Frage von shirehorse2, 32

Hilfe ich habe Angst fsj?

Hallo, ich hab euch bereits die Vorgeschichte erzählt, ich habe jetzt eine neue Stelle für ein fsj bekommen (Psychiatrie) und freue mich schon darauf... allerdings, fängt es schon wieder an das ich am liebsten heulen möchte, dabei habe ich diese Stelle noch gar nicht Angetreten.... Meine Eltern haben mir schon ein wenig Druck gemacht als ich vergangene Woche die Kündigung für das bestehende fsj eingereicht habe. Ich weiß nicht mehr was ich tun kann, denn Arbeiten muss jeder und jeder Arbeitet 9 Stunden ( 16 Jahre ) . Ich bin fix und fertig und habe auch keinen genauen Grund warum ich so Panik vorm Arbeiten schiebe. Kann mir jemand weiterhelfen?

Antwort
von loema, 20

Ich habe keine Ahnung warum du dir nach einer Stelle im Krankenhaus nun eine Stelle in der Psychiatrie gesucht hast.
Du scheinst momentan nicht damit umgehen zu können, was alles innerhalb eines FSJ von dir gefordert wird. Und dann setzt du freiwillig noch einen Marke drauf.
Zu verstehen ist das nicht....

Kommentar von shirehorse2 ,

Ich weiß nicht aus welchem Grund ich so Attacken bekomme das Praktikum in der Pflege war überhaupt kein Problem... Ich habe keine andere Stelle gefunden außer der Psychiatrie, bzw. Find ich keine andere Möglichkeit auf die schnelle, einige Bekannte arbeiten dort und koNoten es mir nur empfehlen... Ich weiß nicht mehr weiter, kann nimmer schlafe, bring nichts zum essen herunter und spei die ganze Zeit

Antwort
von Maprinzessin, 17

Ich weis nur ich hab auch mal an Panikattacken gelitten in der Pupertät

ich hab mich zusammengerissen und hab alles gemacht dann ging es mit der Zeit weg

je mehr du dich einkapselst desto schlimmer werden die Ängste

Du musst deinen Körper/Geist zeigen das Arbeiten nichts schlimmes ist auch wenn das ein harte Weg ist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten