangen mit ihr sprechen und ihr nicht etwa gleich Deine "Liebe" gestehen. Binde ihr auch keinen Bären auf in Bezug auf Dein Alter oder ähnliches. Gerade in der Nachbarschaft ist es kein Geheimnis wie alt jemand ist. Wenn sie es nicht weiss, dann bestimmt ihre Mutter (und wenn Du Pech hast erst recht ihr Vater... ;-) ). Ein Nachbarsmädel kann man oft nach allerlei fragen "Weisst Du ob heute die Post schon da war?" "Hast Du meinen Bruder gesehen?" usw. Da kann sich dann elegant ein "Wie heisst Du eigentlich? - ich bin der Alien" anschließen usw. Mach nicht gleich ein "Date" draus. Statt "Möchtest Du mal mit mir ausgehen?" besser ein "Ich hole mir ein Eis - magst Du auch eins?" usw. Dabei kann sich dann natürlich herausstellen, dass sie ein tolles Mädchen ist, in die Du Dich tatsächlich verlieben kannst - oder auch ein unreifes Gör, von dem Du besser Abstand hältst. Das kann Dir HIER niemand vorhersagen... .

Du kannst also durchaus mit ihr befreundet sein - mit Sex (und das geht rein rechtlich bei Zungenküssen los) solltet ihr allerdings warten, bis sie mindestens 14 ist - dann hat zumindest der Gesetzgeber nichts dagegen. Was Eure Familien und Freunde davon halten steht dann wieder auf einem anderen Blatt. Aber schon Nietzsche sagte "Moralische Entrüstung besteht meist zu 2% aus Moral, 48% Hemmung und 50% Neid!".  Der reine Altersunterschied verwächst sich mit der Zeit - falls ihr solang zusammen seid... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Oldbutgold38, 114

Wer behauptet mit 13 sei man noch ein Kind : Falsch gedacht.
Mit 13 ist man zwar noch ganz jung und in der wahrscheinlich 8. Klasse, aber meistens ist man schon reif genug. Kommt halt immer auf den Menschen an. Ich hab schon mit 12 mich gefühlt wie 16 und kenne welche die sind 15 benehmen sich aber wie 8. Bei Mädchen ist es meistens so, dass sie reifer sind und viele die ich kenne haben so ein Altersunterschied und es ist ihnen egal. Sprich sie einfach an, sei aber nicht zu aufdringlich.

Antwort
von kami1a, 93

Hallo! Auf den Punkt gebracht : Bei einem sexuellen Kontakt machst Du Dich strafbar

Alles Gute.

Antwort
von 2001Jasmin, 154

Sprich sie ganz normal an: sprecht zuerst über allgemeine Dinge wie zum Beispiel : Fernsehserien, Hobbies, etc..

Kommentar von GoxTar ,

So ein schlechter Rat kann nur von einem naiven Mädchen kommen

Kommentar von ElCuadore ,

Bist du eig komplett auf dem Kopf gefallen?! So ***** kann man doch nicht wirklich sein!

Kommentar von 2001Jasmin ,

Ich bin nicht naiv! Ganz im Ernst die beiden sind ca. 6 Jahre auseinander!
Wo ist das Problem wenn sie miteinander sprechen?!

Kommentar von Libertinaer ,

Das Problem liegt nur bei naiven Jungs, die offensichtlich zu oft auf den Kopf gefallen sind ...

... und dann meinen, dies via GF der Welt mitteilen zu müssen! ^^

Antwort
von Chichibi, 95

Also, Sex mit unter 14jährigen ist IMMER strafbar. Selbst wenn du 14 wärst (denn ab 14 wird man strafmündig), würdest du dich strafbar machen. Und ich nehme mal nicht an, dass dir eine sexlose Beziehung so lange reicht?

Wenn du zwei Jahre wartest ist sie 15 und du 21, d.h. für dich gelten dann sogar noch strengere Regeln.

Und was bringt es dir, zu lügen? Willst du sie einfach nur kurz in die Kiste kriegen? Nee nee, Ehrlichkeit währt am längsten.

Ansprechen kannst du sie natürlich. Dagegen spricht erst mal nichts. Du weißt ja nicht mal, ob sie an dir überhaupt auch nur einen Funken Interesse hat.

Allerdings finde ich 13 echt zu jung! Ich würde die Finger von ihr lassen. Nicht nur aus moralischen Gründen, sondern auch, weil sie (bzw. ihre Eltern) dich jederzeit anzeigen könnten (wenn ihr miteinander geschlafen habt), weil sie plötzlich feststellen, dass es doch blöd war - oder du sie schief angeguckt hast.

Kommentar von Libertinaer ,

Wenn du zwei Jahre wartest ist sie 15 und du 21, d.h. für dich gelten dann sogar noch strengere Regeln.

Grundlegend falsch!

Sobald sie 14 ist, darf er Sex mit ihr haben (sofern sie das auch möchte ;-)). Ob er dann 18, 28 oder 88 ist, spielt in so einer Konstellation dann praktisch keine Rolle mehr. Die Strafbarkeit ist dann nur noch bei absoluten Ausnahmefällen gegeben (z.B. keine Bezahlung für den Sex), die in einer Beziehung (selbst in einer rein sexuellen) keine Rolle spielen.

sondern auch, weil sie (bzw. ihre Eltern) dich jederzeit anzeigen könnten (wenn ihr miteinander geschlafen habt),

Ab 14 könnten sie das tun, bis sie schwarz werden. Kann ihm dann egal sein.

Kommentar von Chichibi ,

Ok, es war etwas unglücklich formuliert. Sobald sie 14 ist, ist es ein bisschen schwieriger Missbrauch nachzuweisen. Es macht dann aber einen Unterschied, ob er dann 20 oder 21 Jahre als ist.

Mit 14-15 kann laut Gesetz die Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung fehlen. Wer das Ausnutzt und über 21 Jahre ist, macht sich strafbar. (§182, Abs. 3 StGB) Wie die Eltern (und das Gericht) also der Meinung sind, dass sie diese Fähigkeit nicht hat, ist er genauso dran.

Unkritisch wird es für ihn erst, wenn sie 16 ist.

Kommentar von Libertinaer ,

Also Mit 14-15 kann laut Gesetz die Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung fehlen.

Laut Rechtsprechung eher nicht.

Es kann aber, trotz allgemeiner Fähigkeit, einer bestimmten Person (nämlich dem Täter) gegenüber diese Fähigkeit fehlen.

Wie das?

Nun, bei Heterosex wird die Fähigkeit ab 14 vorausgesetzt. Aber bei Homosex? Als das könnte ja doch "verwirrender" sein ...

Ist das Ergebnis der Wiedervereinigung, als die generelle Strafbarkeit homosexueller Kontakte von erwachsenen Männern mit männlichen Jugendlichen gestrichen werden musste (zum Leidwesen homophober Unionspolitiker).

Wer das Ausnutzt und über 21 Jahre ist, macht sich strafbar. (§182, Abs. 3 StGB)

Genau. "Ausnutzen" muss man das auch noch. Tut man das nicht, ist der Sex ohnehin legal.

Wie die Eltern (und das Gericht) also der Meinung sind, dass sie diese Fähigkeit nicht hat, ist er genauso dran.

Das ist falsch! Die Eltern haben da nichts zu melden! Klar, sie können das anzeigen (ist ein Antragsdelikt und wird deswegen nur bei Anzeige verfolgt), aber ihre Meinung spielt vor Gericht keine Rolle!

Vielmehr muss ein gerichtlich bestellter Gutachter das Fehlen feststellen und begründen.

Der weltfremde Absatz spielt dennoch schon beim Homosex praktisch keine Rolle (Urteilszahl geht fast gegen null). Aber was Heterosex angeht ...

Unkritisch wird es für ihn erst, wenn sie 16 ist.


Also wirklich "unkritisch" wird es erst "ab 18". Aber davor sind es, auch was den § 182, Abs. 3 StGB angeht, absolute Ausnahmefälle, die in Liebesbeziehungen, ja sogar rein sexuellen Beziehungen, praktisch nicht vorkommen.

Deswegen ist es praktisch ab 14 "unkritisch".

Selbst wenn man sich wie das letzte A...loch benimmt! Googel z.B. mal nach

32-jähriger Lehrer 14-jährige Schülerin Freispruch

oder

31-Jähriger 15-Jährige Vergewaltigung Freispruch

PS: Anklagen weil es bei 14/15 "kritisch" sein könnte, gab es selbstredend nicht (wäre zu schön gewesen). Beim Lehrer, weil er der Lehrer war (da gilt "ab 16" - Freispruch, weil nur Vertretungslehrer), beim anderen, weil sie nicht wollte (aber keine Gegenwehr, also auch keine Vergewaltigung).

Antwort
von Oldbutgold38, 59

Wie alle behaupten, dass du ein Pedo bist HAHHAHA
Chillt mal alle.
Ich bin selbst 15, aber es gibt so viele Leute in meinem Umfeld die zwischen 19-28 die ich voll toll finde.
Das Problem ist nur, dass niemand sowas von mir denkt und die meisten nicht auf jüngere stehen.
Versuch dein Glück. :)

Antwort
von Nicops4, 58

Ohne es böse zu meinen... Aber geh vielleicht mal zum Arzt und lass dich neurologisch durchchecken. Kann ja echt sein, dass da was nicht stimmt und da solltest du aufpassen. Entspricht wirklich nicht der "norm"

Kommentar von mtx95 ,

Kann der Neurologe pädophile Neigungen anhand der Gehirnströme nachweisen?

Kommentar von Nicops4 ,

Kann ja auch ein Tumor sein, der auf ein bestimmtes Zentrum drückt.

Kommentar von Libertinaer ,

Wenn ich deine Posting so lese: Du hast da offensichtlich persönliche Erfahrung?! ^^ Also mit dem Tumor, der da irgendwo drückt. Oder gibt es da eine andere Erklärung?

PS: Meine ich natürlich auch nicht böse. Aber bei Pädophilie gilt weniger das Alter, als vielmehr die Tanner-Stadien. Hilfsweise halt eine Altersobergrenze von 12. Und wie sagte schon der olle Kinsey: "In der Sexualität gibt es kein 'normal'!"

Antwort
von linda1429, 63

Junge Junge...Du schreibst,sie sei es wert,aber denkst dir schon irgendwelche Lügen aus um Sex mit ihr zu haben...Wahrscheinlich macht es dich auch an wenn du dir vorstellst dass in ihrer "süßen Jeans" noch kein anderer vor dir drin war...
Wie du das beschreibst,klingst du mehr als pervers...Das Mädchen ist 13 Jahre alt.Ein Kind!Lass gefälligst die Finger von ihr...

Antwort
von fighter90, 93

Ist das nicht strafbar? wenn ihre eltern das rauskriegen könntest du möchtigen ärger bekommen, vor allem wenn es zu sex kommen sollte. pass lieber auf, ich weiss wenn man verliebt ist würde man alles tun um mit der person zusammen zu sein aber trotzdem. Und, mag SIE dich überhaupt? kennt sie dich?

Antwort
von TussyMitStolz, 33

Ein 13 jähriges Mädchen ist ein Kind. Ein 5 jähriges Mädchen ist auch ein Kind. Lass die Hände weg von Kinder und suche dir Mädchen in deinem Alter um Probleme zu vermeiden, die sehr schnell auftreten können, wenn die Eltern des Mädchen das alles mitbekommen.

Liebe Grüße

Natascha-Lanea-Safina

Kommentar von Libertinaer ,

Ein 13 jähriges Mädchen ist ein Kind.

Nicht biologisch, "nur" rechtlich. Und ab 14 auch das nicht mehr.

Antwort
von Weisefrau, 120

Hallo, das lass mal schön bleiben. Das Mädchen ist schon rein Rechtlich noch ein Kind!

Du solltest Erwachsen sein und dich um Frauen in deinem Alter bemühen.

Antwort
von GoxTar, 102

Wäre ich ihr Vater würdest du tief in der sch... stecken mein Freund.

Junge die geht vielleicht in die 5. Klasse und du wahrscheinlich schon arbeiten usw.

Wenn du sie mit dem Auto abholst würde es so aussehen, als würde ihr großer Bruder anfahren, halt dich am besten von ihr fern.

Kommentar von GoxTar ,

Ich hab meine Meinung geändert, wenn ich ihr Vater wäre, würdest du tief in der sch... stecken und aufs Maul würdest gleich dazu noch bekommen

Kommentar von Libertinaer ,

Tja, manche Menschen glänzen halt eher mit Muskeln und "Hau zu"-Mentalität, als mit Rechtstreue, Intelligenz geschweige denn Empathie. ^^

Kommentar von ElCuadore ,

Meiner Meinung noch zu harmlos, könnte man da vielleicht nicht nochmal etwas drauf setzten?

Kommentar von GoxTar ,

Ich bin sehr empathisch, ich versetze mich in die Rolle eines Vaters und sowihl in die eines Typen der eine 5 Klässlerin im erwachsenenalter abschleppen will.

Das ist durch und dirch falsch.

Auf so vielen Ebenen

Kommentar von Libertinaer ,

? Mit 13 ist man nicht in der 5. Klasse und mit 19 noch nicht erwachsen.

Kommentar von GoxTar ,

In welcher dann? 6.?
Ich wars auf jeden Fall.

ES GEHT UM DEN ALTERUNTERSCHIED DAS IST PERVERS UND GESTÖRT
Wer weiss wie alt du bist. Lass dein Finger vob pubertierenden Teenagern.
Brauchst meine Antworten nich disliken mach ich ja bwi dir auch nicht du Riesenbaby

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community