Frage von Peugeot2062002, 23

Hilfe! Esp, Airbagleuchte an nach Achswechsel Peugeot 206 mögliche Ursache/Lösung?

Hallo hoffe jemand kann mir helfen. Ist ne Menge zu lesen aber so wisst ihr wenigstens die Details. Wäre sehr dankbar wenn Ihr euch die Mühe macht. Also habe mir vor ein paar Wochen einen Peugeot 206 gekauft Baujahr 2002 60 Ps. Zuerst fing alles an mit einem klappern und Vibrieren (sehr stark). Der Verkäufer meinte es seien nur die Radlager. Also bin ich zur A.T.U. um die Teile zu bestellen doch dann der Schock. Der aus der Werkstatt sah direkt das die Schwingachse ( Achslager und Bolzen) kaputt sind. Also Achse gewechselt was schon sehr Teuer war. Wir nahmen die Abs Stecker und alle Bremsleitungen der alten Achse. Bis auf die eine Bremsleitung der Handbremse. Die Stecker sind alle wieder angeschlossen. Da aber die alte Ankerplatte schon zu sehr verbogen war (warum auch immer) nahmen wir die der neuen bzw generalüberhohlten Achse. Wobei dort das Loch für den Abssensor gröser war. Der Abssensor sitzt Fest hat auch kein Spiel. Allerdings eben ne Lücke drumherum da das Loch gröser ist. Nun ja wor haben die Bremsen entlüftet und alles drum und dran. Beim Start des Fahrzeug war dann die Airbagleuhte an und das Esp. Ansonsten alles wieder Top. Nächsten tag schaute ich die Kabel des Airbags nach und klemmte die Batterie ab. Danach war die leuchte aus. ESP leuchtet bis heute fröhlich weiter. Zudem fuhr ich vor ca. 2 Wochen Autobahn. Kaum von der Autobahn runter ging die Motorleuchte an und blieb auch 3 Tage an. Vlt liegt dies daran das die Vorbesitzer aus welchem Grund auch immer kein Katalysator mehr dran hatten sondern nur ein zwischenrohr. Naja die leuchte ging dann nach 3 Tagen aus. Dann 2 Tage später wieder Autobahn runter. Ging sie wieder an für ein paar Stunden. Seit sem ist die nicht mehr angegangen. Dafür ging die Airbag wieder an. Wieder Batterie ab und dran. War sie wieder aus. Nur die Leuchte des Esp bleibt durchgehend an. Nun binnich ratlos. Ich will morgen mal noch den Sensor drumherum abdichten vom Abs wenn das nichts bringt weis ich auch nicht mehr weiter.

Ach ja und noch ne Frage. Ich glaube mein Blinkschalter der ja auch für Fernlicht etc. Zuständig ist hat ein Wackler. Denn Blinker gehen immer einfach aus wann sie wollen. ( bei geradem Lenkrad also ohne zu lenken) Fernlicht sowie Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte was ja alles daran ist geht auch einfach aus wieder direkt. Und zu guter letzt kann ich die Höhe der normalen Scheinwerfer nicht an dem Stellrad verstellen. Da Passiert nichts.

Ich wäre sehr dankbar wenn sich einer die Mühe gemacht hat das alles durchzulesen und mir eventuell paar Tipps geben kann.

Antwort
von Schuby221, 12

Warst leider in der falschen Werkstatt. Mal Fehlerspeicher beim Boschdienst auslesen lassen. Die Kiste ist ja total durcheinander.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community