Frage von Carylinn,

HILFE!! ich hab Probleme in Mathematik..

mir fällt das teilen so schwer in Mathematik..alles andere geht gut aber nur das nicht..das problem hab nicht nur ich sondern auch meine beste freundin =(

wie können wir das am besten lösen?

Antwort von Lolbot15,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

also ich habe es immer so gemacht: Ein Beispiel: 1248 geteilt durch 49. Hört sich unmöglich an ist aber echt einfach.

1248 : 49 = 2 Als erstes schaust du wie oft 49 in 124 passen. 49 in 12 würde ja nicht gehen, also das nehmen was sinn macht.

124: 49 passt 2mal rein. also 49 *2 = 98

124-98=26

erste Lösung ist also 2

danach nimmste die 26runter und nimmst die 8 runter

268 : 49 passt 5mal rein 49*5 = 245

268-245=23

Lösung ist die 2 von oben und die 5 von unten

Lösung 25 Rest 23.

wenn ihr das mit komma macht tut ihr eine 0 hinter der 230 und ein Komma hinter 25.

Hoffe ist nicht zu kompliziert. So hab ichs in der 3en primar gelernt.

Wenn noch Fragen einfach Fragen :)

Macht es schriftlich, ich hab pro aufgabe nichtmal 15sekunden. Im kopf wirds dann schwerer und erfordert viel übung. :) naja kleine zahlen ist ja kein Problem.

50 : 4 Wie oft passt die 4 in die 50.

12 mal mit Rest 2... das kann ich auch im Kopf.. Übung macht den Meister

Antwort von MissMuse,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Macht euch nicht verrückt. Das ganze Schulsystem in denen wir als Kind hineingezwungen werden ist tricky. Denkt an eure Stärken. Die Linke Gehirnhälfte ist für Logik, z.B: auch Mathematik zuständig. Die rechte Gehirnhälfte für Kreativität und Sprachen. Vielleicht seit ihr besser in Englisch, Französisch und könnt leichter Spanisch lernen usw. In dem fall sind die logischen Abläufe in Mathe in sich hineinzuzwängen oftmals bitter schwer und scheiden mit dem Kurzzeitgedächnis auch bald schon wieder aus.

Kommentar von Lolbot15,

Inwiefern hilft deine Antwort die Mädels mit dem Teilen? Gar nicht, das ist Biologie...

Kommentar von simsch1996,

aber es sagt alles was wichtig ist^^ nicht jeder kann alles können... ist zwar schon bisschen krass, wenn man nach der grundschule nicht richtig teilen kann, aber wirklich schlimm ists auch nicht.

Kommentar von Lolbot15,

willste mich verarschen? Es ist nicht schlimm nicht teilen zu können.??? Jeder Primarschüler kann das, jeder muss das können. Bei Ableitungen sag ich, klar ok braucht nicht jeder aber teilen braucht sicher jeder O.o Durch die ganze Schule braucht man teilen. Klar sind einige besser in einige sachen und andere in anderen aber teilen müsste wirklich jeder können, deshalb fragen die auch und deshalb habe ich es auch versucht zu erklären. Und nicht irgendeine Biologische Rechtfertigung die genau nichts rechtfertigt.

Antwort von MinEcRafTCreep,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ins mathe buch schauen , statt hier zumzusurfen und solche aufgaben rechnen... ... ab der 8ten kann man dann eh TR benutzen D:

Antwort von simsch1996,

macht doch nix :D einfach taschenrechner nehmen oder handy^^ nicht jeder muss alles können...

ich hab z.b. kein problem mit mathe aber ich freu mich schon riesig drauf latein nach der 10. abzuwählen^^

Kommentar von Carylinn,

naja nur möchte ich einen beruf machen da muss ich das schon so bissl können im kopf das teilen :'D

Kommentar von simsch1996,

aber doch nur mit einigermaßen normalen zahlen oder? und direkt bruchrechnen warscheinlich auch nicht? nja das kommt auf den job drauf an, aber normal sollte einem da nichts allzu schwieriges unterkommen...

aber ein tipp: das meißte hängt vom auswendig können ab. es kann also schon sehr viel bringen, wenn du das große 1x1 auswendig lernst. also so richtig auswendig, dass du wirklich jedes 1x1 von 1 bis 20 auswendig runterrattern kannst.

und oft hilft es auch eine division aufzuspalten. ist die aufgabe z.b. 15/2= dann rechnest du erst 10/2=5, dann 4/2=2 und dann 1/2=0,5. das zählst du dann zusammen. so kommst du recht einfach zu einem ergebnis. in dem fall 5+2+0,5=7,5

Antwort von stressy1995,

Kommt drauf an, wie alt bist du? Ich denke ihr müsst schriftlich rechnen. Bei dem hatte ich auch sehr lange Mühe.

Aber es gibt einpaar trix die euch eventuell helfen könnten aber weis nicht ob euer/e lehrer/in es gut findet wenn ihr es so macht.

Schau hier in YouTube nach. http://www.youtube.com/watch?v=IIwlBjNLpjI Ist in Englisch aber das versteht man schon, wenn du es nicht verstehst such dort weiter. :D

Ich hoffe ich konnte dir einwenig weiterhelfen.

Lg

Antwort von puecklerice,

Woran hängt es denn genau? So pauschal lässt sich die Frage nämlich nicht beantworten :).

Kommentar von Carylinn,

naja wie man das rausbekommt also das ergebnis..hm in teilen waren wir noch nie gut und haben dann halt immer den taschenrechner genommen aber das wollen wir nicht mehr wir wollen das so im kopf lösen..wie oft die zahl in die andere zahl passt daran hängt es oft..

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • 12 kugeln rechen rätsel hi, unser mathelehrer hat uns heute mal ein rätsel gestellt, dass er selbst nicht mehr lösen kann... er hat gesagt dass er "das selber wieder rausfinden muss, schließlich hat er einen ruf zu verlieren " XD naja, wir haben ihn erst wiede...

    4 Antworten
  • zu blöd fürs Mathestudium? Hi, ich studiere Mathe im 2ten Semester auf der TU München und ich muss sagen, dass ich mich wirklich schwer tue. Im ersten Semester bin ich einfach durch ALLES durchgefallen wo man nur durchfallen kann, außer Programmierpraktikum und Informatik(...

    12 Antworten
  • Frage zu Mathe - quadratische funktionen Vergrößert man bei einem quadrat zwei gegenüberliegende Seiten um 2cm und die beiden anderen um 3cm, so erhält man ein 56 cm² großes Rechteck. Wie groß war das Quadrat? ... Die Aufgabe durch Knobeln zu lösen, ist ja nicht sonderlich schwer. Aller...

    3 Antworten
  • Mathematik: Verstehen oder nicht verstehen? Ich möchte gerne von euch wissen, ob ihr dieses Beispiel lösen könnt. Und NEIN, ich will nicht, dass es wer für mich rechnet, sondern will nur wissen, ob andere Leute diese Aufgabe lösen können. Ich selber habe sie gemeistert, finde sie aber für ...

    10 Antworten
  • Frage zum Satz des Pythagoras, Mathematik Ich komme grade bei einer Aufgabe von meinen Mathematikhausaufgaben nicht weiter und möchte nicht in etwa jemanden darum bitten sie zu lösen, sondern lediglich mir die Vorgehensweise (evtl. mit Beispiel) zu erklären. In der Aufgabe wird gefragt w...

    7 Antworten

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten