Hilfe, Flöhe oder etwas anderes?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vom Foto her sind das nicht nur ein paar Flöckchen, das ist gründlicher Flohbefall. Beachte, dass Flöhe sich nur zur "Fütterung" auf dem Wirtstier befinden und sich sonst in seiner Umgebung aufhalten.

Mein Tipp: Täglich gründlichst Staub saugen und Beutel sofort draußen in der Tonne entfernen. Decken und sonst. Textilien möglichst heiß waschen oder mind. 24 Std. in die Tiefkühltruhe. Räume schließen, Schränke auf, Lebensmittel und Tiere raus und Insektenspray laut Anweisung aussprühen. Nach 3 Std. gründlich lüften. Der Hund wird täglich gründlich gebürstet (baden nicht notwendig) und mit einem Flohkamm gekämmt (Wasserschüssel bereithalten und Kamm nach jedem Strich im Wasser reinigen). Reibe ihn mit mit ein wenig Neemöl oder Kokosöl täglich ein. Besorge Dir cdVet und behandle ihn damit lt. Anweisung. Stelle unbedingt des Futter auf natürliche Weise ein, d.h. kein Fertigfutter, sondern Frischfutter. Hund nicht jährlich impfen.

Nachweislich werden immunstabile Hunde weniger von Parasiten befallen. Chemiefutter, Überimpfung und allgemein ungünstige Haltungsbedingungen fordern Parasitenbefall geradezu heraus, weil sie das Immunsystem massiv schwächen. Man braucht sich nur umschauen, es werden auch hauptsächlich schwache und kranke Pflanzen von Schädlingen befallen. Ist nicht anders beim Tier.

Einfach mit der chemischen Keule am Tier zu Handeln, ist wie eine Augenbinde - man bekämpft die Ursachen nicht, nur das Ergebnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist floh Kot. Unbedingt zum Tierarzt gehen, Hund entflohen, und Umgebung sauber machen .. Google dazu im Internet ... schwer die wieder loszubekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum wart ihr nicht längst beim Tierarzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dennis1193
29.10.2016, 22:05

Wie schon gesagt, haben es jetzt bemerkt.. und wegen ein paar "Flöckchen" denke ich nicht, dass jeder sofort zum Tierarzt rennt. Danke trotzdem für die Antwort.

0

Du wirst nicht nur den Hund sondern auch die gesamte Wohnung/Haus behandeln müssen, denn Flöhe sind äußerst hartnäckig. Die ganze Prozedur muß in 3-4 Wochen wiederholt werden, um auch die nachgeschlüpften Parasiten loszuwerden. Die besten Mittel bekommst Du beim Tierarzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu braucht man nicht zum Tierarzt.
Flohshampoo holen. Alles womit der Hund in Kontakt war waschen.
Für alles was man nicht waschen kann gibt es ein Spray.

Den Hund ordentlich waschen, restlichen Flohkot ggf. noch auskämmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnt ihr uns weiterhelfen?

nein, aber jeder Tierarzt kann das. Dort bekommt man auch sämtliche Mittel gegen Flöhe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?