Frage von killertolga42, 801

HILFE! GMX Mahnung!?

Hallo ich habe mich mal wieder in meinem gmx acc angemeldet dort drinne habe ich Erfahren das ich Rechnungen offen habe in höhe von 49 € und ich soll sie Zahlen per Bank usw Leider bin ich erst 14 und kann dies nicht Bezahlen sollte ich mir sorgen machen ? das wir einen Brief bekommen ? mit der Rechnung ich habe sofort alles Gekündigt und meinen acc Geschlossen was soll ich tuhen HILFE !

Antwort
von Pudelwohl3, 646

Für Deinen Nick hier wirkst Du jetzt aber sehr ängstlich, killertolga.

Hast Du etwas kostenpflichtiges gemacht?

Da kann natürlich eine Rechnung kommen.

Entweder: In Ordnung bringen, heißt bezahlen oder  auf " ich bin doch noch ein Kind" versuchen rauszureden.

Kommentar von killertolga42 ,

An meinem B Day Kam ein Angebot das habe ich natürlich sofort abgelehnt und habe auf "weiter" Geklickt dadurch soll es zu einem Vertrag gekommen seien 

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Ich krieg auch dauernd solche blöden Angebote. Ich lehne die immer ab und soll ich Dir mal was sagen? Ich hab noch nie eine Rechnung bekommen. Also - vielleicht hast Du Dich doch mal verklickt?

Kommentar von killertolga42 ,

Es kam halt als ich mich angemeldet hatte.

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Ja, das ist echt ziemlich tückisch gemacht, diese Hu***söhne ...

Kommentar von franneck1989 ,

Völlig egal, diese "Verträge" sind aus mehreren Gründen nicht durchsetzbar.

Wenn man sich nicht dumm und tot stellt, muss man keinen Cent zahlen

Kommentar von mepeisen ,

Wenn du dich wirklich noch daran erinnern kannst, dass du wirklich nur auf "Weiter" geklickt hast, würde ich folgendes machen. Sprich mit deinen Eltern und gehe zur Polizei. Dort zeigt ihr die Mitarbeiter dieses Ladens an wegen gewerblichen Betrugs und Nötigung.

Das ist eine Abofalle. Seit Jahren versuchen sie naiven Menschen mit dieser Geburtstagsmasche Geld abzuzocken. Seit Jahren werden sie immer wieder von Verbraucherzentralen erfolgreich abgemahnt bzw. vor Gericht verklagt, ändern das dann minimal und das Spiel geht von vorne los. Seit Jahren treten sie jedes denkbare Gesetz (Stichwörter Preisauszeichnungspflicht und Buttons-Gesetz) mit Füßen. Verträge kommen nie zustande. Das wissen die auch, die ziehen damit nicht vor Gericht.

Das alles macht es aber zum Betrug. Wir haben Vorsatz, wir haben diverse Täuschungen und eine Vermögensschädigung/Bereicherung.

Antwort
von franneck1989, 552

Hast du deine Adresse bei gmx hinterlegt? Ich vermute nicht, denn sonst wäre wohl schon ein Brief gekommen.

Zunächst mal solltest du Ruhe bewahren. Da du minderjährig bist, wäre der angeblich von dir geschlossene Vertrag sowieso nicht gültig. Darüber hinaus sind diese Verträge auch bei Erwachsenen nicht durchsetzungsfähig und werden auch nicht eingeklagt. Diese Drohkulisse ist der reinste Bluff.

Was du jetzt machen kannst? Solange keine Post kommt, kannst du das ohne Probleme aussitzen. Du musst dich dann nur damit abfinden, dass dein Account gesperrt wird. Wäre eine gute Chance, zu einem vernünftigen Anbieter zu wechseln.

Sollte Post kommen, dann am besten noch mal melden. Dann kannst du zusammen mit deinen Eltern einen Widerspruch schreiben, um weiteres Übel abzuwenden.

Antwort
von Wuestenamazone, 479

Du zahlst doch Internetgebühren. Ich habe gmail und noch nie was bezahlt das ist ein Fake

Kommentar von killertolga42 ,

Ok Danke dann hab leider schon meinen acc gelöscht ...

Kommentar von Wuestenamazone ,

Hättest du nicht tun müssen

Antwort
von Markus1804, 443

Diese Masche ist so alt.... da schlafen einem ja schon die Füße ein. Wenn GMX ausser der Mail-Adresse von Dir gar nix hat, wie wollen die dann von Dir Gelder eintreiben ? (Im Übrigen ist so eine Forderung natürlich nach sämtlichen in Betracht kommenden Regelungen rechtswidrig). Einfach Account löschen/deaktivieren/wo anders neu eröffnen. (Aufpassen, dass Du beim Löschen nicht Handy-Nr. oder sonstige Daten angibst)

Antwort
von killertolga42, 417

Hoffe es geht diesmal

Antwort
von killertolga42, 369

Eine Frage von Jemand anderem bei mir ist genau das selbe passiert ausser das letzte. 

GMX Topmail angeblich bestellt, jetzt Mahnbescheid

Hallo, ich habe angeblich im April 2014 GMX Topmail abgeschlossen, habe schon seit Jahren allerdings einen Freemailvetrag. Plötzlich konnte ich mich nicht mehr einloggen und bekam kurze Zeit später eine Mahnung in höhe von 123,80 € weil ich ab Oktober 14 bezahlen hätte müssen. Eine Rechnung habe ich allerdings voher nie bekommen. Der Mahnung bin ich nicht nachgegangen, da ich nnichts abgeschlossen habe und es folgte die 2. Mahnung. Diese habe ich auch nicht bezahlt. Nun kam der Mahnbescheid vom Gericht. Was soll ich nun tun? Ich habe nichts abgeschlossen.

Antwort
von killertolga42, 330

Hab auch noch ein Foto Gemacht hier bitte! 

Antwort
von Gondlerbend71, 132

ist nichts neues vom GMX! 

Antwort
von GtAgAnGsTeR47, 362

Bin 13 und wenn ich fragen darf was hast du überhaupt gemacht das du eine Mahnung bekommen hast

Kommentar von killertolga42 ,

Ich soll "angeblich" ein Topmail Angebot angenommen haben 

Kommentar von GtAgAnGsTeR47 ,

Auch nicht schlecht und daswegen gleich 50 €

Kommentar von GtAgAnGsTeR47 ,

Wenn du bei deiner Anmeldung bei gmx dein Wohnort nicht angegeben hast kann dir Eigensicherung nichts passieren

Kommentar von killertolga42 ,

Habe ich aber .... ); 

Kommentar von GtAgAnGsTeR47 ,

Das ist schlecht vielleicht war das auch nur verarsche hatte ich auch schon mal da stand ich hätte ein Stabmixer gekauft und soll jetzt 30€ überweisen hab nichts gemacht ist auch nichts passiert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community