Frage von slimshadylulu, 55

Hilfe, habe ich eine Essstörung? Was soll ich tun?

Hallo. Ich bin 16 Jahre alt. Ich finde mich schon seit Jahren zuu dick. Ich bekomme gehört, dass bin ich nicht. Aber egal wie oft ich das höre, ich kann es nicht glauben, selbst wenn mir das Therapeuten sagen (ja, ich habe aufgrund von psychischen Problemen Therapie). Ich habe Angst, dass sich daraus eine starke Essstörung entwickelt, was schon leicht denke ich der Fall ist, da ich, wenn ich ein schlechtes Gewissen habe das Essen wieder hochwürge ... ich bin schon seit langer Zeit unzufrieden mit mir . Aber hauptsächlich nur mit meiner Figur. Ich denke mir wenn ich dünner wäre, was alles besser sein könnte: ich brauche mich nicht mehr schämen draußen zu essen ohne Angst haben zu müssen verfressen rüber zu kommen, vlt hätte ich dann endlich mal einen Freund, ich würde mit einer Leichtigkeit in meine Klamotten reinpassen und nicht mehr Stunden vorm Spiegel stehen, würde mich in Schwimmhallen trauen, könnte auch eng anliegende Sachen tragen ... usw. Klar, meine Freundinnen sagen das sind nur "geile weibliche Kurven". Aber ich bin unzufrieden! Ich mache sehr viel sport ( tanzen, joggen, Fitnessstudio und yoga) aber habe das Gefühl, dass ich einfach vom Sport nicht abnehme. Ich will aber auch nicht hungern,weil ich, wenn ich das überhaupt schaffe, nach drei Tagen wenn es mir total super geht wieder total viel esse und dann der Jojo-Effekt ... aber es ist auf Dauer anstrengend, aber ich habe angst, wenb ich mit meinem Therapeut darüber rede, dass ich in eine Klinik muss. Ich sitze wirklich ganz oft vor meinem Spiegel und heule ... -.- . Klar, typisch Teenager ... aber so war es schon immer und ich finde es nicht normal. Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen? ;( Liebe Grüße slimshadylulu

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Cocokitty, 12

Hallo,

Ich denke ich weiß wie du dich fühlst,bin genau so alt wie du und denke größtenteils auch wie du. Bei mir hängt noch ein wenig der Bauch über,meine Oberschenkel schwabbeln was beim gehen usw. Ich war seit meinem 5ten Lebensjahr übergewichtig,hab einfach gerne gegessen. Obwohl ich 2x die Woche Volleyball,1x extra "Übergewichtigensport " und 2× in der Schule Sport gemacht habe hat sich bei mir nichts verändert. Ich bin dann 2013 auf vegetarische Ernährung umgestiegen und habe innerhalb von 1 Jahr 12 Kg abgenommen. Ich war sehr glücklich darüber aber soll ich dir mal was sagen? Ich habe teilweise das Gefühl jetzt noch unglücklicher zu sein als vorher!! Ich kritisiere mein Aussehen noch mehr als früher und hab auch stark an Selbstbewusstsein sein verloren,das erschreckt mich selber! Momentan probiere ich den Bikini Body Guide von Kayla Itsines aus,da mein eigener erstellte Plan nach 9 Wochem nichts genützt hat..Währenddessen ist mir bewusst geworden: Das mache ich,weil ICH das möchte und nicht wegen anderen! Ich fühle mich damit wohler,das mache ich nicht für andere sondern für mein eigenes Wohlbefinden.Versuch dir das bitte auch klar zu machen! Andere sollten das nicht bestimmen,sondern du selbst :) Das mit dem nicht essen solltest du schnellstens sein lassen,denn das wird dich nur noch unglücklicher machen als du jetzt schon bist.

Wenn du magst kannst du ja mal versuchen,deine Ernährung umzustellen,für mich persönlich war es anfangs schwer mit dem vegetarisch Essen aber wenn man weiß was es alles gibt ist das eaaaasy! :D 

Wünsche dir ein gutes Gelingen.

Cocokitty  :)

Antwort
von Zuhzu, 21

Hallo ich glaube kein Mensch ist mit seiner Figur zufrieden, ich kann dich gut verstehen, warum versuchst du nicht auf eine ausgewogene gesunde Ernährung um zu steigen denn du machst ja auch so viel Sport und das mit gesunder Ernährung ergibt eine gesunde Figur.

Und wenn es draußen jetzt so schön ist dann versuche raus zu gehen denn Sonne hebt dein Gemüt an.

Antwort
von robi187, 19

gehe zum arzt und rede mit ihm darüber oder besser zum facharzt?

z.b.

http://www.tagblatt.de/Nachrichten/Schwaene-oder-Kaehne-288778.html

Antwort
von kuchenschachtel, 22

Also wenns am Freund liegt...
Mädchen finden dünne Mädchen hübsch (zumindest die meisten). Sehr viele Jungs finden es aber schöner, wenn Mädchen auch Brüste und Kurven haben.

Du solltest anfangen, mit dir zufrieden zu sein. Du bist wunderbar so wie du bist, egal ob dick oder dünn.

Wenn du abnehmen möchtest, tu es für dich und nicht für deinen zukünftigen Freund oder irgendwelche anderen jungs/Leute.

LG kuchenschachtel :)

Kommentar von kuchenschachtel ,

(zum abnehmen kannst du zum Arzt gehen, der kann dich beraten und/oder dir eine Liste von Nahrungsmitteln/sportlichen Aktivitäten geben. dan. kannst du einfacher abnehmen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community