Frage von Mikukara, 43

Hilfe Ich habe Häufig Panikattaken- Hilfe ohne Psychologe oder Psychatrie und dem ein schnelles ende setzen?

Ich habe momentan sehr häufig Panikattacken,den Grund dafür weiß ich nicht.ich habe einfach Angst. Was kann ich dagegen machen ohne Psychologische Hilfe ? :( ?

Antwort
von StellaLen23, 29

Ich hatte sowas auch mal und auch immer noch. Probiere mal Hypnosevideos auf Youtube gegen Angst. Ich nehme manchmal Baldrian oder Johanniskraut. Es kommt natürlich auch immer darauf an, vor was man Angst hat und da du das nicht weißt wird es schwierig. Wenn es gar nicht geht gehe lieber doch zu einem Psychologen. Gute Besserung

Antwort
von TheTrueSherlock, 16

Schau Erfahrungsberichte auf YouTube dazu an, dort wird dir unter anderem geraten dich mit der auslösenden Situation auseinanderzusetzen, Wege zu finden, wie du weniger ängstlich in diesen Situationen bist, dir aufmunternde Gedanken oder einen Notfallplan für solche Ereignisse auf einen Zettel schreibst, den mit dir rumträgst und den durchliest, wenn du wieder so eine Panikattacke hast und wie du Atemtechniken einsetzen kannst etc.

Antwort
von Fragologe, 28

Du kannst mal zur Apotheke oder im DM gibts das glaub auhc gehen und dir Baldrian oder Bachblütentee holen. Das hilft leicht und beruhigt ein wenig. Es wird dir aber nicht helfen, dass die Panikattacken nicht mehr wieder kommen. Da wirst du wohl oder übel nicht um den Psychologen rum kommen

Kommentar von Mikukara ,

es geht darum das meine eltern nix mitbekommen dürfen/sollen :/ und ich will halt um den psychologen drumrumkommen

Antwort
von VoidLord, 4

es gipt verschiedene hilfsmitel die du selbst anwenden kannst:

  • autosugestion; oder auch selbsthypnose kann sehr hilfreich sein und jeder kann es erlernen
  • NLP
  • Klar Träume; träume in denen du weist das du täumst. innerhalb eines klar traums kannst du dein unterbewustsein stark beeinflussen.

dieser yotuber beschäftigt sich sehr mit klar träumen:

https://www.youtube.com/user/jibrieel

Antwort
von Doktorfruehling, 10

Ohne Psychiatrische Hilfe wirst du nicht davon kommen. Bis du da ran kommst dauert es sehr lang

Kommentar von Mikukara ,

meine eltern sollen davon aber nix mitkriegen :( das ist das problem

Kommentar von Doktorfruehling ,

Das wird nichts solange du nicht 18 bist. wende dich vertrauensvoll an deinen Kinderarzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten