Frage von Manfi222, 136

Hilfe, ex will Katzen rausschmeißen. Was kann ich machen?

Meine ex, die im Ausland studiert hatte und jetzt in die Stadt umgezogen ist, wo ich auch lebe, ist kurzfristig zu mir eingezogen, um für sich eine Wohnung zu suchen. Ich bin jetzt für eine Woche im Ausland und meine ex wohnt bei mir - zusammen mit meinen zwei Katzen. Ich kriege mehrere Nachrichten pro Tag von ihr, dass sie mit den Katzen nicht klar kommt und die in der Nacht zu viel herumtoben. Deswegen könne sie nicht schlafen.
Sie hat auch Angst vor Ihnen und sperrt sie nachts aus. Aber da sie dann irgendwann um 5 Uhr anfangen ununterbrochen zu miauen, lässt sie sie wieder rein. Heute sollen sie schon um drei angefangen haben zu miauen.
Als ich da war, schliefen sie immer bis 8-9.  
sie hat jetzt gemeint, dass sie die Katzen rausschmeißen wird.
Wie ich sie kenne, könnte sie das tatsächlich machen.
Kann mir jemand einen Ratschlag geben, wo ich die Katzen in Berlin mal für eine Woche zur Pflege abgeben kann. Ich finde im Internet nur Pflege, die nach Hause kommt.
Sie sind noch zu klein und wurden draußen nicht überleben und ich möchte sie nicht verlieren. Von hier aus habe ich keine Kontrolle über die Sache. Die ex hätte mir versprochen sich um die Katzen zu kümmern.
Gibt es einen Ort in Berlin, wo man sie für eine Woche abgeben kann? Da könnte meine ex die Katzen dort abgeben und ich würde sie wieder holen wenn ich zurück bin.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ramay1418, 49

Eine Ex wird ja nicht umsonst so genannt. 

Wenn sie aber versprochen hat, sich um die Katzen zu kümmern, muss sie das auch tun. Daher solltest Du Deiner Ex eine klare Ansage machen. "Du hast versprochen, Dich drum zu kümmern, also halte Dich gefälligst an die Abmachung!" 

Dass es aber gerade in Berlin keine Katzenpensionen, Tierheime etc. geben soll, kann ich mir nicht vorstellen. 

Vielleicht solltest Du mal Dich mal bei Deinen Nachbarn melden, damit die nach dem rechten sehen - oder die Katzen betreuen. Für eine Woche sollte das kein Problem sein. 

Und wenn Du zurück bist, schmeiß die Tante endlich raus! 

Antwort
von conelke, 54

Statt der Katzen würde ich die Ex rausschmeißen...was ist das für eine Art? Du bist so freundlich und lässt sie bei Dir wohnen und jetzt moniert sie die Katzen. Geht gar nicht! Ich würde ihr zu verstehen geben, dass sie ausziehen muss, wenn sie sich an den Katzen vergreift oder sie nach draußen befördert. Sie muss ja schon ziemlich unverfroren sein, wenn sie Dir das überhaupt sagt und Du davon ausgehst, dass sie es in die Tat umsetzt...

Ich kann Dir nicht sagen, wo Du sie in Berlin unterbringen kannst...es gibt Tierpensionen - vielleicht googelst Du mal danach, aber ehrlich gesagt ist das echt heavy...

Antwort
von Dackodil, 32

Jedes Tierheim nimmt Katzen nicht nur zur Vermittlung, sondern auch für eine Zeit zur Pflege.

Droh der Ex mit Anzeige. Das Aussetzen von Tieren ist nach dem Tierschutzgesetz strafbar.

Antwort
von MARO1, 5

Ich hab zwar keine Antwort aber es ist verblüffend wie ähnlich eine deiner Katzen meiner ( ehemaligen) Katze sieht.

Kommentar von Manfi222 ,

Stimmt :)

Kommentar von MARO1 ,

:):)

Antwort
von Sandkorn, 45

Schmeiß besser Deine Ex raus und laß Deine Katzen in ihrem Zuhause.

Antwort
von faffian79, 28

Du lässt freundlicherweise deine Ex bei dir einziehen und zum Dank vergrault sie dir deine Katzen? Und zu allem Überfluss hast du dafür auch noch Verständnis?
Knallst du die Alte noch? Wäre zwar keine Entschuldigung für dein devotes Verhalten ihr gegenüber. Würde es aber erklären.

Antwort
von dennybub, 21

Dann such den nächsten Tierschutzverein in deiner Nähe heraus und berichte von dem Notfall wegen deiner kleinen Katzen. Sicher sind die gegen eine Spende bereit deine Katzen für die restliche Zeit zu verpflegen.

Künftig muss du vorher festlegen, wer sich im Falle deiner Abwesenheit, zuverlässig um die Katzen kümmert.

Die Ex würde ich anschließend auffordern, sofort deine Wohnung zu verlassen. Du hast für deine Katzen die Verantwortung, nicht fürt die Ex. Sie verhält sich grob fahrlässig, du aber auch.

Antwort
von Shany, 50

Sonst gehts noch?Ich würde die Alte rausschmeissen ganz ehrlich

Katzen bleiben PUNKT!!

Antwort
von Januar07, 46

Gib lieber die Ex für eine Woche irgendwo ab.

Kommentar von Sandkorn ,

Abgeben? Womöglich auch noch Geld dafür bezahlen? Da wäre jeder Euro reine Geldverschwendung. Soll sie sich doch ein Hotelzimmer nehmen.

Antwort
von Bieninchen12, 17

Ex rausschmeißen und Tiersitter reinholen...do einfach ist das, dein Haus, deine Regeln.

Antwort
von VeroXO, 8

Oh Gott ey...Wer ist hier denn das Problem? Die Katzen oder die Ex die sie rausschmeißen will? Statt die Katzen sollte die Ex weg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten