Hilfe! Farbfleck (Wandfarbe) auf Business Hemd, wie bekommt man ihn raus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Liebe/r silvi1008,

beim Streichen fleckenfrei zu bleiben – das schafft glaube ich keiner. Leider blieb dein Businesshemd also auch nicht verschont. Zur Fleckentfernung von Wandfarbe hilft dir in unseren Augen eine 2-Schritt-Kombinationsanwendung. Ein einzelnes Fleckentfernungsmittel allein bringt unserer Erfahrung nach leider nichts, Wandfarbe ist extrem hartnäckig und muss mit etwas Mühe behandelt werden (die sich aber lohnt!).

Wir empfehlen dir die Verwendung von 2 Dr. Beckmann Fleckenteufeln, nämlich „Büro & Heimwerken" und dem "Dr. Beckmann Fleckenteufel Natur & Kosmetik“ http://www.dr-beckmann.de/fleckentfernung/spezial-fleckenteufel/

Zur Anwendung:
-Schiebe einen kleinen Teller (bzw. Untertasse) aus Glas oder Porzellan (bitte kein Kunststoff benutzen) mit einem Tuch von einer Küchenrolle unter die Fleckstelle.
-Den Fleck mit Dr. Beckmann Fleckenteufel Büro & Heimwerken gut durchfeuchten.
-Decke danach den Fleck für ca. 30 Minuten mit einer zweiten Untertasse ab.
-Hebe nach der Einwirkzeit mit dem Rücken eines Metalllöffels vorsichtig die oberste Farbschicht ab.
-Jetzt bitte nass auf nass weiter arbeiten, d.h. also kein Ausspülen mit Wasser, sondern direkt den "Dr. Beckmann Fleckenteufel Natur & Kosmetik " auf die Fleckstelle geben und mit einem sauberen, trockenen Tuch die Fleckenstelle abtupfen (nicht reiben). Hierbei muss manchmal die Papier-Unterlage gewechselt werden.

Sollten die Flecken nach der Anwendung noch nicht vollständig entfernt sein, das Ganze einfach wiederholen. Anschließend die Fleckstelle unter lauwarmem Wasser ausspülen. Bitte erst waschen, wenn der Fleck komplett entfernt wurde, sonst besteht die Möglichkeit, dass sich der Wandfarbe-Fleck im Textil fixiert.
Bitte prüfe im Vorfeld Farbe und Beständigkeit deines Hemdes an einer verdeckten Stelle.

Wir wünschen dir alles Gute und viel Erfolg bei der Fleckenentfernung,

Herzliche Grüße

Isabelle vom Dr. Beckmann Experten-Team


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Waschmaschine Einweichzeit hinzuschalten und hohe Temperatur wählen (was das Material verträgt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von silvi1008
11.07.2016, 13:32

Okay ich versuche es nochmal . Danke

0