Frage von 12345julian, 67

Hilfe ich bin so am verzweifeln, weil ich einfach immer weiter esse und immer dicker werde?

Hallo ich bin 17und wiege jetzt schon ca. 115 Kilo und kann nicht aufhören zu essen ich habe garkein gesundes Verhältnis zum Essen ich stopfe einfach alles in mich rein. Ich kann so einfach nichtmehr weitermachen!!!

... Also wie schon gesagt... ich wiege ca 115 Kilo und bin 185 cm groß und fühle mich in meinem dicken Körper gefangen. Ich geh zur Schule und nach der Schulen gucke ich fernsehn und esse. Jeden Tag mache ich mir Gedanken über mein extremes Übergewicht. Aber ändere nichts. Was soll ich machen?

Mein Traum wäre es 80 Kilo zu wiegen. Wieviel Zeit sollte ich mir nehmen? Was, wann und wieviel soll ich essen? Wasführ ein Sport kann/sollte ich machen? ....

Meine Mutter hat mir angeboten das Fitnessstudio zu bezahlen. Ich habe aber voll schiss? Wie war das bei euch?

Antwort
von ciccotomate2312, 23

Hallo 🤗
Ich weiß ganz genau, wie es dir geht, denn in deinem Alter war ich in genau der gleichen Situation. Auch die Gewichtsverhältnisse waren ungefähr gleich. Ich war dann irgendwann an einem Punkt angekommen, da hat mir nichts mehr Spaß gemacht, weil ich mich nur noch geschämt habe. Ich wusste dass ich etwas ändern musste, aber keine Diät hat geholfen. Dann hatte  ich eines Tages unglaubliche Motivation. Ich nutzte diese und begann mit Almased. 
Ich habe es zunächst 4 Wochen lang jeweils morgens und abends genommen, und in dieser Zeit 12 kg verloren, ohne auch nur einmal Hunger gehabt zu haben. Man gewöhnt sich auch an den Geschmack recht schnell, und falls du es gar nicht runterbekommst, Nase zu und durch 😏 
Als ich mit meinem Gewicht zufrieden war, habe ich meine Ernährung sehr gesund und in meinem Fall vegetarisch fortgesetzt, und halte es bis heute. Habe ich mal gesündigt, wird einfach mal wieder eine Mahlzeit mit Alma ersetzt. Jetzt wiege ich 78 kg, und mir ging es nie besser 👌🏻
Ich finde das Zeug super, denn es gibt dir unglaublich viel Motivation. Wenn du erstmal so viel abgenommen hast, überlegst du dir 3x ob du diese Tüte Chips nun wirklich isst 😂 
Was noch dazu kam, ich habe mich, und tue das auch jetzt noch, extrem fit und toll gefühlt. 
Mit hat es sehr geholfen, und mich zum Wohlfühlzustand gebracht. Ich empfehle es also zu 100%! 😊
Ich wünsche auch dir viel Erfolg und hoffe du schaffst das, es ist möglich! Und alle die blöde Kommentare geben - du hast 2 Ohren, da rein, da raus. Wir big-Girls müssen zusammen halten 😊
Viel Glück ❣

Kommentar von ciccotomate2312 ,

*Big-Guys ;)

Antwort
von meripag, 24

Sport und alles ist schön ung gut, aber für mich klingt das nach einer Binge-eating disorder. Es gibt einige Psychologen, die helfen diese Essstörung zu überwinden. Schau mal im internet nach und erkunde dich, wie das so ist. Vielleicht hilft es dir.

Ich kann dir nur Tipps geben, aber das würde ich dann doch lieber privat machen.Wenn du möchtest, gebe ich dir meine E-mail adresse und du gibst mir deine und dann schreibe ich dir eine E-Mail.

Ansonsten hoffe ich, dass du dir den ratschlag mit den psychologen zu herzen nimmst und es versuchst!

LG, meripag

Antwort
von turnmami, 40

Ich hab irgendwann festgestellt, dass nur ich etwas an meinem Übergewicht ändern kann.

Kopf schlägt Bauch. Wenn du und deine Gedanken stärker sind, dann "musst" du auch nicht essen.

Antwort
von FcStyler09, 20

Hallo versuch es mit Lowcarb das heißt Käse Fleisch Eier und Wasser trinken oder Cola zero habe mit Lowcarb in 8 Monaten 30 kilo abgenommen und geh einfach mal spazieren du wirst sehen das es dir bald besser geht viel Glück auf deinem weg und viel Erfolg wünsch ich dir

Antwort
von danitom, 24

Hast du ganz toll gemacht. Anstelle abgenommen, hast du seit Dezember 2015 zugenommen - Spitze.

Du kannst im Prinzip alles essen, ausgeschlossen sind natürlich die Dickmacher Nr. 1 und keinen Alkohol. Esse von einer normalen Portion immer nur die Hälfte und du wirst langsam aber stetig abnehmen.

Kommentar von danitom ,

Ich habe noch etwas wichtiges vergessen. Vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser trinken, dann hat der Magen schon etwas zu tun. Und auch zwischendurch viel trinken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten