Frage von tommi112, 66

Hilfe ich glaub ich hab ein trojaner aufm pc?

Hallo, Folgendes ist mir heute passiert: Pc (windows 10) ganz normal hochgefahren, Asphalt 8 gespielt. Nach 10 min geht plötzlich der pc aus (cpu überhitzt). (Da mein pc passiv gekühlt ist hab ich das limit auf 65 grad gestellt, normalerweise ging die temp nie über 55/56º).

Nach dem ich nach 5 minuten den pc wieder hochgefahren hab, hat dieser plötzlich updates konfiguriert. Das ganze war dann ewig bei 100%. Dann hat es auf einmal wieder bei 20% angefangen. Dann noch ein neustart und dann ging schon die Anmeldung ewig. Wo dann der Desktop kam musste er nochmal 2-3 min. laden bis dann mal alle symbole da waren. (Normalerweise sind die symbole bereits alle geladen). Insgesamt dauerte der Startvorgang bestimmt 10-15 min.

Als der pc dann endlich gescheit hoch gefahren war, war der pc sehr reaktionsträge (habe excel word und chrome verwendet) allein schon zum starten der Programme ging es lange. Selbst zum kopieren und einfügen von zwei wörtern von excel nach word brauchte der pc 2) ca. 20s. Dann, nach etwa 20 min kam plötzlich die meldung von avira, dass 2 infizierte dateien gefunden wurden. Ich dachte mir erst nix dabei, drückte aber trotzdem mal auf entfernen. Dann kam plötzlich eine meldung von Windows defender, dass viren gefunden worden sind, allerdings sollen diese in einem unterordner vom Virenscanner sein? Naja ich entfernte sie auch damit. Dann kam wieder avira mit exakt der gleichen meldung, nachdem ich auf entfernen klickte kam wieder windows und das immer hin und her.

Jetzt bin ich total verunsichert, was soll ich jetzt tun? Bei unserem heimnetzwerk sind noch andere rechner, unter anderem ein laptop mit xp und sehr sehr wichtigen daten, diese sind auch auf einer wd my cloud festplatte gesichert (ebenfalls mit dem netzwerk verbunden). Muss ich jetzt windows komplett neu installieren? Weil ich hab noch dateien und programme auf dem pc, die ich nur ungern lösche. Was würdet ihr mir an meiner stelle raten? Vielen dank im vorraus

Antwort
von ChanaFF, 59

Vielleicht erst einmal als Tipp: Ich konnte noch nicht einmal auf mein E-Mail-Konto zugreifen, war alles blockiert. Daraufhin habe ich malwarebytes installiert und den Rechner auf Viren checken lassen. Seitdem läuft der Rechner zu 90 % (Hatte übrigens über 900 Viren, die von malwarebytes alle gelöscht wurden). Sollte alles nicht funktionieren, würde ich mir an Deiner Stelle eine externe Festplatte zulegen und eine sog. Systemsicherung durchführen. Dann alles löschen und neu aufspielen! Viel Erfolg!

Antwort
von ReckerM82, 66

Installier lieber windows von Neu bevor der ganze PC hin ist Kann ja sein das der Virus sich schon auf die andere HardwAre ubertragen hat

Kommentar von tommi112 ,

Kann ich Dateien wie worddokumente und bilder noch auf einem usb stick sichern oder ist das zu gefährlich? 

Wie soll sich der virus auf hardware übertragen? Spätestens bei einer neuen festplatte ist der doch komplett weg oder etwa nicht??

Kommentar von ArcticFox1 ,

Könnte sein, dass er sich ins BIOS schreibt oder sich übers Netzwerk verbreitet (Heimnetzwerk)

Antwort
von Kristallstahl, 63

Bevor du neu aufspielst würde ich es mit Systemwiederherstellung auf ein Datum wo es noch gut ging setzen. Sollte das nichts bringen sichere deine Daten und spiele neu auf.

Kommentar von tommi112 ,

Stimmt da drauf bin ich garnicht gekomen! Probier ich morgen gleich mal aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten