Frage von iontues, 138

Hilfe habe Sachbeschädigung an der Schule verübt?

Hey leute

Ich kann nicht schlafen weil ich an einem Schultag mit 2 Freunden meine Klasse demoliert habe eher gesagt habe ich nichts gemacht nur 1 Freund hatt alles zerstört . Also ich wollte meine tasche holen und wir sind dan zu 3 in die klasse reingegangen und plötzlich fängt mein kollege an ein Overlightprojector zu zerstören und den cd player ..... Aufjedenfall sucht der direktor nach den Täter und er kamm zu uns zur klasse und sagte schreibt auf euren zettel wo und wann ihr da ward also ich hab ein wasserdichtes alibi und meine freumde auch nur das problem so ne petzte hat uns auß der klasse rausgehen gesehen , er hatt zwar nichts gesehen doch den lärm gehört und sagte dem direktor 3 türken waren das wo bei einer deutscher war und ich libanese und der andere auch. Meine frage also er hat kein beweis nur ein zeuge reicht das um uns was anzuhängen ? Ps. wie ist so das gesetzt in berlin weil wir dort wohnen .......... ( achtet nicht auf rechschreibung danke )

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Novos, 47

Da gibt es nur den einen Weg, bei einer Befragung die Wahrheit sagen und hoffen, dass es die anderen auch tun.

Antwort
von blackforestlady, 85

Im Grunde genommen hast Du die Tat doch zugegeben so wie Du die Frage formulierst hast. Ansonsten hättest Du handeln können und einen Lehrer oder auch die Polizei anrufen können. Das zu beweisen, dass Du nicht daran beteiligst gewesen bist wird schwer werden. Keine Ahnung ob Du schon mal straffällig gewesen bist, aber versuch es halt mit der Wahrheit. Vielleicht funktioniert es.

Kommentar von ParagrafenChef ,

Was für ein Müll! Er hat gar nichts zugeben! 

Er war nur dabei, wie ein anderer (!) Sachbeschädigung begangen hat! Auch Beihilfe nach 27 StGB scheidet hier aus!

Man muss gerade nicht beweisen, dass man nicht dabei gewesen ist! Umgekehrt müssen - wenn - dann die Lehrer und die Justiz beweisen, dass man in einer Straftat involviert gewesen ist!

Antwort
von Canteya, 70

Kannst du mit dem schlechten Gewissen leben? Im Endeffekt hast du ja nichts angestellt (also du hast nichts zerstört).

Antwort
von Frogamoi, 31

Zugeben sonst lernt ihr nie draus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten