Frage von shortystruggles, 73

hilfe ich hab irgendwas in meiner speiseröhre stecken?

hallo ich hab heute morgen eine Schmerztablette genommen und nicht sehr viel Wasser getrunken und mich danach wieder hingelegt um zu schlafen. Als ich dann aufgewacht bin hatte ich ein komisches Gefühl in meiner Speiseröhre als würde die Tablette da immer noch drin stecken. das Gefühl kann man so vergleichen als hätte man was geschluckt und noch nicht gekaut wurde und es grade die speiseröhre runter rutscht. jetzt kann ich nichts mehr essen ohne dass es weh tut und durchs trinken geht es auch nicht weg. was soll ich machen?

Antwort
von Akka2323, 41

Das hatte ich auch. War furchtbar. Die Tablette hatte sich in der Speiseröhre festgesaugt und hat ein Loch in die Speiseröhre  gebrannt. Ich hatte dann eine Magenspiegelung, wo das festgestellt wurde. Es hat eine Woche gedauert, bis ich keine Schmerzen mehr beim Schlucken hatte.

Kommentar von shortystruggles ,

meinst duu ich sollte jetzt zum artzt gehen?

Kommentar von Akka2323 ,

Ich bin erst nach drei Tagen zum Arzt, als ich es nicht mehr ausgehalten habe, es war samstags passiert, Montag bin ich zur HNO-Ärztin, aber die konnte nichts sehen, Dienstag bin ich zum Internisten und der hat Mittwoch eine Magenspiegelung gemacht. Die Tablette war weg, aber man konnte deutlich sehen, wo die geklebt hatte. Dann wurde es langsam wieder besser.

Kommentar von shortystruggles ,

okay wie hat sich des bei dir angefühlt könntest du das bitte beschreiben??

Kommentar von Akka2323 ,

Schluckbeschwerden, es tat richtig schlimm weh und Kratzen im Hals.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten