Frage von Aaronstyle22, 164

Hilfe! Ich glaube mein Vater geht in ein Bordell! Was tun :(?

Hallo, ich (14/m) bin gestern Abend mit dem Bus von der Stadt nach Hause gefahren (war auf einem Weihnachtsmarkt mit ein paar Kumpels und meiner Freundin und wir haben ein wenig getrunken^^). Das war relativ Spät Abends - Uhrzeit weiß ich nicht mehr.

Mit dem Bus fährt man immer an ein paar Häusern vorbei, wo es ein Bordell gibt. Vom Bordell sieht man eigentlich nur den Eingang, also man sieht nicht wer bereits drinnen ist. So, als wir daran vorbeifuhren, sah ich wie mein Vater aus dem Bordell rauskam! Ich bin natürlich sehr sehr sehr geschockt, wütend und traurig zugleich :(. Ich kann nicht verstehen wie dieses Schwein (Sorry für die Ausdrucksweise) meine Mutter so betrügen kann! Meine Mutter tut mir jetzt sooo leid :(.

Sie ahnt auch nicht wirklich was davon, da mein Vater immer irgendwelche "Ausreden" hat, dass er geht, wie z.B "Wir haben ein Geschäftsessen" (...natürlich, Abends um circa 20:00 noch ein Geschäftsessen). Und meine Mutter glaubt diesem Schwein auch noch!

Was soll ich nun tun? Soll ich es meiner Mutter sagen oder soll ich sogar meinen Vater drauf ansprechen? Das ist eine ernst gemeinte Frage!

Sorry für den langen Text.

MfG

Antwort
von Schwoaze, 61

Das war ein Schock! Das kann ich mir schon vorstellen!

Ich würde an Deiner Stelle nix sagen.... ist schwer, ich weiß. Angenommen, Du erzählst Deiner Mama, was Du gesehen hast. Dein Papa würde sich ausreden, dass er nur was dort getrunken hat und fertig.

Das Vertrauen Deiner Mutter wäre aber weg - für immer wahrscheinlich. Eventuell würde sie auch eine Scheidung in Erwägung ziehen. ... ist es DAS, was Du willst? Nein, sicher nicht. Aber das könnte passieren.

Wenn Du unbedingt glaubst es tun zu müssen, rede mit Deinem Vater. Er ist DIR aber keine Rechenschaft schuldig. Und er wird sich rausreden. Vermutlich wird Dein Respekt vor ihm bedenklich nachlassen.  Du weißt auch nicht, ob  Deine Eltern eine stillschweigende Vereinbarung haben.... sowas solls geben!

Schlaf noch einmal drüber. Nicht überstürzt handeln!

 

Antwort
von RFahren, 22

Zunächst einmal geht Dich das Sexualleben Deines Vaters nichts an. Dich hier einzumischen ist keine gute Idee.

Fast jeder Mann zahl im Laufe seines Lebens mal für Sex - auch wenn er sich das als Teenager natürlich "unmöglich" vorstellen kann. Die Realität ist eine andere. Dabei ziehen viele Männer ganz gezielt einen Bordellbesuch einer Affäre vor, denn im Bordell bekommen sie eine Dienstleistung: Sexuelle Entspannung gegen Bezahlung. Eine Ehe wird dabei zu keinem Zeitpunkt in Frage gestellt, da die Dienstleisterin keine Scheidung oder andere Exklusivrechte fordern wird.

Daher haben sich in manchen Partnerschaft die Beteiligten auch dahingehend verständigt, dass z.B. Besuche in Swinger-, FKK- und Saunaclubs gestattet und nur Affären "Mit Herz" verboten sind. Aber auch ohne diese Ausnahmeregelung sehen viele Männer einen solchen Besuch nicht als Betrug, sondern als Dienstleistung - vergleichbar mit einer Massage. Frauen reagieren höchst unterschiedlich - von "soll er halt" bis "ich verlange sofort die Scheidung" ist alles möglich. Daher solltest Du Dir dreimal überlegen, ob Du hier eine "Bombe" losgehen lässt.

Im Gegensatz zu den verbreiteten Klischees geht der allergrößte Teil der Dienstleisterinnen ihrem Beruf auch freiwillig und selbstbestimmt nach und in der richtigen Location stimmt auch Ambiente und Hygiene. Lies mal "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon) - dann bekommst Du vielleicht eine Vorstellung von den Motiven der Männer und der Dienstleisterinnen... .

Du kannst ja Deinen Vater mal nach Tipps für ein gutes Bordell fragen und schauen wie er reagiert... . Wenn er fragt, wie Du darauf kommst, dass er sich da auskennt, kannst Du ja sagen "Ich dachte ich hätte Dich da neulich in der Gegend gesehen...".

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von teafferman, 22

Lasse Dich bitte erst mal aufklären:

Wir Menschen sind so ab der Pubertät von Geschlechtshormonen ein ganzes Stück weit angetrieben. Diese Geschlechtshormone sind stark. Deshalb so stark, damit unsere Art erhalten bleibt. Denn über Sex - Nix Neues für Dich - vermehren wir uns ja. 

Nun kann der Hormonüberschüss unsere Gefühle und unsere Wahrnehmung ganz schön schräg verrutschen. Da ist es dann gut, wenn es eine Möglichkeit gibt, gegen angemessenes Geld Hilfe zu erhalten, diesen Hormonüberschuss abzubauen. Das machen Menschen, die in Bordellen arbeiten. Im Grunde ist es Geld gegen Dienstleistung. 

Davon ganz abgesehen, geht Dich als Kind die Beziehung zwischen Deinen Eltern absolut Nichts an. 

Du kannst nicht wissen, ob Deine Eltern sich nicht bezüglich Sexualität auf bestimmte Regeln geeinigt haben. Oder eben nicht. Es geht Dich Nichts an. Es gehört in ihre Intimsphäre. 

Davon abgesehen kann es auch mal vorkommen, dass ein Partner sich für eine Weile auf eine andere Person vom anderen Geschlecht einlässt. Auch hier kann es sich um eine Art Schutz der bestehenden Partnerschaft / Ehe handeln. Kinder geht auch solche Verhaltensweise nicht mal ein Staubkorn an. 

Schon gar nicht ist es ratsam, den anderen Partner darüber zu informieren. Wozu auch? Was der Mensch nicht weiß, das macht ihn nicht heiß. 

Du bist erst 14. Also wird es noch 10 Jahre dauern, bis Du voll entwickelt bist. So lautet die Regel der Natur. Die Regel der Natur steht über menschlichen Vorstellungen. 

In den nächsten 10 Jahren wirst Du selbst erleben, dass sich Deine Gefühlswelt und Deine Wahrnehmung noch ein ganzes Stück weit verändern. 

Sorge also lieber gut für Dich. 

Alkohol vor Vollendung des 16. Lebensjahres z.B. stört die Entwicklung vor allen Dingen des Gehirns nachhaltig. Gerade in Deinem Alter. Denn aktuell baut sich Dein Gehirn um 60% komplett um. Alkohol verhindert die Umbaumaßnahmen. 

Es spielt hier absolut keine Rolle, ob es gerade in der Klique Mode ist oder nicht. 

Dein Gehirn braucht jetzt vor allen Dingen Beschäftigung. Also regelmäßige Mathe-Übungen von Hand auf Papier, bestenfalls täglich Tagebuch von Hand auf Papier. Davon wirst Du Dein ganzes Leben lang profitieren. 

-----------------------

Ich bin schon einige Jahrzehnte älter als Du und habe einige Lebenserfahrung. Ich weiß, dass manche geschäftlichen Besprechungen in solchen Häusern stattfinden. Aus durchaus guten Gründen. Die führe ich hier nicht aus. Sehr oft geht es dabei absolut nicht um Sex wie Du ihn Dir vorstellst. 

In meinem Umfeld haben schon manche Männer für eine Weile ihre Frauen dadurch geschont und Rücksicht auf ihre eigene aktuelle Lebensphase genommen, dass sie lieber für eine Dienstleistung in einem Bordell zahlten als die Frau sinnfrei zu belasten oder sich eine Freundin mit tiefer emotionaler Bindung zu suchen. Die Ehen bestehen bis heute und sind mit manchem Recht immer noch als glücklich zu bezeichnen. 

Das Leben ist dann sehr bunt und interessant, wenn wir Menschen bereit und offen sind, uns darauf einzulassen. Und jeder Mensch bei sich selbst bleibt, dem Gegenüber seine eigene Intimsphäre zugesteht. 

Antwort
von Ursusmaritimus, 43

war auf einem Weihnachtsmarkt mit ein paar Kumpels und meiner Freundin und wir haben ein wenig getrunken

...mit 14 Jahren im Glashaus sitzen und mit Steinen werfen.

Ob dein Vater im Bordell ist kein Wissen von dir sondern eine Vermutung. Auch liegt es nicht an dir die (sexuelle) Partnerschaft deiner Eltern zu betrachten und zu bewerten. Wenn dein Vater nun eine temporäre Geschäftsbeziehung zu einer Prostituierten aufgebaut hat war es seine Entscheidung und diese hat er maximal gegenüber deiner Mutter zu verteidigen.

Niemals hat er diese Entscheidung gegenüber seiner Kinder zu verteidigen!

Kommentar von Aaronstyle22 ,

Ich bin nicht sturzbesoffen nach Hause gekommen und ich trinke auch nicht oft. Sorry, wenn das falsch rüberkam :/

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Jedoch ist dir mit 14 Jahren der Alkoholgenuss in der Öffentlichkeit absolut untersagt....und dein Vater hat möglicherweise nur nach dem präsentierten Angebot geschaut aber nicht betatscht.

Antwort
von BBTritt, 41

Du hast etwas gesehen, und glaubst jetzt, alles zu wissen und verstanden zu haben. Dein Fazit: Papa ist der Böse.

Aber ... Dein Vater ist erwachsen, er darf selbst entscheiden, was er tut. Schließlich muss er danach auch dafür geradestehen. Warum er in dem Bordell war, weiß nur er allein. Alles andere wären Spekulationen, und Interpretationsspielraum gibt es in dem Bereich reichlich.

Manchmal laufen die Dinge zwischen den Eltern nun einmal nicht optimal, auch wenn das nicht schön ist und kein Kind sich sowas wünscht.

Übrigens Geschäftsessen finden oft erst gegen 20 Uhr statt, manchmal sogar später.

Wenn du Klarheit haben willst, dann sprich ihn direkt an, aber nicht unbedingt im Beisein deiner Mutter. Danach bilde dir dein Urteil über deinen Vater.

Antwort
von Strrephanie, 9

Ich kann mir schwer vorstellen, dass etwas Gutes entsteht, wenn Du Deinem Vater bei einer Ansprache Verachtung zeigst oder Deine Mutter durch Verpetzen in Zugzwang bringst. Für Dich in Deinem Alter ganz schwierig, sicher, aber manchmal ist diskretes Schweigen Gold.

Antwort
von newcomer, 69

du solltest dich da komplett raus halten. Es könnte sein dass dein Vater da nur mal aus Neugier hin geschaut hat aber mehr nicht.
Du interpretierst aber da rein dass er dort öfters "verkehrt".
Wenn du dies deiner Mutter kund tust wird die Ehe kaputt obwohl nichts war.

Kommentar von Taimanka ,

na toll.

Hast Du im Gegenzug z.B. eine Tochter, von dessen Freund Du stark vermutest, dass er fremd geht?

Das "Raushalten" gilt z.B. für einen Nachbarn. Kinder sind immer betroffen und das sollen sie auch zeigen.

Kommentar von Schwoaze ,

... einfach so, auf Verdacht die Ehe der Eltern gefährden... ja klar!

Kommentar von DerJustinBieber ,

Möglicherweise hatte sich sein Vater auch nur verlaufen.

Kommentar von newcomer ,

nehmen wir anderen "Extremfall". Er teilt das seiner Mutter mit. Die ist darüber so erbost dass sie die Scheidung einreicht obwohl nichts war. Ein paar Monate fragt er uns dann wo er zukünftig wohnen soll bei seinem Vater oder Mutter

Antwort
von ixijoy, 61

du solltest dieses geheimnis besser für dich behalten.

deiner mutter darfst du auf gar keinen fall etwas sagen, denn es würde ihr sehr weh tun. aber deinem vater kannst du ruhig sagen, dass du das nicht gut finden kannst. frage ihn nach seinen gründen und rate ihm, doch mit mutter zu sprechen.

es ist doch schwachsinn mit so etwas diese vermutlich langjährige beziehung zu gefährten.


Antwort
von Mafyo, 78

red erstmal mit deinem vater darüber, siehe seine reaktion entscheide dann, wenn es ihm egal ist dann sag ihm dass du es deiner mutter sagst, wenn nicht dann sag einfach bei den nächst gröseren fehler den er sich leistet sagst du es ihr d.h du hast ihn in der hand. aber wenn es ihm vollkommend egal ist dann wird er es nicht schlimm finden dass du es ihrsagen wirst, früher oder später wäre es rausgekommen

Kommentar von Schwoaze ,

Schaust Du zu viele Gangster-Filme?

Antwort
von gabaniel, 66

Ich weiß es nicht um ehrlich zu sein. Aber ich denke wenn du es deiner Mutter sagen würdest, würde das nur noch mehr Probleme bereiten.

Antwort
von Halit08, 59

Eigentlich hast du keine Beweise. Und bei sowas sollte man geduldig sein. Und nochmal abwarten und bei der gleichen ungefähren Uhrzeit sich im Büsche verstecken und nochmal 100% Sicher sein ob er es wirklich war ?

Antwort
von Wonnepoppen, 47

Du solltest dir lieber Gedanken machen, daß du mit 14 schon trin kst u. über die Ausdrucksweise, wie du über deinen Vater sprichst, alles andere ist nicht dein Problem!

Um 20 Uhr abends kann man durchaus noch ein Geschäftsessen haben!

Antwort
von Taimanka, 61
  • den Vater damit konfrontieren, das reicht erst mal
Antwort
von Larimera, 40

Greif dir erst mal selber an die Stirn, bevor du Andere verurteilst.... mit 14 Alkohol!!

Kommentar von DerJustinBieber ,

Genau.

Kommentar von Aaronstyle22 ,

Sag mal, gehst du eigentlich nie raus? Geh mal Abends in die Stadt und Schau dich mal um! Da sitzen 13-15 Jährige (natürlich auch ältere), die sich Freitag Abends mal etwas gönnen!

Kommentar von Taimanka ,

so ist es, zumal Weihnachtsmärkte offen haben

Antwort
von DerJustinBieber, 38

Deiner Mutter würde ich gar nichts sagen, denn was sie nicht weiß, macht sie nicht heiß.

Antwort
von MirdochWurst, 44

Frage doch mal die Großeltern, ob die den mal zusammen Pfeifen bevor du auf eigene Faust handelst. 

Gruß 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community