Frage von iKrumbach, 86

Hilfe, hat das noch alles sinn?

Hallo,

bin schon viele jahre mit meiner freundin zusammen. Doch in letzter Zeit haben wir nur noch Stress, da sie einen neuen "kumpel" hat. Ist ja schön und gut nur dass Sie die mehr Zeit mit ihm als mit mir verbringt und mich sogar belügt für ihn. Am Wochenende waren Sie auf einer Party zusammen und ich habe zu ihr X-mal gesagt dass ich nicht will dass Sie bei ihm dann schläft. Was Sie natürlich auch getan hat. Habe dies von einem guten Freund herausgefunden. Zuvor hatte Sie mich schon öfter belogen was dies angeht. Als wir etwas geplant hatten hat Sie mich für Ihn versetzt und irgend welche Geschichten erzählt wie ich muss länger arbeiten etc. Habe schon überlegt ob ich den Schlussstrich machen soll und die sich für mich oder ihn entscheiden soll. Das kann ich aber nicht machen da Sie nicht wirklich viele Freunde hat. Es kommt immer mehr und mehr auf mich zu das mich sehr verletzt und ferig macht, ich dreh teileweise innerlich schon so durch dass ich Alles was mir in die quere kommt kaputt schlagen könnte.

Bitte um HIfe, wie soll das denn noch alles weiter gehen? Hatte ihr auch schon gesagt wenn das so weiter geht kann ich einfach nicht mehr mit ihr zusammen bleichen, da dies mich einfach kaputt macht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Geralidina, 34

Rede mit ihr klipp und klar darüber das du ihr Verhalten so nicht duldest. Meiner Meinung nach ist es in einer Beziehung auch nicht normal einfach bei einem anderen Kerl zu übernachten UND seinen Partner diesbezüglich auch noch anzulügen. Das stinkt für mich bis zum Himmel und geht für mich über das reine "Freund sein" hinaus.

Sag ihr das du keine unehrliche und verlogene Freundin willst und zu mindestens Ehrlichkeit bei diesem Thema erwartest. Vertrauen ist das A und O und das macht sie nach und nach kaputt, dabei ist das einer der Grundpfeiler jeder Beziehung. Ich würde dir eine Beziehungspause raten.

Meiner Meinung nach klingt das nicht mehr nach einer Freundschaft sondern mehr nach einer Affaire. Ich würde meinen Partner NIE für jemanden versetzen und selbst wenn ich mal lieber mit einer Freundin einen Kaffee trinken will würde ich es zu mindestens offen und ehrlich sagen.

Das was deine Freundin da macht ist ein absolutes NO-GO was du so nicht durchgehen lassen solltest. Denk mehr an dich, wenn sie es nach dem Gespräch nicht einsehen sollte ist es wohl das beste sie mit ihrem Kumpel ziehen zu lassen. Denn dann ist klar das sie ihn über dich stellt und das ist der Todesstoß für jede Beziehung.

Antwort
von Julikokos, 7

Hi!

Schreib darüber doch mal der Online Seelsorge per Mail der Jugendkirche St. Peter. Dort gibt es ehrenamtliche Seelsorger, die sich Zeit nehmen auf deine Sorgen einzugehen. Die Seelsorge ist anonym, kostenlos und du kriegst garantiert eine Antwort. Es gibt viele Möglichkeiten, was du mit deiner Beziehung tun kannst. Ich denke, es ist wichtig, dass du wohl überlegt handelst und verstehst, was für dich am besten ist. Das Mail Angebot ist gut, weil du regelmäßig mit einer Person schreiben kannst, die sich ein paar Gedanken macht, bevor du eine vorschnelle Antwort bekommst. Viel Glück!

https://www.sanktpeter.com/themen/online-seelsorge/hier-kannst-du-uns-schreiben/

Antwort
von SoVain123, 30

''Habe schon überlegt ob ich den Schlussstrich machen soll und die sich für mich oder ihn entscheiden soll. Das kann ich aber nicht machen da Sie nicht wirklich viele Freunde hat.'' ----> Genau das ist dein Problem. Du setzt ihr Wohlbefinden über deines.

Beende es einfach, sie hat ja scheinbar einen neuen Freund...

Antwort
von SonjaDieKatze, 35

ich würde mich auch erstmal rar machen damit sie begreift woran sie ist und sich gegebenfalls entscheiden muss, 2geisig fahren geht gar nicht. selbstschutz ist auch nichts verwerfliches, du darfst dich durchaus zurückziehen wenn du nicht mehr kannst, dafür musst du auch keine rechtfertigung geben. 

Antwort
von Larsi1991, 34

Schluss machen ! dann kommt sie zurückgelaufen wie ein kleines Mädchen !

Antwort
von hopelhasi, 31

Hallo,
ich würde dir raten mit deiner Freundin offen darüber zu reden. Und wenn sie es nicht einsieht oder meht zu ihm hält, sie dann verlassen. Den es ist eine unangebracht handelsweisen von ihr und ich kann dich verstehen.

Antwort
von Meela99, 25

Du bist genauso wie mein Ex, sie vor die Wahl stellen ist das dümmste was man tun kann, so setzt man einen Liebenden Menschen massiv unter Druck, ich kann sie verstehen wenn sie einen besten Freund und einen Partner gleichzeitig haben möchte. Was ist falsch daran? Sie so einzuengenen und ihr Vorschriften zu machen wo sie schläft, geht meiner Meinung nach garnicht.
Dass sie dich jedoch anlügt, heisst dass sie Angst hat dir die Wahrheit zu sagen weil du dann ja "alles kurz und klein schlagen könntest" (so war es bei mir)

Kommentar von Geralidina ,

Die oben beschriebene Situation klingt aber nicht mehr nur wie eine Freundschaft. Wenn es nur eine Freundschaft wäre, könnte sie doch einfach ehrlich sein und sagen das sie sich mit ihm treffen möchte und nicht irgendwelche Ausreden erfinden wie "ich muss länger arbeiten etc"

Was würdest du denn dann denken wenn du dann herausfindest das dein Freund eigentlich mit einer anderen draußen rum rennt?! Würdest du nicht zu mindestens erwarten das er dir das sagt und dich nicht belügt?

Das hat auch nichts mit einengen zutun wenn man Ehrlichkeit erwartet. Außerdem, das ist aber MEINE Meinung, hat man in einer Beziehung auch nicht einfach bei anderen Männern zu übernachten. Wo gibt es denn sowas?! Das kenne ich eigentlich nicht aus FUNKTIONIERTEN Beziehungen.

Es ist nicht falsch daran neben den Partner Freunde zu haben allerdings belügt man dann nicht seinen Partner. Sicherlich kann man selbst entscheiden was man macht aber etwas Rücksicht auf den Partner nehmen schadet nicht. Man sollte sich immer in die Lage versetzen wie man sich selbst fühlt wenn der Partner das machen würde. Meiner Meinung nach kann man, wenn man so egoistisch handelt wie die Freundin des Fragestellers, dann auch gleich solo bleiben. Dann verletzt man wenigstens keine Menschen und kann sein Ding durchziehen.

Kommentar von Meela99 ,

Ja, bei dem Thema mit dem belügen hast du natürlich recht, ich spreche auch nur aus Erfahrung wie es bei mir war, nämlich dass sich mein Ex Freund durch das Handeln (wie beim Fragesteller) absolut reingesteigert hat und die ganze Beziehung zerstört hat. Jedoch weiss ich nicht ob seine Freundin so ist wie ich, oder eben doch fremdgeht

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 5

„ Das kann ich aber nicht machen da Sie nicht wirklich viele Freunde hat. „ Du scheinst hier aber ganz gewaltig etwas zu verwechseln und zwar bist Du nicht dafür zuständig, dich um das Wohl von deiner Freundin nach einer möglichen Trennung zu kümmern, Du solltest dabei auch dein eigenes Wohl nicht vergessen. Derweil wie es aussieht deine Freundin ob nun wissentlich und vorsätzlich oder nicht, auch alles Erdenkliche dafür unternimmt um diese Beziehung gegen die Wand zu fahren, so kann hier nur noch ein sehr ernstes Gespräch die Wende bringen und danach wirst Du möglicherweise eine Entscheidung für oder gegen deine Freundin treffen müssen.

Antwort
von HSVArminia, 35

ich glaube eine auszeit macht sinn.

Antwort
von Kasumix, 35

Also deinen Grund kann ich nicht nachvollziehen...

Nur weil sie nicht so viele Freunde hat, bist du jetzt auf ewig an sie gebunden??

Antwort
von Loreley13, 29

Sie lügt dich an um mit ihm zusammen zu sein.

Aus meiner Sicht macht das keinen Sinn mehr, sorry. Mach Schluß, du quälst dich und sie hat ihren Spaß, das würde ich nicht länger mit machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten