Frage von beba28, 128

Hilfe habe kleine Minispinnen, bin mit den Nerven am Ende, weiß nicht mehr weiter?

Also, vor 5-6 Jahren entdeckte ich in der nähe meines PC (Monitor, auf der Tastatur und vor der Tastatur auf meinem Schreibtisch viele kleine MInispinnen die keinen Milimeter groß sind, die ganz kleinen sind eher weiß und die älteren od. größeren eher braun, grau od. rot. Sind eher langsam gut zu zerdrücken aber durch die vielzahl wird man nicht Herr über diese lästigen Biester. Letztes Jahr waren sie nicht da, aber heuer ist es extrem schlimm. Mich juckt es überall, es krabbelt alle 2 Minuten irgendwo auf meinem Arm, unterm Arm, Beinen, im Gesicht, in den Haaren spüre ich es, im Nacken. Ich könnte mich 20 mal duschen am Tag. Wenn ich auf der Couch sitze dasselbe, alle 2 Minuten ist so ein Viech da, was ich zerdrücken muss. (ich schlafe auch auf dieser Couch) Kratzen kann ich mich ständig, seitdem die wieder hier sind, ich vermute es liegt an denen, weil ich keine Stechmücken finde in meinem Zimmer. Weiß nicht von woher sonst die Bisse auf meiner Haut kommen. (habe viele kleine rote Punkte auf der Haut) Kann meine Kopfhörer nicht mehr aufsetzen, weil da schon 10-15 solchen elendigen Viecher krabbeln. Weiß nicht was das für Insekten sind, wo die herkommen, wie ich die wieder loswerde für IMMER. Am liebsten wäre mir sowas wie eine Ameisenfalle damit all diese Viecher elendig verrecken. Sie tauchen immer jedes Jahr zur selben Zeit auf, nur heuer ist es nicht mehr auszuhalten. Ich bin echt mit den Nerven am Ende, ich halt das nicht mehr aus, dass ich mich ständig kratzen muss, weil wieder wo ein Viech krabbelt oder ich ständig alles was ich angreife oder benutzen möchte 5 Minuten anstarren muss um diese Viecher zu entdecken oder ob sich da wieder was bewegt.

Ich habe von irgendeiner Spinne gelesen, die auf Vögelblut gehen und wenn die keinen Wirten finden gehen sie auch auf Menschen los. Finde jetzt die Seite nicht mehr, aber könnte das der Übeltäter sein??

Expertenantwort
von antnschnobe, Community-Experte für Insekten, 32

Die rote Vogelmilbe, die oft in Vogel- und Taubennestern zu finden ist, verursacht heftig juckende Stichstellen.
Man kann sie leicht vom Körper abduschen, da sie sich nicht in den menschlichen Körper eingraben.

Dennoch eine ungute Sache im Haus.

Vogelnester müssen entfernt werden, eventuellen Tauben der Zugang erschwert bis unmöglich gemacht werden.
Dazu unbedingt den Hausbesitzer informieren!

http://www.schaedlingskunde.de/Steckbriefe/htm_Seiten/Rote-Vogelmilben-bekaempfe...

Expertenantwort
von LilaPferd1, Community-Experte für Insekten, 64

Vielleicht sind es Staubläuse und keine Spinnen .? .? Staubläuse können Allergien auslösen > http://www.der-puschmann.de/schaedlinge/laestlinge/224-staublaeuse

http://www.aries-online.de/aktuelles/schaedling/00_12_staublaeuse.html

Kommentar von beba28 ,

Ich habe keine Allergie

Kommentar von LilaPferd1 ,

Du schreibst doch , das du bissspuren am Körper hast .! Vielleicht sind es keine bisse , sondern der beginn einer Allergie .?

Sind es nun Staubläuse oder nicht .

Kommentar von beba28 ,

Ich kann nur sagen, seitdem die wieder da sind, muss ich mich ständig kratzen, an Stellen die genauso sind wie von einer Stechmücke, nur kleiner. Vielleicht ist es eben Zufall und mich sticht jede Nacht doch eine kleine Stechmücke, darum frage ich ja. ABer definitiv sind diese Viecher wieder hier.

Antwort
von Bitterkraut, 66

Spinnen saugen kein Blut nicht bei Vögeln, nicht bei Menschen.

Zecken (sind auch Spinnentiere)  Flöhe und Läuse tun das aber. kannst du ein gutes Foto von einem dieser Tiere machen und hochladen?

Ansonsten: Kammerjäger fragen.

Kommentar von beba28 ,

Nö kann ich nicht, habe keine 1500 Euro Kamera

Kommentar von beba28 ,

absoluter Blödsinn, denn sonst hätte ich nicht die Spinne die auf Vögeln gehen gefunden.

Kommentar von Bitterkraut ,

die haben die Leute, die hier Fotos posten, auch nicht.

Was immer du auf  Vögeln gesehen hast, ne blutsaugende Spinne war es nicht, die gibt es nicht. Velleicht war es eine Zecke, ie zur Klasse der Spinnetiere gehören und die Blut saugen.

Und nachdem du hier alle Leute anmotzt, rate ich dir, dir ne andere Beschätigung zu suchen, als hier Fragen zu stellen.

kannst ja mal nach blutsaugenden Spinnen googeln... das wär ne Beschäftigung für dich. Oder nen Termin beim Arzt machen.

Kommentar von beba28 ,

ich kann hier nur motzen, da man hier zu 90 % sinnlose Kommentare an den Kopf geworfen bekommt und die hälfte der sinnlosen Kommentare hätte man sich erspraren können, wenn man sich alles genau durchgeslesen hätte. Und da soll ich jetzt dann meinen Mund halten wenn ich unverschämte, respektlose Kommentare zu meiner Person bekomme, von Leuten die mich überhaupt nicht kennen, und jetzt soll ich mich bei Ihnen rechtfertigen. Sie sind dann auch nicht besser. Dann lesen sie mal die Kommentare durch. Leider wurde das letzte Kommentar von dem Voll-pfosten gelöscht, dass man überhaupt auf die Idee kommt jemand anderen so zu beleidigen, grundlos einfach so aus der Luft hergegriffen. Das sind die richtigen Ars.... die einfach mir nichts dir nichts auf andere Leute losgehen und da soll ich mich jetzt nicht wehren dürfen. Absolut komische Leute hier, Antwort bekommst keine richtige aber nur große wichtige Leute die sich gerne in das Leben anderer einmischen und bevormunden, sowie dann Leute beschimpfen. Und wenn du mal alles liest wirst auch bemerken, dass ich keinen einzigen gekränkt habe. Ich habe nur gesagt was ich mir denke, wenn das für mich blödsinn ist oder ich keine nerven dafür habe dann sag ich das auch aber wenn mich einer von hinten mit so einem niedrigen Niveau beleidigt, dann kommt auch ordentlich was zurück von mir.

Kommentar von beba28 ,
Kommentar von Bitterkraut ,

Und das sind Milben, die zur Klasse der Spinnentiere gehören, aber keine Spinnen sind.

Wende dich an einen Schädlingsbekämpfer.

Antwort
von Chef1993, 77

Ich würde so ein Viech einfangen und ins nächste Naturkunde Museum oder ähnliche Einrichtung fahren. Die können sagen was es ist und wie man es bekämpft.
Hat bei mir funktioniert.

Kommentar von beba28 ,

für das habe ich keine Nerven mehr und auch keine Zeit dafür.

Kommentar von Bitterkraut ,

Wende dich an deinen Vermieter und an einen Schädlingsbekämpfer. Wenn du dafür die Zeit nicht aufbringst, wird dir nicht geholfen werden. Wir können nix tun.

Antwort
von Retroszene, 68

Ich denke nicht das es die Spinnen auf sind, wenn du dich abgeduscht hast dürften sie eigentlich weg sein, also kann das nicht der Grund sein.

Vielleicht reagierst du auf etwas Allergisch.

Keine Panik.

Kommentar von beba28 ,

HALLO! liest eigentlich irgendwer was oder will nur jeder ein Sinnloses Kommentar abgeben. Die Viecher sind am meisten auf meinem Schreibtisch und krabbeln an mir hoch oder beim Schlafen auf der Couch, werde ich nicht kontrollieren können was da krabbel - logischerweise

Kommentar von Bitterkraut ,

Wie wärs, wenn du dich mal an deinen Vermieter oder an einen Fachmann wendest? Was sollen wir denn tun? Kommen und Spinnen töten?

Kommentar von beba28 ,

Nö, aber vielleicht habe ich Glück und es hat jemand schon das gleiche erlebt. Warum gibts dann das Forum hier, wenn man anscheinend keine Fragen stellen darf und an die Hausverwaltung habe ich mich schon gewendet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten