Frage von Retrohure, 207

Hilfe: Ich fühle mich erotisch zu Frauen, romantisch aber zu Männern hingezogen?

Hallo,

ich, männlich, 16, habe ein Problem: Erotisch fühle ich mich zu Frauen hingezogen, romantisch aber zu Männern. Heißt: Sex kann ich mir eher mit Frauen vorstellen; auch was Pornos angeht, muss eine Frau dabei sein. Habe mir durchaus schon Schwulenpornos angeguckt, finde sie jetzt nicht schlecht und habe auch eine Erektion, aber teilweise kann ich trotz starkem "Versuchens" nicht dazu kommen. Guck ich mir hingegen eine Vagina an, ist es eine Frage von Minuten. Aktuell ist es ganz stark so, war aber auch schon weniger ausgeprägt.

Romantisch fühle ich mich aber recht eindeutig zu Männern hingezogen. Ich glaube, ich war schon ein paar Mal in Männer verliebt (vermeintliche Heteros, weshalb es zu nix gekommen ist, ich habe auch nichts versucht). Ich würde zum Beispiel wahnsinnig gerne mal mit einem Kumpel von mir kuscheln - kuscheln kann ich mir mit Frauen hingegen gar nicht vorstellen. Hier fantasiere ich auch oft über eine Beziehung, wie ich mich um ihn kümmere etc. - Gedanken, die ich für eine Frau noch nie hatte.

Was ist los mit mir? Ich weiß, das ist wahrscheinlich schwierig, sich da hineinzuversetzen, aber habt ihr Ratschläge? Geht es jemand anderem ähnlich, wie geht ihr damit um? Mit Frauen schlafen aber mit Männern kuscheln - wo soll das hinführen?

Antwort
von loema, 42

Wann begreift hier mal jemand, dass Pornos schauen nicht der Maßstab sind für sexuelle Neigungen?
Wenn man mit 11 oder 12 Jahren anfängt, die Dinger zu schauen, dann wird man von fast allem erregt.
Und wenn man Filme schaut, bevor man eigene Phantasien entwickelt hat, dann wird man nie wissen, was man geil findet von sich aus. Aus sich heraus.

Antwort
von krizzyyy, 127

Du bist vermutlich bisexuell also zu Frauen sowie Männern hingezogen nur eben auf verschiedene Art und Weise

Antwort
von jkregen, 45

Hey Retrohure,

Ich bin 17 und mir ging es genauso. Ich bin seit einem Jahr als Bisexuell geoutet.

Ich habe lange Zeit nicht gewusst was ich machen soll und hatte dabei auch ernsthafte Probleme mit mir selbst.

Ich sag immer. "Wenn ich Bock auf Jungs habe dann ist das so, und wenn ich gerade Lust auf Mädchen habe, dann ist das auch so."

Du kannst dagegen so gut wie garnichts machen aber steigere dich da nicht hinein sondern mach das beste daraus. ! Lg

Kommentar von Retrohure ,

Was dagegen, wenn ich Dir eine Freundschaftsanfrage schicke und wir schreiben ein bisschen darüber?

Antwort
von Jeazzy1998, 113

Das ist Vollkommen normal, sowas gibt es und ist überhaupt nicht schlimm. Außerdem bist du auch erst 16 und in deinem Leben kann sich deine Sexuelle Orientierung auch noch verändern. :)

Lg

Antwort
von AAlleswaszaehlt, 100

Eventuell bist du Bisexuell. Bemerke, das ist mir ein verallgemeinter Begriff. Und es ist auch nicht schlimm. Les dir doch mal etwas dazu durch und überlege, ob es dir so geht. :)

Kommentar von Retrohure ,

Das habe ich natürlich auch schon bedacht, aber da müsste ich mich ja dann auch sexuell mehr zu Männern hingezogen fühlen - oder auch romantisch zu Frauen.

Antwort
von suitman1230, 24

Nir geht es genauso und ich bin m/ 16. Das kann sich aber in der pubertät noch ändern. Man muss sexuelle erfahrungen machen und seine vorlieben erkunden

Kommentar von Retrohure ,

Immerhin bin ich nicht allein :)

Kommentar von suitman1230 ,

:)

Antwort
von Dilaralicious2, 25

Bi?    

Antwort
von daria78, 65

Das hört sich nicht gut an. Schonmal über's eigene Frauenbild nachgedacht? Ohne dir jetzt vorwurfsvoll kommen zu wollen...

Kommentar von Retrohure ,

Das versteh ich jetzt nicht so ganz - bitte ausführen?

Kommentar von daria78 ,

Naja, du siehst Frauen nur als Mittel zur Befriedigung. Siehst du das als normal an?

Kommentar von Retrohure ,

Wie du meiner Frage vielleicht entnehmen kann, sehe ich meine ganze Situation nicht als normal an und hadere damit. Ich habe mir das ja nicht ausgesucht, so geht es mir halt. Es ist ja ferner nicht so, dass ich keinen Respekt vor Frauen hätte. Gleichzeitig sehe ich Männer ja auch nicht als "Mittel zur Befriedigung" meiner Kuschelbedürfnisse.

Kommentar von daria78 ,

Konsumierst du viele Pornos?

Kommentar von Retrohure ,

Im Wesentlichen nicht. Schwankt auch, letzte Zeit eigentlich gar nicht mehr.

Kommentar von daria78 ,

Naja, bi bist du auf jeden Fall nicht, das was du hast deckt sich nicht mit der Definition von Bisexualität. Das ist sexuelle Verwirrung.

Kommentar von Retrohure ,

Toll - und wie soll man dem beikommen?

Kommentar von Tanzingkwien ,

hör nicht auf das Fräulein :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community