Frage von JOJO4899, 15

Hilfe für eine Bewerbung als Bauzeichnerin?

Hallo Leute, ich habe bezüglich einer Bewerbung eine Frage. Ich mach eine Ausbildung als Bauzeichnerin. Im ersten Lehrjahr ist Vollzeitberufsschule und im 2. und 3. blockunterricht. Nun stecke ich mittendrin in der berufsschule und habe noch keinen Betrieb. Ich bin gerade dabei mich in einem Betrieb zu bewerben habe aber ein problem was das anschreiben angeht. Vorallem wie ich beim anschreiben beginnen soll. Sehr geehrte Frau ..., (und dann weiß ich nicht weiter) Kann mir bitte jemand helfen :(

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 6

Ich bin gerade dabei mich in einem Betrieb zu bewerben habe aber ein problem was das anschreiben angeht. Vorallem wie ich beim anschreiben beginnen soll. Sehr geehrte Frau ..., (und dann weiß ich nicht weiter) Kann mir bitte jemand helfen :(

Du solltest dir erst mal Gedanken darüber machen, was deine Fähigkeiten und Kenntnisse sind und warum du gerne als Bauzeichnerin arbeiten möchtest. Denn mit den fachlichen Argumenten möchtest du schließlich einen AG überzeugen, oder etwa nicht?

Hast du darüber hinaus schon mal praktisch gearbeitet, wie waren deine Leistungen in Mathematik, Technik usw. in der Schule, kannst du irgendetwas Besonderes bieten?

Die Angaben zum Stellenfundort dagegen kommen nicht direkt in den Anschreibentext, sondern in den Betreff!

Antwort
von MagicFCKBohne, 9

Sehr gehrte/r Herr/Frau/Damen und Herren,

über die Jobbörse/Zeitung/... XY, habe ich erfahren, dass sie zum Datum eine/n Beruf (mit Berufserfahrung-sofern angegeben in Anzeige) suchen. Da ich diese erforderten Kenntnisse und Erfahrungen mitbringe, bewerbe ich mich bei Ihnen um die Stelle.

--

So etwas in der Art kannst du schreiben..

Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community