Frage von SalunaVee, 62

Hilfe gegen ( fettige ) Haare?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen... Egal wie oft und mit was ich meine Haare waschen seit einigen Monaten werden sie innerhalb von 2 Tagen wieder fettig...was früher nicht so war da brauchte ich sie nur 1mal in der Woche zu waschen aber jetzt muss ich das aller 2 Tage tun...ich weiß einfach nicht was da wirklich hilft und das auch längerfristig...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MindFlower, 26

Es klingt vielleicht erstmal seltsam, aber ist die Kopfhaut sehr anpassungsfähig. 

Wenn du dich jeden Tag zum Beispiel duscht merkt die Kopfhaut das und kurbelt somit die Fetterzeugung an. Sie ist ein natürlicher Schutz. Und somit wird er natürlich verstärkt, weil er jeden Tag weggespült wird. 

Versuche mal es zu ertragen und seltener zu duschen. Damit gibst du der Kopfhaut eine neue Situation an die sie sich anpassen muss. Sie muss nicht mehr so viel Fette bilden, da es seltener vorkommt das sie weggespült werden.

Deine Kopfhaut wird inaktiver.

.

Ansonsten können auch andere Reize die Kopfhaut aktivieren. So zum Beispiel kratzen oder zu starkes kämmen. 

Kommentar von SalunaVee ,

Danke für deine Hilfe ich werde es ausprobieren ;)

Antwort
von sorgenkind512, 30

nimmst du die Pille, könnte eventuell daran liegen. oder wenn du sie nicht nimmst auch daran. Meine Freundin hatte das gleiche Problem und seid dem sie die Pille nimmt ist es besser geworden. Frag mal deinen Frauenarzt und spreche das Thema mal an :)


Ansonsten könnte durchfetten lassen helfen.

Und wenn du dir viel durch die Haare gehst, solltest du das auch sein lassen. der Fett deiner Haut bleibt in den Haaren hängen.

Antwort
von mrsright11, 19

Versuch's mal mit brennessel shampoo & nicht zu oft haare bürsten.

Kommentar von KateKoko ,

Genau das wollte ich auch vorschlagen :) Meine Grossmutter schwört auf Brennessel, als Kind hasste ich es aber für die Haare ist es purer Luxus.. 

Kommentar von SalunaVee ,

Danke für den Tipp :)

Antwort
von Rendric, 30

Man nennt das Pubertät, da stellt sich die Talgproduktion um. Das löst sich erst im Alter so 70 + wieder.

Bis dahin ist ein 2 Tagesrhythmus auch normal. Geht mir auch so.

Antwort
von barbosa23, 16

Wäsche deine Haare jeden Tag glaub mir ist das beste

Antwort
von jule2204, 30

Bürstest du dein Haar viel? Wenn ja liegt es vermutlich daran.

Kommentar von SalunaVee ,

Eigentlich nicht..ich bürste frühs und abends.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten