Frage von Vanessamayer94, 53

Hilfe! Ich bin endlich in der 22. Woche schwanger..aber diese Übelkeit..2 Tage geht es mir blendend darauf die Tage geht es mir hundeelend. Was hilft euch?

Wie schon geschrieben ist mir einfach nur noch schlecht! Ich muss mich an diesen "schlechten" Tagen zwar nicht übergeben aber mir ist speiübel und so schwindelig! An solchen Tagen achte ich drauf, sehr viel zu trinken weil ich da einfach kaum was runter bekomme. Was hilft euch denn? Das einzige was bislang schön an der Schwangerschaft ist ist die Tatsache, dass was in mir wächst und dass ich die Tritte spüre. An den schlechten Tagen liege ich meistens mit Waschlappen, Akupressurbänder und Globolis im Bett. Vomex a habe ich, hilft mir aber nicht immer..und wenn mir so schlecht ist krieg ich in diesem Moment nichts runter. Habt ihr was was mir helfen kann? Mein Frauenarzt ist mir jetzt nicht so die Hilfe. Ich bin einfach nur noch froh, dass ich über die Hälfte geschafft habe aber die Übelkeit ist nicht mehr auszuhalten 😞

Antwort
von SeBrTi, 20

Bin in der 30 SSW :)) 

Also bei mir ist die Übelkeit von alleine weggegangen - Gott sie dank. Sonst war mir immer übel wenn ich hunger habe. 

Iss nichts fettiges. 

Angeblich soll Ingwer gut gegen Übelkeit helfen, kriegst das auch als Tabletten. Kannst dir auch die Ingwer kaufen, daumengroßes Stück runter schneiden, schälen, dünne Scheiben schneiden, pur oder Zitrone oder Zitrone und Honig verfeinern wie du möchtest. 

Mir hat ehrlichgesagt cola gut gegen Übelkeit geholfen. Suppe (klare Rindsuppe mit Frittaten). 

Aber jede Schwangerschaft ist anderes :/

Wünsch dir trotzdem eine schöne kugelzeit und das die Übelkeit schnell weg ist 

Antwort
von NameInUse, 11

Du kannst Dir Nausema verschreiben lassen. Späterhin, wegen des eingedrückten Magens habe ich Haushaltsnatron genommen und zerdrückte Kartoffel (gekocht) gegessen. Wwegen des Schwindels solltest Du den Kreislauf in Schwung bringen.

Antwort
von friesennarr, 15

Mandeln kauen - hilft auch gleich noch bei Sodbrennen und viel trinken.

Antwort
von beangato, 24

Ich denke, Du solltst nicht so viel im Bett liegen. Versuch, an die frische Luft zu gehen - vlt. hast Du ja jemanden, der das mit Dir macht.

Mir war nie übel - deshalb hab nicht wirklich Tipps dagegen.

Antwort
von Wonnepoppen, 15

hast du schon eine Hebamme?

die wissen auch viel!

Antwort
von Chreys, 30

Es tut mir so leid das ich nicht helfen kann nur ich mag selber einmal Kinder udn würde einfach gerne wissen wird es ein junge oder Mädchen? Und wie alt bist du wenn ich fragen darf. LG Chreys

Kommentar von Wonnepoppen ,

du kannst wirklich nicht helfen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten