Frage von Dieliebebell, 101

Hilfe, hatte eben einen Anfall?

Ich stand vom Wohnzimmer auf und ging in meinem zimmer dann hatte ich plötzlich einen Druck an meinem kopf und mein Körper begann zu zucken als hätte ich einen großen Stromschlag bekommen. Was soll ich tun ? Ich hab jetzt nur leichte Kopfschmerzen und meine Beine zittern ein wenig. Kennt ihr das ?

Antwort
von Gazi200, 58

Nun, wenn man sehr lange vor dem Pc sitzt und spiele spielt könnte das unter anderem ein kleiner epileptischer Anfall sein, besser wäre es wenn du dich im Krankenhaus durchchecken lässt.  Ist nur eine subjektive Meinung nicht zu vergleichen mit einer ärztlichen Diagnose.

Kommentar von Dieliebebell ,

Ich hab keine Epilepsie ich hab auch vor zwei jahren mal einen MRT gemacht und man hat mir gesagt ich hätte keine Epilepsie. Und ich hab mich mit meinen Eltern unterhalten gleich danach bekam ich den Anfall.  Danke für deine Antwort. Ich denke ich gehe einfach mal am Montag zum Arzt und frag nach. :)

Antwort
von Gestade3, 5

Hallo,

wenn Du einen Krankenwagen bestelltst, muss er kommen ! Am Telefon kann der beste Arzt nicht entscheiden, ob Du nur eine Erkältung oder einen Herzinfarkt hast.

Wenn Du nicht einige Minuten völlig bewusstlos warst und Dich nicht verkrampft hast hast, war es kein epileptischer Anfall. Man kann kurze Zeit etwas abwesend sein, wenn man sich überanstrengt hat. Bei einem Anfall fällst Du um und hast keine Gewalt mehr über Deinen Körper.

Es ist also unwarscheinlich

Alles Gute

Antwort
von Gestade3, 6

Hallo,

sofern Du nicht für ein paar Minuten völlig bewusstlos warst und Dich an nichts mehr erinnern kannst, und nicht hingefallen bist, war es kein epileptischer Anfall.

Evtl. Überanstrengung  ?

Alles Gute

Antwort
von Atemu1, 31

Räumen wir erst einmal mit Irrglaube auf, das der Ärztliche Notdienst da helfen kann :

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst oder Notdienst, ist darin nicht ausgebildet.

Wenn dann nur der Ärzliche Notdienst eines Krakenhaus für 
Epileptische Anfälle.

Häufig ist da dein behandelnder Arzt, oder ein Arzt der sich mit
Epilepsie auskennt.

Ein Notdienst kann dich nur Versuchen zu stabilisieren.

Räumen wir erst einmal mit Irrglaube auf, das alle Anfälle gleich sind auf  :

Denn ein epileptischer Anfall, ist nicht gleich Anfall.

Ein Notdienst muss dann benachrichtigt werden, wenn du nicht ansprechbar bist.

Bist du stabil, und hast keine Anfälle ist ein Notdienst nicht mehr nötig.

Darüber hinaus kommen Anfälle, auch in Sekunden oder Minutentakt.

So oft, kann man nicht den Notdienst rufen wie einige Anfälle kommen.

Mein Tipp: Lege dich hin und schlafe dich aus.

Nutze deine Anfallskalender & Trage den Anfall oder die Anfälle ein.

Kommentar von Dieliebebell ,

Ich hab keine Epilepsie daher auch keinen Anfallskalender... einen Anfall hatte ich noch nie zuvor. Mir geht es jetzt (bis auf diesen Druck in meinem kopf) gut daher denke ich, ich sollte einfach mal am Montag zus Hausarzt. Danke für deine Antwort.

Kommentar von Atemu1 ,

Wenn dein Hausarzt, ein Allgemeinmediziner ist kann er dir wenig helfen.  Erst einmal, musst du das Anfallsleiden ausschließen.  Das kann nur ein Neurologe für Epilepsie.
Eine Epilepsie kann aber grundsätzlich in jedem Lebensalter auftreten. Selbst wenn du vorher keine hattest, ja so spielt das Leben.

Notiere dir bitte: In welchen Abständen diese Anfälle kommen und unter welche Bedingungen sie entstechen.

Es kann sein, dass du ein Langzeit EEG benötigst von 7-14 Tagen um deine Anfälle aufzuzeichnen.


Das Normale EEG kann nicht bestätigen, ob jemand Epilepsie hat oder nicht, dafür ist ein Langzeit EEG nötig im Krankenhaus für
Epilepsie.

Antwort
von frXOXO, 68

Geh zum hausärztlichen Notdienst!

Kommentar von Matermace ,

Nummer ist 116117, Notruf wäre unangebracht.

Kommentar von korbandallas ,

Jo, solltest da auf alle Fälle mal anrufen, klingt echt besorgniserregend 

Kommentar von Atemu1 ,

Wer nach einem Anfall wo diese Person keine hilfe benötigt, denn Notdiest oder Notruf wält, macht sich strafbar.

StGB § 145
Mißbrauch von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln.

Antwort
von mel2470, 41

Hey, geh bitte auf jeden fall zum Arzt oder ins kh ! Sicher is sicher ..liebe Grüsse

Antwort
von Manleitner, 49

Fahr ins Krankenhaus und die machen dann ein EEG oder sowas :0 

Kommentar von Atemu1 ,

Was soll das bezwecken???


Eine Einweisung ins Krankenhaus kommt als Notfallmaßnahme in Betracht, wenn ein Notfall vorliegt.

Ein stabiler Gesundheitszustand, rechtfertigt keine alarmierung des Krankenwagen.

Wäre sie bewußtlos, dazu noch ein Anfall, dann darf ein  Dritter den Notdienst verständigen.

Antwort
von matheistnich, 61

ruf am besten mal in der notrufzentrale an und frag nach vielleicht schicken sie dir einen krankenwagen wenn sie es für nötig erachten würde hier nicht so auf die antworten vertrauen^^

Kommentar von Jobo098 ,

Genau, Sicherheit geht vor.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten