Frage von Chrissie4512, 141

Hilfe, ich bin 16 und vermutlich schwanger, was soll ich tun?

Hallo liebe Forum Nutzer!


Ich hab ein Problem...ich weiß nicht wie das passiert ist, aber ich glaube es ist so, dass ich schwanger bin...also meine Tage sind seid 6 Tagen überfällig. Normalerweise ist meine Periode immer pünktlich. Hab auch mit meiner Mam schon geredet..sie war geschockt, aber naja... Ich hab heute den Test gemacht, der war aber negativ.. ich vermute deswegen, weil ich ihn zu früh gemacht habe..nach einer Woche sieht man da ja noch garnichts, aber meine mam wollte unbedingt das ich einen mache.

Jetzt hab ich aber angst wenn ich den nächste Woche nochmal mache dass der dann positiv ist..was soll ich dann machen? Seit Septemer habe ich mit meiner Lehre begonnen....ich will das Kind aber auch nicht abtreiben (wenn der Test positiv ist). Ist ja schließich auch ein Menschenleben.

Kann mir eventuell jemand helfen??

Danke schon mal im Vorraus.

Antwort
von AnnaLenaMaus98, 98

Ich finde den Punkt nicht, wo man dir zum jetzigen Zeitpunkt helfen soll. Du hast einen Test gemacht, der negativ ist, dass ist erst mal die Realität. Mit allen weiteren Problemen kannst du dich beschäftigen wenn du wirklich schwanger bist, im Moment heißt negativ negativ, was du glaubst oder denkst, ist erst einmal irrelevant. Über ungelegte Eier redet man bekanntlich nicht.

Liebe Grüße

AnnaLena

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für schwanger, 23

Schon in der Schule wird den Schülern fälschlicherweise vermittelt, dass ein "regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein Durchschnittswert, kaum eine Frau funktioniert wie ein Uhrwerk und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage.

Dies ist nicht ungewöhnlich und ein Menstruationszyklus von 21 bis 35 Tage gilt immer noch als regelmäßig.

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche Belastungen wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz
ausfallen.

Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.

Zudem beeinflusst das Alter den Zyklus einer Frau maßgeblich. Gerade in den ersten Jahren nach dem Einsetzen der Periode sind Zyklusschwankungen normal.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!

Antwort
von KKatalka, 50

Also, ich finde ja, wenn man Alt genug ist im zu V... ähm ich drück es mal anders aus um niemanden auf den Schlitz zu treten..

Wenn man alt genug ist um ungeschützten geschlechtsakt zu machen, sollte man auch alt genug sein um die Verantwortung zu nehmen.

Meine Ex Schwiegermama war erst 15 als mein Ex gebororen wurde. Sie musste auch ihre ausbildung niederlegen und hat sie später nachgeholt.

Natürlich kanmst du das nicht alleine durchstehen drum wären deine Eltern und/oder seine Eltern ein Wichtigen anlaufpunkt was Personen betrifft die dir nicht nur helfen, sondern dich auch unterstützen...

Kommentar von Chrissie4512 ,

Ja seine eltern...schwieriges Thema..die hassen mich..

Antwort
von Masuya, 30

Also ich weiß nicht, in wie weit wir dir da weiter helfen können.. was du hören möchtest.. 

Auf jeden Fall kannst du nicht von der Wahrheit davon laufen.. stell dir mal vor, du machst den Test monatelang nicht.. bist gar nicht schwanger, hast trotzdem Panik, dass du es bist und dann hast du etwas anderes schlimmes, was das Ausbleiben der Periode auswirkt, was viel schlimmer wäre, als in deiner Situation ein Kind zu bekommen. 

Normalerweise sollten Schwangerschaftstest schon anschlagen, auch nach einer Woche. 

Antwort
von ETechnikerfx, 72

Geh zum Frauenarzt und lass das abklären. Über die moralischen Konsequenzen musst du dir Gedanken machen, vor allem da du wirtschaftlich noch nicht für das Leben aufgestellt bist.

Antwort
von Thali87, 50

Hallo. 

Wichtig ist ja schon mal, dass du deiner Mutter davon erzählt hast. 

In der Regel sind die Tests sicher. Vermutlich bist du also nicht schwanger. 

Du schaffst das schon. Ich würde erstmal den anderen Test abwarten. 

Wenn der wirklich positiv ist, gibt es auch dafür eine Lösung. Vielleicht würde deine Mutter dich ja unterstützen oder jemand anderes aus deiner Familie, damit du deine Ausbildung fortsetzen kannst. 

Ansonsten hast du evtl. die Möglichkeit dir beim Jugendamt Unterstützung zu suchen. Soweit ich weiß kannst du auch in ein Mutter-Kind Heim ziehen und die Ausbildung beenden, aber ganz sicher bin ich mir da nicht. 

Mach dich nicht verrückt, meistens findet sich eine Lösung. Es gibt mehrere die so jung schwanger sind und die bekommen es auch hin. Vielleicht tauschst du dich dann mit Leuten aus, die in einer ähnlichen Situation sind. 

Alles Gute

Antwort
von ElfeLegolas, 55

geh zum Frauenarzt und dann weiß du bescheid ob Schwanger oder nicht. 

Antwort
von biggie55, 59

>ich weiß nicht wie das passiert ist, aber ich glaube es ist so, dass ich schwanger bin...<

Wenn du nicht weißt,wie das passiert ist,wer soll es dannn wissen??

Warte erstmal ab....

Kommentar von Chrissie4512 ,

hey,

hab mich wohl fasch ausgedrückt, ja ichw eiß wie ich schwanger geworden bin, wie bei dem kommentar über mir was ich dazu geschrieben hab..
ja das kondom ist geplatzt, aber ich verstehe nicht wie das passieren konnte, dass die möglichkeit entsteht, kurz vor meiner periode (4-5 tage) davor schwanger zu werden..das geht doch gar nicht, oder doch?

Kommentar von biggie55 ,

Warte ein paar Tage,wiederhole den Test,und drück die Daumen ;-)

Kommentar von glaubeesnicht ,

So dumm wie das klingt, es geht schon! Man kann praktisch immer schwanger werden, wenn man nicht verhütet! Warte noch ein paar Tage und wiederhole den Test oder gehe zum Gynäkologen!

Kommentar von Chrissie4512 ,

Danke für eure antworten und kommentare.
Das was mich an der Sache stört ist, das da meine fruchtbaren tage schon längst vorbei waren, deswegen verstehe ich nicht ganz

Antwort
von latricolore, 71

Kann mir eventuell jemand helfen??

Wie denn?

Du machst noch einmal einen Test, oder du gehst zum Gynäkologen.
Da du das Kind nicht abtreiben willst, musst du dich je nach Ergebnis damit beschäftigen, wie du alles unter einen Hut bekommst.

Antwort
von o0turtle0o, 53

Du bist die erste...die nicht weiss....wie Sie Schwanger geworden ist.

Obwohl...nein stimmt nicht ganz...bei der Mutter von Anakin Skywalker (Darth Vader) war es auch so XD

Und dennoch würde ich ne Abtreibung empfehlen...da du nicht weisst...wie das passieren konnte und von wem...könnte es ein Alien sein OO

Kommentar von Chrissie4512 ,

hey,

wow danke..will nicht unhöflich sein, aber deine antwort war nicht gerade hilfreich....und doch ich weiß schon wie ich vermutlich schwanger geworden bin.......das kondom ist geplatzt..

Kommentar von o0turtle0o ,

Ahhh....jetzt kommen wir der Sache näher.

Warum nicht direkt so ?

Also...wichtig ist...keine Panik schieben...schön das du deine Mutter mit einbezogen hast.

Setzt euch in ruhe hin und unterhaltet euch intensiv über das Thema.

Es ist ab jetzt nämlich wichtig...das du weisst...wenn es so sein sollte...was du machen möchtest ?

Du bist noch Jung...kümmere dich um deine Ausbildung und Zukunft...keiner nimmt es dir übel...wenn du dich für ne Abtreibung entscheiden solltest.

Du musst auch bedenken...das du deinem Kind auch was bieten möchtest.

Kommentar von Chrissie4512 ,

Ja, über das mach ich mir ja schon die ganze Zeit nen mega Kopf..

Ich hab ja keine Ahnung wie ich das machen soll....arbeiten gehen und dann nach paar Monate "Hey ich bin schwanger ich kann nicht mehr arbeiten".. das ist doch soooo suuuuuuuuuper toll......ich will ja kein kind..wollte nie eins bekommen, aber naja keine ahnung was soll ich machen? Ja klar zum Frauenarzt gehen ist logisch aber ich pack das nicht..also psychisch..mich macht das so fertig. willa aber andererseits das kind nicht abtreiben..

Ja ich weiß, ich wieder spreche mir selbst..

Kommentar von o0turtle0o ,

Hehe...nun beruhige dich doch erstmal :)

Gibt keinen Grund...das du dich jetzt fertig machst.

Im Moment...ist es also zu früh...sind wir uns beide einig.

Und wenn es erstmal so sein sollte...dann lässt du es abtreiben.

Wie gesagt...keiner nimmt dir das Übel.

1.Es ist dein Körper und dein Leben.

2.Wenn du eh im Moment kein Kind willst und eines bekommst...wirst du denke ich nicht genug Liebe schenken können...also ist dem Kind nicht geholfen.

3.Du bist erst selbst dabei...dein leben aufzubauen und das sollte jetzt Vorrang haben.

4.Du bist jetzt schon...nur mit der Info...könnte Schwanger sein überfordert...bringt also nichts.

5.Nächste mal auch die Pille verschreiben lassen ;)

Kommentar von Chrissie4512 ,

Ich hatte die Pille schon genommen, aber hab sie abgesetzt, weil ich dieses Hormon impantat stäbchen im arm wollte..das logischerweise teuer ist und kein Geld hatte, meine mam wollte es nicht bezahlen, deswegen hab ich sie abgesetzt.

Kommentar von o0turtle0o ,

Nimmste einfach wieder die Pille...solltest du es nicht vertragen...gibt es ja noch andere.

Aber zur Sicherheit...solltest du es machen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten