Hilfe hab Wind ins Ohr bekommen!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hört sich an nach einer Mittelohrentzündung hast du schmerzen? Fieber? Sobald das eintritt ab zum Arzt und wenn sichs nicht bessert.

Da wird wahrscheinlich nicht der windzug dran schuld sein allein.
Ich hoffe aber du hast dir nur ein Zug abgeholt. Ich hatte das mal am Auge das tränte dann dauernd. Halte es mal warm und tu mal Watte ins ohr. Mütze drauf. Ggf rotlichtlampe wenn du sowie hast oder Zwiebel in zwei Hälften schneiden und in ein küchentuch und drauf aufs ohr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChloeWolfie
28.12.2015, 20:45

Danke für die Info ^^

0

Mütze aufziehen, Schal um den Hals. Eine evtl Erkrankung kannst Du nicht mehr aufhalten, aber viellicht auf einen  milderen Verlauf hinarbeiten. Vitamin C zu Dir nehmen, heißen Tee trinken, viel schlafen  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halte Dir einen Föhn an dein Ohr und lasse die warme Luft einige Zeit auf dein Ohr strömen. Vermutlich hast Du Wasser im Ohr. Wenn Du glück hast, kann der Föhn das Wasser in deinem Ohr trocknen. Solltest du danach immer noch die gleichen Symtome haben, dann gehe bitte dringen zu einem HNO Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChloeWolfie
28.12.2015, 20:47

Ah ja das könnte sein hab nämlich gestern bisschen Wasser ins Ohr bekommen,  Danke für die Info^^

0

wenn es nicht besser wird zum HNO

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChloeWolfie
28.12.2015, 20:48

Danke für die Info^^

0

seit wievielen jahren warst du schon nicht mehr draußen in der natur / an der frischen Luft, dass dich ein Windzug schon niederstreckt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChloeWolfie
28.12.2015, 20:39

Ich bin ziemlich oft draußen nur hatte ich sowas noch nicht das mein Ohr sich taub füllt und Geräusche macht wenn ich mein Kiefer bewege, sorry ._.

0

Was möchtest Du wissen?