Frage von ArizooNa, 31

Hilfe! Ich bin ratlos?Soll ich sie verlassen?

Hallo ich komm einfach nicht weiter ihr kennt das bestimmt und habt da auch etwas mehr Erfahrung in dem Gebiet als ich, ich bin seit Ca. 1 Jahr mit meiner Freundin zusammen und unser Jahr war echt turbulent es gab ein hoch aber auch wieder ein tief was relativ normal ist aber irgendwie glaube ich dass das ganze aus dem Ruder läuft.. Meine Freundin ist ein krass impulsiver Mensch und sie rastet auch schnell aus und wenn was nicht klappt wie sie es möchte ist es noch schlimmer. Klar manchmal verstehe ich sie aber sie gibt mir meistens die Schule dafür auch wenn ich nichts getan habe und ihre Wutausbrüche werden immer schlimmer und unkontrollierter ..

Das größte Streitthema bei uns ist einfach dass ich arbeiten gehen soll weil sie Existenz Ängste hat aber ich wurde gerne meine Schule fertig machen und dann meine Wunsch Ausbildung Anfängen was sie aber nicht möchte ich soll sofort arbeiten gehen und ihr auch dann Geld geben eigentlich soll ich alles aufgeben und zu ihr gehen aber es fühlt sich falsch an und ich weiss dass es falsch ist wenn ich jetzt auf sie höre denn sie hat schon mein komplettes soziales Umfeld zerstört.. Mein Problem ist einfach dass ich wsie zu krass liebe. Und ich irgendwie ein schlechtes gewissen bekomme wenn ich es beende.. Naja viel zu lang geschrieben hoffe mir kann trd jemand helfen :)

Antwort
von doep2k, 20

Eine Beziehung sollte auf Gleichberechtigung beruhen, ich würde sagen, rede mal mit ihr vernünftig drüber, wenn sie gerade gute Laune hat und nicht an einem Tag wo ihr Streit hattet.

Ansonsten solltest du ihr mal die Konsequenzen aufzählen, was passiert, wenn du nicht die Ausbildung machst die du möchtest: Unzufriedenheit, weniger Geld, eventuell sogar mal Depressionen weil der Job dir nicht gefällt und dich fertig macht und und und...

Wenn sie es dann immer noch nicht einsieht, solltest du jedoch einsehen, dass es ihr nicht wirklich um EUER oder DEIN Wohlergehen geht, sondern nur um IHRES.... und dann wäre eventuell eine Trennung die letzte Möglichkeit, außer du willst dich selbst fertig machen, indem du dauerhaft Klein-Bei gibst. 

Antwort
von myplace, 20

Ich würde die Sache nicht beenden, sondern ihr klarmachen dass es in einer Beziehung Kompromisse geben muss und nicht immer nur alles nach ihrer Nase laufen kann. Ich würde ganz unmissverständlich sagen dass du sie liebst aber nicht mit allen ihren vorderen Forderungen einverstanden bist, und auch noch ein eigenes Leben und eigene Wünsche hast.
Entweder sie akzeptiert es oder sie soll es eben lassen.

Antwort
von ArizooNa, 17

Das Problem ist einfach ich kann mit ihr darüber nicht Reden weil sie es wieder falsch verstehen wird.
Ich kenne sie ziemlich gut und daher kenne ich ihre Antwort und zwar: wenn ich nicht bald arbeiten gehe (vollzeit) wird sie keine Zukunft fur uns sehen..

Über eine Therapie habe ich schon mit ihren Eltern gesprochen aber das wird nicht klappen. Sie wird darauf nicht eingehen..

Sie geht auch arbeiten in vollzeit und noch einen mini job nebenbei weil sie meint das es wegen mir ist dass sie den job noch machen muss..

Ich dachte immer Geld würde in einer Beziehung keine Rolle spielen mal zahlt der eine das Kino und der andere das Abendessen wie normal halt aber anscheinend nicht. Ehrlich gesagt ich weiß nicht was ich tun soll .. EW ist das beste ich beende das ganze nur bin ich ein zu krasser Gefühlsmensch :(

Antwort
von Schocileo, 21

Die scheint ein ordendliches Problem zu haben. Mit ihren Wutattacken sollte sie mal einen Therapeuten aufsuchen.

Gib deine Karrierewünsche nicht für sie auf. Du möchtest die Schule zuende machen? Tu das. Du hast schon eine Ausbildung im Blick, die du danach beginnen willst? Super Perspektiven, hört sich super an :)

Du bist ihr nichts schuldig. Wenn sie nicht gerade ein Kind von dir Zuhause hat, bist du nicht verpflichtet, ihr Geld zu zahlen. Warum geht sie denn nicht selber arbeiten, wenn sie Existenz Ängste hat?

Hört sich nicht mehr nach einer guter Beziehung an, aber letztendendes musst DU natürlich wissen, was du willst und was nicht. Vielleicht schaffst du es ja, sie zu einer Therapie zu bewegen und dann wird es wieder besser bei euch? Ist natürlich die Frage, ob du das willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten