Frage von aaylinmelisaa, 153

Hilfe hab misst gebaut, was kann ich machen und wie soll ich es gut machen?

Hallo liebe Leute.. Ich hab da ein Problem.. Gestern habe ich die Schule geschwänzt, es war einmalig, ich habe sonst vorher noch nie geschwänzt. So.. Und meine Klassen Lehrerin  hat meiner Mutter eine email geschickt und ihr geschrieben das ich nicht in der Schule war. Ich bin mit einer Freundin nach Venlo gefahren und ich idiot hab dort mein Schokoticket verloren und es nicht gemerkt. Als ich dann im Zug (Eurobahn)war kam ein Kontrolleur und ich musste dann halt meine ganzen Persönlichen Daten und alles angeben.. Und meine Mutter durfte auf keinen fall wissen, das ich in Venlo war, und das dumme ist, das ich das Geld nicht einfach so bezahlen konnte, sondern Post nachhause bekomme da ich minderjährig bin. Das Geld muss leider auf ein Bankkonto überwiesen werden, und ich Vogel hab meiner Mutter aus Angst gesagt, dass meine Freundin Celina meine Daten angegeben hat und ich post kriege weil sie ihr ticket vergessen hätte.. Das hat sie auch alles geglaubt und es war kein ding aber dann hat sie die email gelesen und jetzt hat sie ja verdacht, dass ich in Venlo war.. Und dann ist sie sehr sauer geworden was selbstverständlich ist und sagte du gibst mir Celina's Nachnamen ich melde das bei der Rheinbahn. Sie muss  es verstanden haben das ich gelogen habe.. Ich habe ihr den Nachnamen noch nicht gegeben und werde es auch nicht tun. Ich möchte nun meiner Mutter sagen das Celina selber angerufen hat und geSagt hat das sie ihre Daten angeblich falsch gegeben hat und das ich dann trotzdem die post bekomme aber sie dann Celina geben muss, weil wenn ich erzähle ich muss das nicht bezahlen wird sie den Brief in den Müll schmeißen und wenn ich ich den Brief abgefangen habe, wird sie fragen wo der Brief ist. Ich habe bereits meiner Tante alles erzählt und sie wird's Geld überweisen das ist kein Problem.. Aber wie kann ich das gut machen? Kommt nicht mit : sag ihr die Wahrheit ... Nein das werde ich nicht tun, denn das Problem ist meine Mutter schreit mich NICHT an und bestraft mich NICHT und genau das ist ja das schlimmste daran.. Sie sagt sie ist enttäuscht und vertraut mir nicht mehr.. Ich bereue es wirklich, so viele lügen hab ich noch nie erzählt.. Was soll ich jetzt tun? Kochen, und putzen und sowas bringt nix mach ich sowieso schon immer aber wie kriege ich ihr vertrauen wieder? Meine Mutter ist auch sehr nachtragend Bitte hilft mir 😔😔😔

Antwort
von Peterwefer, 50

Du willst den Rat, ihr die Wahrheit zu sagen, nicht hören. Verständlich. Das Dumme ist: Da eine Menge zusammengekommen ist, wird sich kaum vermeiden lassen, dass Deine Mutter das alles erfährt. Und ihr erst dann alles sagen wird auch nicht leichter sein. Du wirst Dir zu überlegen haben, was das kleinste von mehreren Übeln ist.

Antwort
von Unicorniii9, 2

Ich weis du willst es nicht hören aber sag ihr die Wahrheit.

Um ehrlich zu sein deine Mutter hat allen Grund enttäuscht zu sein.. Und ich kenne das meine Mutter ist auch so, da würde ich mir wünschen das sie sauer ist, mich anmotzt, irgendwas, aber bitte nicht enttäuscht.

Aber sie wird, wenn sie die Wahrheit doch irgendwie rausbekommt, noch viel enttäuschter sein, da du sie zusätzlich auch noch angelogen hast. Und dann kommst du wieder in die Versuchung dir neue Lügen auszudenken. Sie wird nur immer enttäuschter von dir, je merh Lügen du dir ausdenkst.

Also spring übe deinen Schatten und trau dich und dieses mal mit der GANZEN Wahrheit

Lg

Antwort
von GeniusGermany, 62

Nutze eine positive Situation aus wenn sie glücklich ist,z.B. im Urlaub,im Restaurant,etc... Oder nutze es aus wenn sie nicht schimpfen kann ,z.B. vor ihren Freunden. Erzähl ihr alles, nur so kannst du ihr Vertrauen zurückgewinnen. Und dann sag ihr ,das es dir leid für und dass du daraus gelernt hast. Oder lass deine Tante es ihr beibringen. 

VG 

Kommentar von AssassineConno2 ,

Im urlaub...gehts noch? und dann den Urlaub ruinieren oder was? xD

Kommentar von aaylinmelisaa ,

Dankeschön.. Wenigstens eine richtige Antwort auf meine frage.. Vielen dank ich werde es versuchen..

Antwort
von justcrazyy, 54

Also erst einmal muss ich sagen, dass die Wahrheit immer der richtige Weg ist. In deinem Fall natürlich auch. Ja, ich weiß, dass du das nicht hören willst, aber irgendjemand muss das ja sagen. Ich nehme an, dass dir bewusst ist, dass du einen Fehler gemacht hast und sie immer wieder anzulügen bringt auch nichts. Meine Mutter schreit mich auch nicht an, bestraft mich auch nicht. Und das muss sie auch nicht (klar, kleine Notlügen, wie z.B. beim Erledigen der Hausaufgaben habe ich mir auch mal erlaubt, aber das ist nicht so schlimm). Setz dich mit deiner Mutter hin, rede mit ihr darüber und entschuldige dich. Dann hast du eine Last schonmal abgelegt. Dann kannst du ja einen Mutter-Tochter-Tag planen (sprich: Frühstück am Bett, ein kleiner Ausflug,.. - dir fällt schon was ein). Viel Glück!

Kommentar von aaylinmelisaa ,

Aber wie soll ich ihr das denn erklären sie redet ja nicht einmal mit mir was ich auch sehr gut verstehen kann.. Wie soll ich das Thema anfangen und erklären das ich gelogen habe..?

Kommentar von justcrazyy ,

Sag einfach so etwas, wie z.B.: "Du, Mama, ich hab' Mist gebaut. Das Ticket war gar nicht von meiner Freundin" und so weiter. Es ist schwer, seine Fehler zuzugeben, aber es zahlt sich aus. ;-)

Antwort
von marcspirit, 15

Leider ist es mindestens auch teilweise ein kulturelles Problem. Du schreibst selber das Du türkisch bist - und dies ist sogar gleichzeitig deine ernsthafte! Begründung in einem Kommentar hier, warum du ja keine Drogen konsumiert haben willst. In diesem Kommentar von dir spiegelt sich leider schon die Selbstverlogenheit, die am Ende sogar vor der eigenen Familie nicht halt macht. Traurige Subkultur in der Du lebst.

Antwort
von Funfroc, 57

Nur weil du die Antwort nicht hören willst, bleibt es trotzdem die einzig richtige... sag ihr die Wahrheit. Sie findet es sowieso raus und vermutet es bestimmt schon.

Je mehr du dich in ein Lügengebilde verstrickst, um so schwerer wird es, da je wieder raus zu kommen. Je eher du mit der Wahrheit rausrückst, umso weniger schlimm wird es werden.

Fordere Sie dazu auf, dich zu bestrafen und nicht nur zu ignorieren, damit Sie sieht, dass es dir Ernst ist. Sag ihr, dass du dich bessern willst, aber dass du dafür auch mal eine Strafe brauchst, wenn du etwas falsch gemacht hast.

Antwort
von weelah, 26

Hallo,

den einzige vernünftigen Rat willst du ja nicht hören.

Warum soll deine Mutter dir vertrauen. Du verdienst es ja gar nicht.

Lügen ist neben Stehlen so ziemlich das Mieseste was man in einer Familie

abziehen kann.

Dir kann man nicht vertrauen und im Grunde ist deine Mutter zu recht von dir enttäuscht.

Beweise ihr doch mal, das du für deine Fehler einstehst. Das würde ihr zeigen, das du langsam erwachsen wirst und dich nicht wie eine kleine vorpubertäte Göre verhälst.

Verantwortung für sein Handeln übernehmen ist ein Zeichen von Reife.

Es kommt eh alles raus, das glaube mal. Deine Tante unterstützt das auch noch und fällt deiner Mutter in den Rücken?

Sag mal lebt ihr in einem ALG 2 Ghetto?

So verhalten sich doch nicht halbwegs gebildete Menschen.

Deine Mutter tut mir leid....

Antwort
von AssassineConno2, 22

Tja, da du schon nicht auf mich hören willst bevor ich sage: "Sag ihr die Wahrheit" brauch ich dir auch eigentlich nix sagen. Wird sicjerlich so oder so iegendwann rauskommen wo du warst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community