Frage von Anja8071, 250

Hilfe! Hat mein Hund Milben?

Hallo. Bitte beachtet das Bild. Leider ist die Qualität etwas mies, deshalb erkläre ich ein wenig dazu was. Mein Hund hat an der hinten Pfote eine Wunde. Jedoch in der Wunde sind kleine schwarze Punkte zu sehen. Was könnte das sein? Milben? Ich sehe es nicht richtig und kenn mich dabei leider nicht auf. Deshalb bitte ich dringend um Hilfe! Danke!

Antwort
von Dackodil, 136

Milben pflegen sich nicht in Wunden anzusiedeln.

Wahrscheinlich ist es schlicht und ergreifen nur Dreck.

Bitte halte deinen Hund davon ab, die Wunde zu belecken. Entgegen landläufiger Meinung lecken sie sich nicht gesund, sondern sie lecken die Wunde kaputt und sorgen für eine Wundinfektion.

Antwort
von stey1954, 103

@Anja8071,

Also, schaden kann mein Vorschlag nicht. Heute Nacht kannst Du, so wie so nicht zum Arzt, da es nicht so dringend ist - aber, was tun für Deinen Hund, kannst Du trotzdem. So lange Du keinen TA erreichtst, kannst Du versuchen, deinem Hund, die Qualen zu mindern.

Hast Du zuhause Bepanthen Wund- und Heilsalbe, Wundspray und Mikrofaser -Tuch. So was, hat doch heutzutage jeder Haushalt!!!

1. Ich wärde mit einem feuchtwarmen Mikrofasertuch zuerst um die Wunde herum ein bisschen säubern.

2. Wundspray einsprühen und trocknen lassen, nicht hinein pusten, sonst kommen noch mehr Keime hinein,

3. dann würde ich Bepanthen Salbe in die Wunde tief hinein schmieren und mit irgendwas sauberem, viereckigen z.B. Stoff-Taschentuch o.ä. um die Pfote herum binden. Dann richtig dick einbinden, so das Dein Hund nicht direkt auf die wunde Stelle auftritt.

Wenn dies Milben sind, werden die versuchen von der Bepanthen Salbe weg zu kommen und vielleicht Luft zu schnappen (so weit ich weiß, atmen Milben in der Not auch Sauerstoff aus aufgespaltenen Körperflüssigkeiten ein???). Ich würde dann in einpaar Stunden nachsehen, ob sich die Punkte lösen. Wenn ja, gegen Milben (habe ich mir mal von einem klugen Menschen sagen lassen) hilft ein Wirkschtoff gegen Pilzbefall - NYSTATIN. Frag bitte in der Apotheke. Ich habe so was immer zuhause in der Tube und heißt Multilind Heilsalbe von STADA. Mindestens einmal am Tag einreiben. Also, schaden kann es nicht!!!

Sorry, das ich nicht mehr für Euch tun kann!!!

Liebe Grüße von uns beiden  <(●_●)>  Pippa &  Rozina

Kommentar von Dackodil ,

Es gibt keine Milben in Wunden!!!

Bitte unterlasse Therapieempfehlungen mit Nennung von Medikamentennamen.  Das ist Sache eines Tierarztes, der den Patienten gesehen und untersucht hat. Was glaubst du, warum sich von denen keiner auf Telefondiagnosen und -behandlungen einläßt, obwohl die bestimmt mehr Ahnung haben als du.

Und erklär mir bitte mal, wie ein Pilzmittel gegen Milben helfen soll. Das sind zwei völlig unterschiedliche Organismen.

Kommentar von stey1954 ,

Alles, aber wirklich alles, was ich da als Beispiel nahm, kann man in der Apotheke ohne Rezept kaufen und dadurch sind es keine, wow! was??? Therapieempfelungen mit Nennung von Medikamentennamen???. 

Vom TA, seine Medikamente kann man nicht ohne Rezept bekommen, d.h. dem pfusche ich nicht ins Geschäft!

Also, meine Meinung und Erfahrungen, kann ich doch jeder Zeit mitteilen - Demokratie und so ...., oder hast Du was anderes aufm Herzen???? Wenn es keine Milben in der Wunde gibt, noch besser! Wie so greifst Du mich dann überhaupt an????

Bepanthen kann man überall draufschmieren. Multilind Heilsalbe kostet mit Rabatten ca. 13€, da ist Nystatin so schwach konzentriert, daß man es ohne Rezept verkäuft.

Kommen wir dann endlich zu Deinem wirklichen Problem  - Langeweile???? ZA!

Liebe Grüße von uns beiden <(●_●)>  Pippa &  Rozina

Antwort
von FettiKonfetti11, 134

Wenn du dir richtige sorgen hast und denkst es seinen milben dann solltest du dringend  zum TIERARZT. wenn es keine milden sind bekommst du vielleicht eine creme für die wunde

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten