Frage von lilyosh, 45

Hilfe ich hab plötzlich keine Milch mehr kann mir jemand schnelken rat geben?

Habe um 18 uhr abgepumpt und jetzt wollt ich wieder aber da kommt nix. Muss abpumpen weil der kleine (4 wochen) einfach nicht an der brust trinkt. Er wird bald wieder wach und ich hab nix zum essen für ihn. Was mach ich denn jetzt?

Antwort
von Emmakili, 16

Nimm ein heißes Bad und trink Karamalz..kleines Gläschen Sekt..regt milchbildung an..und pump nicht nur ab..leg den Krümel jede halbe Std bis Std an und streich ihm sobald er/sie aufhört zu trinken an den Wangen..bisschen fester..animiert zum nuckeln..und gib keinen Schnuller/Flaschen! Dann sollte es wieder gehen..bei meinem ersten machte ich alles falsch was ging..zufüttern, Schnuller, zu wenig anlegen, abpumpen..per Flasche geben...war nach 3 Wochen vorbei..ich war einfach nicht genug informiert. Bei meiner zweiten stillte ich 2 Jahre ( das zweite Jahr nur noch abends, logisch!)

Kommentar von lilyosh ,

Ja hab schon 2 flaschen runtergezogen. Werde sie jetzt warm einpacken und das beste hoffen. Danke für die tipps.

Antwort
von Lunora, 20

Ich würde warten.Auch wenn es schwer fällt. Aber mehr kannst man ja nicht machen..Sonst irgendwelche Babymilch Zuhause zum Zufüttern?

Kommentar von lilyosh ,

Nein leider nicht. 

Antwort
von eostre, 8

Versuch zu entspannen, leg ein warmes kirschkernkissen auf die brust.

Du kannst versuchen den milchspendereflex anzuregen, in dem du erst kreisförmig mit den Fingerspitzen um die brustwarze massierst. Leg das Kind an, so bald es Hunger hat, auch wenn es scheinbar nicht trinkt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten