Frage von oOJustMeOo, 29

Hilfe für FanFiction Idee?

Hi :D Ich will seit längeren eine Hobbit FF schreiben mit folgender idee : Irgendetwas passiert und ein paar von mir ausgewählte Charaktere inklusive Peter Jackson (Regisseur) kommen in die fiktive Welt (Mittelerde) und die fiktiven Charaktere der Schauspieler kommen in die echte Welt. Am Ende der FF kommen sie darauf dass Peter Jackson, da er der Regisseur ist, alles verändern kann er muss es sich nur wünschen/befehlen oder so.

Ich weiß nur nicht wie sie 1. Tauschen: durch einen Wunsch, Zauber oder so? 2. Wie sie zurück kommen: genauso wie hin ein Portal usw Ich würde gerne irgendetwas nicht so einfaches machen damit es spannender wird :) Danke im vorraus :D

Antwort
von Silberlilie, 6

Vielleicht spielt Peter Jackson ein bisschen mit seinen Gedanken, überlegt, wie es denn wäre, wenn er in Mittelerde ist und die Hobbit Charaktere hier, in dieser Welt. Dann findet ehr die Idee ganz reizend, fände es super lustig und Interessenten und fände es toll, wenn es wirklich passieren könnte. Knapp seinem Kopf denkt er sich dann etwas wie ein "Drehbuch" aus und lässt ein bisschen sein Kopfkino spielen und PUFF ist er in Mittelerde xD

Antwort
von ChrissiMehs, 10

Vielleicht könnte es eben durch den Ressigeur zu diesem Tausch kommen. Jedoch wird den Lesern das zuerst noch nicht verraten.
Jedoch frage ich mich ob du auch beschreiben willst was in unserer Welt mit den Charakteren aus Mittelerde geschehen soll. Wird das nicht ein bisschen umständlich? Haben die 2 Welten dann wärend der Geschichte noch Verbindungen? Oder ist das komplett von einander abgekapselt?

Kommentar von oOJustMeOo ,

Ich hab mir das bisschen so vor gestellt (noch nichts genaues)

Da Hobbit ja eher in der Zeit zurückliegt dass sie einfach viele Probleme mit der Welt eben haben. ZB Elektrik und alles mögliche. 

Die anderen aussen zwar wo sie sind aber das wird auch für sie schwer. Rein theoretisch kennen sie ja die Welt usw aber ich vermute von denen hat keiner je ein echtes Schwert oder zB einen echten orc gesehen, die es in dieser Welt ja geben würde.

Die Geschichte soll relative lang aber auch spannend sein und wenn ich Spaß daran habe kann ich das ja mit allem möglichen weiter führen zum Beispiel game of Thrones, was aber momentan egal ist.

Auf jedenfalls sollen die fiktiven Charaktere ihren Charakter behalten und von der ganzen Sache nichts wissen können während die Schauspieler wissen wo sie sind.

Hatte die Geschichte schon länger im Kopf nur eine gute Idee WIESO sie dort hingelangen und wie sie zurück kommen hatte ich nicht. 

Und zu der Frage: ja sie sind eigentlich komplett abgekapselt. Während die "echten" nach einer Lösung suchen aber halt natürlich Probleme dazwischen geraten aber auch abenteuer, denke ich werden die fiktiven Charaktere in der Geschichte eher lustiges erleben. Zumindest für den Leser :D

Ich hoffe man versteht irgendwas, war noch nie gut im erklären :D

Antwort
von FelinasDemons, 10

Es ist DEINE Geschichte,also wieso lässt DU dir dann nicht selbst was einfallen. Andere Autoren haben auch nicht andere darum gebeten.

Kommentar von oOJustMeOo ,

Andere Autoren hatten auch gewisse Inspirationsquellen usw. Und ich hab die Geschichte schon grob im Kopf nur bis jetzt ist mir zu dem, wie die Charaktere die Welten wechseln nichts wirklich spannendes eingefallen :) und fragen ist ja erlaubt :D

Kommentar von FelinasDemons ,

Na dann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten