Hilfe! ich bin Pornosüchtig, wie kann ich wieder klar denken?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lies ein Buch! Am Besten "Analysis I und II", da vergeht dir alles!

So jetzt mal im ernst: Ich bezweifle dass diese Neigungen alltäglich sind, deshalb solltest du vll ergründen woran das liegt, und evtl ein Beratungsgespräch bei einem Psychoanalytiker in betracht ziehen. Wenn du dein Verhalten ergründen kannst findest du wahrscheinlich die Ursache und kannst dann Maßnahmen dagegen ergreifen. Ansonsten kann auch ein strikter Tagesablauf mit geregeltem Essen, Sport und Körperpflege, Hobbys sowie regelmäßigen Treffen und Ausflügen mit Freunden Wunder wirken. ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Cengiz333

Es gibt viele Männer (auch Frauen) die sich Po....s anschauen und auch beide zusammen.

Die Gefahr besteht allerdings, wenn du nicht mehr ohne diese Filme leben kannt, (dann bist du danach süchtig), dann kann sich ein Dauergebrauch durchaus auf deine Partnerschaft negativ auswirken.

Du wirst dich dann nicht mehr ausschliesslich auf deine Partnerin einlassen können, weil du ständig diese Bilder mit der Realität vergleichst.

Ich rede jetzt hier davon, wenn man wirklich süchtig ist und nicht mehr ohne auskommt und wenn du nur ständig daran denkst, dann ist das gut möglich.

http://www.alpha-mann.com/wie-pornographie-langfristig-unsere-gehirne-schaedigt-und-unsere-leistung-verschlechtert/

Es gibt genügend Berichte im Netz von Männern die süchtig nach Po..s waren  es gibt Selbsthilfegruppen, wo sie gelernt haben damit umzugehen.

http://www.porno-sucht.com/aufhoren-aber-wie/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peter151067
07.06.2016, 23:47

So wie Du dich schilderst gehe ich von einer Suchterkrankung aus wo nur ein Arzt dir weiterhelfen kann und das schnellstmöglich 

0

Ohje Ohje ganz schlimme Krankheit !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?