Frage von Sama123456, 22

Hilfe Ich brauche hilfe bei den geschichts Hausaufgaben ivh soll schreiben fruhmittelalter die fortschritte zu hochmittelalter?

Antwort
von emily2001, 10

Hallo,

du kannst dich davon inspirieren lassen, aber bitte nicht alles abschreiben!

http://www.das-mittelalter.info/fruehmittelalter-500-1050.html

Emmy

Kommentar von emily2001 ,
Antwort
von DavidLo, 13

Hay Sama, 

falls du dir eine Antwort erhoffst, muss ich dich leider enttäuschen. Ich kann dir nur goggle nahelegen. Das Internet ist dein neuer Freund und Helfer :)

LG David

Kommentar von Sama123456 ,

Danke :) 

Antwort
von SchminckeRoland, 5

Die Zivilisation und die technischen Errungenschaften der Antike gingen zwischen dem 4. und 6. Jh. n. Chr. weitgehend verloren und konnten bis zum Ende des Mittelalters (ca. 1500 n. Chr.) nur teilweise zurückgewonnen werden. (z. B. Straßen- und Wasserleitungsbau erreichten erst im 19. Jh. wieder den Standard der Alten Römer).

Mir fallen zu den Errungenschaften des Mittelalter nur drei Dinge ein, die die Alten Römer noch nicht beherrschten.
- Sprengstoffherstellung (Schwarzpulver),
- der Buchdruck und
- die Schifffahrt mit beweglichen Segeln 
   (Für Nicht-Segler: Bewegliche Segel ermöglichen das Segeln "Am Wind"
   und damit eine windrichtungsunabhängige Schifffahrt, ohne die z. B. die
   Entdeckung Amerikas nicht möglich war.)

Weitere Info´s zum kulturellen und technischen Rückschritt in Europa am Übergang von der Antike zum Mittelalter findest Du in der Leseprobe des Buches "Rom und Byzanz", im Internet unter dem Link "roland-schmincke. bplaced. net", oder in der vollständigen Ausgabe des Buches.

M. f. G.
Roland Schmincke 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten