Frage von Ramona2252, 24

Hilfe, hänge an Personen...?

Hallo erstmal :)

ich brauche eure Hilfe. Ich habe schon öfters darüber etwas geschrieben und  nach Rat gefragt aber bis jetzt konnte mir keiner wirklich helfen...
Also: Ich habe schon seit ich klein bin dieses Problem ( bin w/14). Ich hänge immer an irgendwelche Personen, das ist jetzt nicht sehr schlimm, das Schlimme daran ist dass ich total abhängig von der Person werde und es ist im Moment total schlimm. Ich hab so ne Lehrerin, die uns schon drei Jahre unterrichtet. Ich hab sie nur drei mal in der wiche aber ich hab irgendwie das Gefühl dass ich sie schon sehr lange kenne als wär sie meine Tante oder sowas... Bei ihr fühl ich mich irgendwie sicher und ich hab das Gefühl das sie die einzige Person ist die mich mag wie ich bin... Ich kann mit niemandem darüber reden, da meine Freunde mich schon sowieso klette nennen und ich dachte darüber nach mit meiner Vertrauenslehrerin zu reden aber ich weiß nicht was ich ihr sagen soll... Diese Sicherheit die ich bei der Lehrerin hab ich ich nirgendwo sonst...
Bitte helft mir...
Danke

Antwort
von MrsLex, 9

Hallo meine liebe, denk mal nach, warum du dich bei ihr so wohl fühlst, und wo du dich nicht wohl fühlst. Liegt es vielleicht an deinem Zuhause? An deinen Eltern, Geschwistern oder wem auch immer? Denk darüber nach warum SIE es ist, und spreche offen mit ihr darüber. Wenn du Probleme hast und sie ihr anvertrauen willst, frag sie, ob du ihr etwas anvertrauen kannst, oder sie dir helfen kann.

Kommentar von Ramona2252 ,

Danke aber wie soll ich sie ansprechen ich habe Angst alles "schlimmer" zu machen...

Antwort
von Millady, 9

Erinnert dich die Lehrerin vielleicht an eine bestimmte Person mit der du sehr vertraut bist z.b deine mutter,Tante oder Oma ? Vielleicht kommt ja davon deine "Abhängigkeit" zu ihr .

Ansonsten würde ich dir raten jemanden zu suchen dem du vertraust und der dich auch kennt und dann ihm alles erzählen.

Kommentar von Ramona2252 ,

Danke

Kommentar von Ramona2252 ,

Aber eigentlich ähnelt sie keinem... Ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll. Es zerstört mich jedesmal wenn ich ihr irgendwas sage und sie mir genervt antwortet

Antwort
von Line1013, 11

Ich habe das selbe Problem...
Ich slreche sie jetzt an. Bei mir kann das so nicht weiter gehen. Es macht mich kaputt. Nimm dir Zeit, nen Stifft und nen Block. Schreibe alles auf, wie du es ihr sagen willst. Geh zu ihr, nimm den Block mit. Lies es aber nicht ab, geb es ihr in die Hand, falls du es nicht so erzählen kannst. Der Block soll auvh da sein, als Gedankenstütze. So werde ich vorgehen. Viel Glück 💓
Du bist nicht alleine💜
Lg Line

Kommentar von Ramona2252 ,

Dsnke schön!!

Kommentar von Line1013 ,

bitte bitte💗 kein Problem

Kommentar von Ramona2252 ,

Hi line

Kommentar von Line1013 ,

hi

Kommentar von Ramona2252 ,

Ich konnte es nicht...
ich hab angst
Ich hab angst vor ihrer Reaktion
Ich hab angst dass ich etwas falsches sage
Ich hab angst dass sie mich eigentlich nicht mag
Ich hab verdammt noch mal angst und ich bin zu feige zu ihr zu gehen und mit ihr zu reden
Ich kann mich im Unterricht bei ihr nicht melden, da ich ANGST habe eine falsche Antwort zu sagen und sie mich dann für dumm und bescheuert hält und mich sogar aus lacht

Ich bin einfach am ende

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community