Frage von noname978, 146

Warum hasse ich es, wenn ich Aufmerksamkeit bekomme?

Hallo:) ich hab ein ziemlich großes problem, wäre echt nett wenn ihr mir helfen könntet:
-
Also ich zeichne ganz gerne und anscheinend auch recht gut. Also ich zeichne hauptsächlich katzen (also fanart von warriorcats und so ...) und manchmal promis.  Ich bin jetzt 14 und zeichne katzen... Ist das nicht irgendwie peinlich? Vorallem meine "beste freundin" hat mir mehrmals gesagt dass das ja voll peinlich ist.
-
Jetzt ist noch dazu gekommen dass ich wegen meinen zeichnungen zuerst in der zeitung war, dann hab ich ein angebot bekommen eine ausstellung zu machen und jetzt hat meine schule auch noch auf den rießigen fernseher in der aula meine zeichnungen hinaufgestellt.
-
Das ist ja alles voll cool und eine richtig große chance erfolgreich zu werden aber ich HASSE es im mittelpunkt zu stehen, oder generell Aufmerksamkeit zu bekommen. Ich hab mir soooo lange überlegt ob ich den zeitungsartikel wirklich machen will dachte mir aber dann: "es ist eine rießen chance, ich kann mir das nicht entgehen lassen"
-
Im nachhinein schäme ich mich aber etwas dafür. Auch für meine bilder die jetzt schon seit ner woche auf dem fernseher in der schule sind. Weil meine beste freundin nun mal sagte: "katzen? Ist irgendwie peinlich, also ich würde das nicht wollen." Und ich denk mir auch dass zeichnen jetzt vielleicht nicht das "coolste" hobby ist. Ich weiß ich sollte die anderen ignorieren weil es ja eigentlich mein leben ist aber ich hab auch ziemlich schiss das mein schwarm das sieht und denkt ich bin kindisch oder komisch oder sich über mich lustig macht...  Und mir ist die meinung anderer sehr wichtig.
-
Es sind auch schon einpaar mädchen in meine klasse gekommen und wollten dass ich ihnen was zeichne und die waren alle ca. 10 jahre alt. Deswegen haben mich auch schon einpaar aus meiner klasse verarscht :/
-
Ich meine zeichnen ist mein hobby und ich steh auch dazu aber ich weiß nicht was ich jetzt tun soll: ich will nicht dass andere denken "hahaha die malt katzen wie kindisch" oder so... Ich denk mir aber auch das ich durch das jetzt wirklich erfolg haben könnte und ich weiß nicht was ich machen soll :(((
-
Ich hasse es im Mittelpunkt zu stehen und ich verkriech mich bei so ziemlich jeder angelegenheit in der letzten ecke... Und jetzt bin ich plötzlich auf nem rießen fernseher in der schule und die ganze stadt hat die zeitung in der ich drin bin... Aber ich kann mir diese chancen irgendwie auch nicht entgehen lassen.... Oder?Was soll ich tun? :(

Antwort
von Failea, 59

Hallo,

also ich würde dir zwei Dinge raten:

Zum einen: zeichne was dir gefällt und was du willst. Wenn es Katzen sind, sind es halt Katzen (und ich finde Katzen nicht kindisch!). Lass dich da nicht von anderen (negativ) beeinflussen, gehe deinen eigenen Weg!

Womöglich sind die Leute die dich diesbezüglich dumm anmachen auch nur neidisch auf dein Können...

Zum anderen: Wenn du nicht im Mittelpunkt stehen willst, solltest du vielleicht der Schulleitung sagen, dass du nicht willst dass deine Bilder auf dem Schulfernseher gezeigt werden. Du hast das schließlich Urheberrecht und kanns "nein" sagen - also tu es auch, wenn du das nicht willst!

Antwort
von muschmuschiii, 70

sei stolz auf dich!

Die anderen, die jetzt über dich ablästern, sind doch nur neidisch. Da du ja mit deinen Katzenzeichnungen richtig erfolgreich bist, werden die schon richtig gut sein. Lass dich von niemanden verunsichern, gehe weiter deinem Hobby Zeichnen nach und lege dir bitte ein klein wenig "dickes Fell" zu, damit die Lästereien deiner Mitschüler an dir abprallen!

Kommentar von Bumblebienchen3 ,

Genauso machst du das! Nicht aufgeben!

Antwort
von user023948, 26

Es ist dein Hobby, wenn sie dich nicht so akzeptieren, dann können sie dir den Buckeö runterrutschen! Außerdem sind sie nur neidisch, weil sie nix können und wahrscheinlich bei Aldi an der Kasse landen oder bei MC Donalds oder so! Du kannst was! Ich lasse mir auch nix verbieten, auch wenn ich wenig Selbstbewusstsein habe, weiß ich doch, was ich will. Ich schreibe nämlich Romane, was mit 14 ja auch nicht sowas ist, was jeder macht. Ich mein, es meint jetzt keiner, dass es peinlich ist, aber trotzdem. Ich war auch ein paar mal in der Zeitung, weil ich auch ganz gut im Artikel schreiben bin, meinte die Chefredakteurin der Zeitung zumindest...
LASS DICH NICHT UNTERKRIEGEN! UND WENN DEIN SCHWARM DEIN HOBBY NICHT AKZEPTIERT, IST ER KA CKE!

Kommentar von user023948 ,

*Buckel

Antwort
von Fischmensch2, 40

Also erstmal: Katzen sind toll. Ich bin 16 und wenn ich gut Katzen zeichnen könnte wäre ich echt glücklich.
Ich an deiner Stelle würde das tun, was für MICH das beste wäre. Völlig egal was die anderen sagen. Aber da ich sowieso eher die introvertierte Typ bin, und es mir relativ egal ist was die anderen denken, bin wohl kein gutes Beispiel.
Und ich kann das auch mit dem Mittelpunkt verstehen. Ich will das auch nicht.
Es kommt hält echt darauf an was du möchtest und die anderen sind völlig egal. Ganz nebenbei, wenn sie dich wegen Katzenbildern aufziehen, dann sind sie es sowieso nicht Wert, dass du dir Gedanken um sie machst. *Hust* Meine Meinung

Vielleicht würde ich das mit der Ausstellung nutzen, aber darum bitten, das Zeug aus der Schule rauszuhalten. Um allem aus dem Weg zu gehen.

LG Fischmensch

Antwort
von pinsel58, 15

Es wurde schon mehrfach geschrieben: Neid spricht aus der Reaktion von sogenannten Freunden und Deinen Mitschülern. Und es sollte Dir nicht peinlich sein, gut zeichnen zu können.

Es gibt und gab viele berühmte Maler, die sich auf Tierzeichnungen spezialisiert haben. Katzen, Hunde, Pferde, Kaninchen....! Lass Dir den Spass und den Erfolg nicht nehmen!

Antwort
von purushajan, 16

vielleicht hasst du es, im mittelpunkt zu stehen, weil du unbewusst merkst, dass es deiner persönlichkit schadet, wenn das kleine ego so hochgekitzelt wird. dumme und angeber finden es meist super toll, wenn sie gelobt werden. aber sehr talentierte und feinfühlige menschen erkennen auch die gefahr, die darin steckt. zum beispiel tun promis ihren kindern keinen gefallen, wenn sie sie schon in der kindheit ins rampenlicht zerren. das kann tatsächlich zu seltsamen persönlichkeitsverzerrungen führen, die anfangs gar nicht weiter auffallen.

ich erwähne diesen punkt, weil ich ihn von mir selber kenne. ich habe oft etwas mit erfolg und applaus aufgeführt und fühlte mich seltsamerweise anschließend ausgesprochen niedergeschlagen. ich habe es dann immer darauf geschoben, dass irgend etwas nicht ganz ideal gelaufen war. aber in wirklichkeit war mir der applaus zwar willkommen, aber auch unangenehm, weil ich merkte, wie sich dabei mein kleines ego aufbläht und besonders toll und wichtig vorkommt. das birgt die gefahr in sich, dass man sich selbst besser vorkommt als andere und sich innerlich über sie erhebt. und solche leute, bei denen dieses überheblichkeitsgefühl zu spüren ist, sind im allgemeinen äußerst unsympatisch.

wenn du also in frieden mit dir kommen und applaus und lob annehmen kannst, ohne dich selbst als etwas besseres als die anderen zu empfinden, dann brauchst du diese aufmerksamkeit auch nicht mehr zu hassen, denn sie schadet deiner persönlichkeit nicht mehr. betrachte dein talent einfach als verpflichtung, auch anderen zur entfaltung ihres talentes zu verhelfen, denn das ist die eigentliche aufgabe und rolle von schöpferischen menschen: die anderen nicht platt an die wand drücken, sondern als inspiration und gutes beispiel dienen, wie man am besten zu sich selber findet, sich selbst voll akzeptiert und die eigenen talente freigebig zur freude aller mit anderen teilt.

dazu passend der trauspruch meiner eltern, der mir hierzu gerade einfällt: "und dienet einander, ein jeglicher mit der gabe, die er empfangen hat, als die guten haushalter der mancherlei gnade gottes." (1.Petrus 4,10 http://bibeltext.com/1_peter/4-10.htm )

Antwort
von fremdgebinde, 39

Erstmal: peinlich ist das keineswegs.
Aber: inwiefern bringt es dich im Endeffekt weiter? Du bekommst wahrscheinlich keine Aufträge mehr oder so.
Wenn es dir unangenehm ist, bitte darum, dass die Schule die Zeichnungen entfernt.

Antwort
von Bumblebienchen3, 2

Hey!

Also echt, das muss dir doch nicht peinlich sein!

Meine Cousine zeichnet riesige, kämpfenden Roboter die sich die Köpfe abschießen! Da sollte man sich eher Sorgen machen als bei süßen WC Kätzchen! ;)

Das mit der Aufmerksamkeit ist so eine Sache. Ich finde, du solltest dieses Angebot annehmen, auch wenn du auf viele Widersacher stoßen wirst. Mach das, was dir und deinem Bild grundsätzlich gut tut! ^^

Antwort
von Zocker118, 33

Wenn du gut im Zeichnen bist und auch Spaß daran hast sollte du dieses Hobby unbedingt weiterverfolgen. Sch*** auf die anderen.

Antwort
von vikischmitt88, 10

OMG deine bf ist einfach nur neidisch und will dich verunsichern! Ich kann auch zeichnen und meine Mutter sagt das ist ein ,Talent" . Nicht jeder Mensch hat ein Talent aber du schon!! Also Greif diese Chance! Ich bin 16 und hab mit 15 noch Ponys gemalt :D hahaha aber mir hat es einfach so unglaublich Spaß gemacht, dass es mir egal er was andere denken :)

Antwort
von Anton30, 35

Ich kann dich verstehen, dass du nicht gerne im Mittelpunkt stehst. Es gibt Menschen die sind extrovertiert und manche sind eben introvertiert. Wenn du ein Talent hast, dann schäme dich nicht dafür :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community