Hilfe! Hund hat sich überfressen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das regelt mutter natur schon ganz von alleine. entweder verdaut er das ganze zeug oder erbricht es. in hunden steckt nun mal der instinkt des raubtiers, das keine geregelten mahlzeiten kennt und sich vollfrißt, wenn genügend futter (jagdbeute) vorhanden ist. andererseits können die auch wesentlich länger hungern als du es dir vorstellen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In eine Tierklinik fahren und dem Hund eine Spritze geben lassen, damit er erbricht.

Zu warten wäre mir bei dieser Menge Trofu deutlich zu riskant!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun lass dich mal nicht verrückt machen, von wegen Tierarzt, Klinik und Spritze.

Der Hund hat schlicht zu viel gefressen, mehr nicht.

Vermeide rumtoben, rennen und dergleichen und gehe ansonsten normal mit dem Hund seine Runden.( Zu mehr wird die Kleine eh keine Lust haben.)  Den Rest regelt der Hund ganz alleine. Der säuft wenn er Durst hat, und er kotzt wenn er muss. 

Mein Gott, der hat zuviel Futter zu sich genommen und keine Chemikalien oder dergleichen. Immer diese Panikmache einiger Leute.

Und nun, vorab ein Dankeschön für negative Bewertungen. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, wenn es soviel war wird es von selbst oben wieder rauskommen,
ich würde aber zur Sicherheit mal beim TA anrufen vielleicht bekommst du da auch noch einen Tipp allerdings würde ich ihm die nächsten 2-3 Tage kein Trockenfutter geben sondern eher was anderes :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht warten tierarzt anrufen...trinken vermeiden!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab zum Tierarzt oder in die Tierklinik .

Und bitte ab sofort darauf achten das Dein Hund NIE wieder an die Vorratsdose kommt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist nicht viel zu machen. Wenn es zu viel aufbläht wird sie es auskotzen.

Ansonsten warten, bis es hinten wieder raus kommt.

Vielleicht viel Bewegung, um einer Verstopfung entgegen zu wirken und auf Diät setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlmann
06.04.2016, 18:10

jo, würde ich auch machen

0