Frage von Kessycat9, 171

Hilfe für meine Debatte 'Soll Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen in Berlin ausgeweitet werden'?

Ich habe eine Debatte und ich Bräuchte bitte nur Contras zu dieser Frage! Ich bitte dringend um Hilfe!

Antwort
von strikerstriker1, 132

Moin, 

also da du nur Contra brauchst, werde ich mal mein Bestes versuchen: 

  1. Bürger könnten sich zu stark Überwacht fühlen
  2. Datenschutz? wer wertet die Daten aus und wo bleiben sie? Habe ich noch ein Persönlichkeitsrecht?
  3. Kosten, für z.B. Angestellte die die Daten auswerten, Kameras, Rechner die Daten verarbeiten, Server die Daten speichern, Techniker die alles aufbauen und verbinden müssen

Ich hoffe ich konnte dir ein paar neue Anreize geben 

LG 

Nico

Antwort
von EinTopmann, 116

Pro:
- mehr Sicherheit
- höhere Aufklärungsquote
- weniger kriminelle Taten, da Abschreckung

Contra:
- einige dumme Mitmenschen kommen mit "Überwachungsstaat" an

Kommentar von Gooseretti ,

gibt halt nicht viel , was dafür spricht, aber wenn du mal ein Referat oderso gehalten hättest, wüsstest du worauf es dabei ankommt. dinnelo

Antwort
von Papabaer29, 102

Kameras verhindern keine Verbrechen.

Das Geld sollte lieber in die Polizei investiert werden.

Kommentar von Papabaer29 ,

Es gibt nämlich keine Hinweise darauf, das Videoüberwachung abschreckend wirkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community