Frage von thegamefreak1, 58

Hilfe ich ein Mädchen im männlichen Körper was soll tun?

Hallo Leute es ist so das ich schon von Kleinauf als Mädchen gefühlt habe immer als ich mit meinem Bruder gespielt habe und er gesagt hat du bist mein kleiner Bruder hab ich gesagt ich will aber kein Bruder sein sondern eine Schwester und mit den Jahren wurde Es auch schwer Freunde zu finden weil ich mich mehr wie ein Mädchen benehme jetzt bin ich 18 und fühle mich immernoch als Mädchen und kann es aber nie meiner Mutter sagen weil sie es nicht verstehen und auch nicht akzeptieren wird und meinen Vater kenne ich nicht was soll ich tun

Antwort
von Peppi26, 23

Lebe langsam dein eigenes leben! Du solltest mal mit einem Psychologen reden damit du dich outen kannst! Beginne langsam zu leben und zwar so wie du es willst!

Antwort
von Amaliah, 16

Als erstes solltest du es wirklich offen deiner Mutter sagen. 

Viele denken zu viel darüber nach und meinen, dass sie deswegen verstoßen werden oder nicht akzeptiert. 

Glaub mir, du bist mit diese Sache nicht alleine. Ich kenne viele, die sich in ihrem vom Körper gegebenen Geschlecht sich nicht wohl fühlen. 

Du kannst dich einer Hormontherapie unterziehen lassen und damit deinen Körper deinem Inneren anpassen :-)

Und wie gesagt, erzähle es deiner Mam. Glaub mir,sie wird mehr Verständnis dazu zeigen, als du vermutest. 
Dazu ist es für dich und deine Psyche schädlich, wenn du es immer nur für dich behältst. 
Steh zu dir und du wirst Freunde und Menschen finden, die dich genauso akzeptieren werden wie du bist. 
Geh deinen Weg und nicht den der anderen und sieh zu, wie viele deinen Weg mitlaufen werden. 

Du lebst nur einmal und du solltest für dich selbst leben und nicht so, wie es andere vielleicht von dir "erwarten"

Liebe Grüße, Amy

Antwort
von payno, 26

Falls du den Begriff nicht kennst, das nennt man transgender und ist leider sozial noch nicht so akzeptiert. Ich kann dir empfehlen dich erstmal selber ein wenig zu informieren über die LGBT+ Community und so auch Kontakt zu gleichgesinnten suchen. Es gibt Hilfegruppen und auch Hotlines bei denen du dich melden kannst, zu deiner Häuslichen Situation würde ich sagen, dass falls deine Eltern dich nicht akzeptieren du dir einen Freund/in suchen solltest mit der du dich gut verstehst und mal darüber reden sollst.

Aber denk dran zu deiner eigenen Sicherheit solltest du aufpassen mit wem du darüber redest, notfalls kannst du mir ein Nachricht schreiben und ich werde dir zuhören.

Pass auf dich auf.

Antwort
von TatzePfoteHufe, 18

Hey... ne Freundin von mir hat genau das selbe... nur halt andersrum.. sie ist ein Junge im weiblichen Körper :/ Sie ist aber erst 15 und ich weiß nicht, ob sich das bei ihr noch verändert, aber rede mit deiner Mama.. die wird das schon verstehen. Schließlich kannst du nichts dafür und es ist auch keine Schande!

Kommentar von payno ,

Die Aussage sie ist aber erst 15 ist unberechtigt, genau in diesem Alter kommt es stark zu Vorschein da man versucht sich in der Gesellschaft einzuordnen

Antwort
von MondscheinStern, 33

Es ist dein Leben, tue das, was du tun musst. Wenn du wirklich dich in falschen Körper fühlst mache eine Geschlechtsumwandlung, mache dein Körper zur Frau, breche den Kontakt ab, wenn deine Eltern damit nicht zurecht kommen (Würde sie trotzdem drauf ansprechen). Denn um Glücklich zu werden, das musst du allein machen. Da kann dir kein anderer helfen. Du bist 18, packe deine Sachen und ziehe aus, suche dir ein Job oder was auch immer und dein Leben beginnt. 

Antwort
von MrMuffin1, 21

Woher willst du wissen das deine Mutter es nicht akzeptieren will?

Wenn deine Mutter dich liebt wird sie es akzeptieren!

Kommentar von thegamefreak1 ,

Das Thema war mal im Fernsehen und sie hat gesagt zu so einem Schwachsinn würde sie nie halten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community