Hilfe, fruchtfliegen oder sowas?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest mal ein paar von den Fliegen einfangen und dann damit zum Baumarkt fahren. Dort bekommst Du in der Pflanzenabteilung z.B. Klebefallen (ich weiß, dass die gemein sind) und die helfen wirklich, weil sie die männlichen Insekten anlocken und wenn es keine Männchen mehr gibt, dann gibt es auch keinen Nachwuchs.

Oder Du schaust mal, ob Du nicht einen Apfel oder sonst was rumliegen hast, denn die werden nur von solchen Sachen angezogen und wenn sie dann auch noch in dem Maße auftreten, kannst Du Dich darauf verlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Häng Dir so einen Fliegenfänger auf. So was bekommst Du in jedem Supermarkt. Das Teil sieht aufgerollt  wie eine kurze Luftschlange aus. Wenn sich die Fliegen da ran setzen, dann bleiben sie kleben.

Und damit Du gar keine Fliegen erst ins Zimmer bekommst, kannst Du ein Insektenschutznetz am Fenster anbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
04.06.2016, 12:28

Funktioniert bei Stubenfliegen ganz gut, aber nicht bei den Fruchtfliegen.

0

Stell eine Schale voll Zuckerwasser hin. Sei ruhig großzügig mit Zucker - man kann auch Honig dazugeben. Dann ordentlich verrühren (Tipp: in warmem Wasser lösen sich Sachen besser). Mach die Brühe ruhig richtig heftig süß, sodass du sie selbst niemals trinken würdest. Zum Schluss einen Tropfen Spülmittel oder Handwaschseife dazugeben um die Oberflächenspannung des Wassers aufzuheben. 

Ergebnis: Fliegen werden vom süßlichen Geruch angezogen und ertrinken aufgrund der mangelnden Oberflächenspannung. 

Allerdings ist das nur Symptombekämpfung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joan19
04.06.2016, 05:23

N Schaden??????

0
Kommentar von annablanka
04.06.2016, 11:32

Habe auch gehört dass es helfen soll. Oder lieblicher Rotwein...da stehen Obstfliegen auch drauf. Musst nur aufpassen dass von draußen nicht noch mehr kommen. Also besser Fenster in der Zeit geschlossen halten. Aber der Ursache sollte man trotzdem auf den Grund gehen.

0

Ein großes hohes Glas (z.B. Bierglas) 1/2 Essig und 1/2 Wasser - 3 bis 4 Eßlöffel Zucker - gut verrühren und dann einen Tropfen Spühlmittel in den Mix geben.

Dann hast du ruhe. Ab und zu das Gebräu erneuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung