Frage von Neyxr, 39

Hilfe für einen Ernährungsplan?

Hallo erstmal Ich habe mich seit kurzem mit dem Thema Ernährung auseinander gesetzt. Ich bekomme es einfach nicht hin mir einen Ernährungsplan zu machen, also wollte ich fragen ob mir jemand einen mal als beispiel machen kann. Das ganze soll für den Muskelaufbau sein. Hier ein paar Daten: 16 Jahre 65kg 2 Mal die Woche 2-4 Stunden Training im Fitnessstudio Würde mich der Ernährung vollkommen anpassen aber wenn es geht mit nicht viel Milch.

Schon mal danke

Antwort
von DerOberst1999, 12

Servus Neyxr. Bin auch 16 und hab keinen Ernährungsplan. Hol dir die App "MyFitnessPal". Da stellst du Alter, Größe usw ein und die App sagt dir wie viele Kohlenhydrate, Eiweiße, Fette du brauchst. Zu den Lebensmitteln: Setz auf langkettige Kohlenhydrate wie Reis,Nudeln, Kartoffeln, Vollkornbrot, Haferflocken. Eiweißreich: Fleisch,Magerquark,rote Linsen, Thunfisch (oder allgemein Fisch). Musst selber gucken wie dir was gefällt. :) Wenn du Fragen hast immer raus damit

Kommentar von DerOberst1999 ,

Achso und geh wirklich lieber 3 Mal die Woche ins Fitti. Dafür intensiv1-2 Stunden

Antwort
von TheAllisons, 14

Hallo,

Vielleicht
solltest du dir mal Gedanken machen über eine grundsätzliche
Ernährungsumstellung - weg von vielen KH (Brot, Nudeln, Reis etc.) hin
zu mehr Gemüse, Salat, Eiweiß.

Aber ein Gewicht, das man nur
durch Verzicht halten kann, ist auch nicht gesund. Denn auch die Psyche
spielt einen großen Teil bei Gesundheit.


Antwort
von Celincheeeeen, 21

Okay das ist NUR ein Beispiel: 

Morgens ein Vollkornbort mit Ei (Rührei o. Spiegeleier), dann vormittags eine handvoll Obst, zum Mittag etwas mit Eisen und Gemüse ist wichtig sowie Kohlenhydrathe zum Beispeil Fleisch mit Kartoffeln und Brokolie, dann am Nachmittag noch eine kleinigkeit deiner Wahl und Abends villeicht einen Salat, wichtig für dich ist Eiweiß du kannst auch eiweiß shakes trinken zusätzlich, Vitamine wie obst und gemüse eine hand voll am Tag ist wichtig ebenso wie Eisen was in Fleisch und Fisch ist, dies aber nicht in übermaßen und Magnesium nach dem Training durch Tabletten oder Brausetabletten (Getränk) kann dir helfen, villeicht gehst du 3 mal die woche zum Training für jeweils 1- 1.5 Std. :) Die Muskeln nicht überlasten und zeit geben zu ''wachsen'' also nicht vollzeitbelasten :)

Antwort
von Gapa39, 25

Da du mit 16 Jahren noch im Wachstum bist, würde ich es mit einer ganz normalen Ernährung versuchen. Für den Muskelaufbau trainierst du ja schon. Keine Experimente. Wie normale Ernährung geht, dazu findest du Tipps hier: http://www.aid.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community