Hilfe Freundin/Drogen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um was für Drogen geht es denn überhaupt? Das ist wichtig zu wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du kannst deiner Freundin nur sagen und das auch machen, dass du dich entfernst und nichts mit ihr zu tun haben willst, wenn sie Drogen nimmt. Wenn sie es nicht schafft, ist das doch normal, es ist sehr schwer davon wegzukommen. Aber es gibt ja Hilfe, wie Entzugskliniken, du kannst ihr das sagen, wenn sie eine Entzug macht, in einer Klinik - und glaube, trotz aller Beteuerungen nicht, dass es ohne geht! - hier kannst du nichts anderes tun, als deine Freundin zu sagen, dass, wenn sie diesen Entzug nicht macht, sie fallen lässt! Das ist traurig, aber anders geht es nicht. Dieser Mensch muss tief sinken und den Schmerz des Verlustes erfahren um hoch zu kommen! Um etwas für sich zu tun! Ist absolut schwer aber nur so geht das! Das kannst du deiner Freundin sagen: Ich liebe dich, muss mich aber distanzieren, nur wenn du einen professionellen Entzug machst, kann dir geholfen werden! Sagt sie, sie sei clean, ist das ohne Entzug nicht realistisch und unglaubwürdig! Echt und leider! Solchen Menschen kann man leider nur helfen, indem man diesen nicht hilft! Traurig, schwer, aber wahr!

LG Shoshin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dieechte26
28.12.2015, 23:20

Ich hab mit ihr schon sehr viele schlimme Erfahrungen durchgemacht und sie ist sogar bei einer Entzug Klinik aber das hilft ihr nicht sie ist wirklich sehr tief gesunken wen ich ihr jetzt noch sagen würde das wen sie es nicht Schaft aufzuhören wir kein Kontakt mehr haben ich will mir garnicht vorstellen wie es ihr dan geht 

0

Um welche Droge handelt es sich?
Das ist sehr wichtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?