Frage von anonym123654897, 47

Hilfe es soll ich machen?

Hallo ! Ich bin ein Mädchen und zwischen 11&16 Jahre alt in meinen Leben ist schön viel dummes passiert ! Ich würde gemobbt ,hatte einen Vater zu Hause der ständig am schreien war und vor dem ich Angst habe und ich habe dadurch einen wichtigen Menschen verloren ! In der 5 klasse lernte ich ihn kennen ! Ich sah ihn zum erstemal im Musik Unterricht ! Wir redeten viel mir einanderer ich fühlte mich endlich verstanden und glücklich ! Ich verliebte mich in ihn und wir leben zsm ! J d dann fing es los .... Plötzlich fing ich an alles in meinem Leben in frage zu stellen ! Wie ich mich anziehe , wer ich bin , was ich tue oder auch nicht tue ! Ich fing an die Beziehung in frage zu stellen ... Probleme zu sehen die garnicht da waren .... Ich trennte mich das ging so zirka 5-6 mal so .....,:( Es hat mich selbst kaputt gemacht ! Ich hab ich wirklich geliebt und verstand selbst nicht was ich da mache ! Es hatte ihn so verletzt jedesmal und ich spürte das und es tat mir so leid aber ich fühlte mich wie gelehmt!! Ich habe versucht aber es ging nicht ! Das ging länger Zeit so ! Als ich etwas älter war fing ich an zu versuchen es ihm zu erklären und zwar alles Ober mich was ich durchmischen musste u.s.w Er hörte mir zu verstand mich und versuchte mir zu helfen bis heute ! Es funktionierte nämlich nicht ! Er hatte mir immer wieder Chancen gegeben und ich hab mich so bemüht aber nichts half ! Seit 1 Jahr sind wir auseinander ! Vor kurzem hat er mir wieder Hoffnungen gemacht meinte das ich die richtige sei er mich liebt und sich alles mit mir vorstellen kann ! Ich fühlte mich reifer und wollte es nochmal versuchen erzählte ihm aber nicht davon ! 1 Tag nachdem er mir das erzählte war er plötzlich so abweisend! Schrieb nicht mehr und wenn doch dann so kalt ! Er sagte mir er könne nicht mit mir zsm sein er hat durch due Erfahrungen mit mir grade keine Lust auf Frauen ! Ich habe es verstanden ! Wirklich ich hasse mich für all das so sehr ! Aber ich kann doch nichts dafür ! Das war ich nicht ! Aber er verstand das nicht ! Natürlich nicht wie denn auch ?! Ich kann ihn aber einfach nicht vergessen ich liebe ihn wirklich und das seit Jahren schon ! Aber er verirrt mich so und ich verwirre mich so ! Ich fühle mich in meiner eigenen Haut nicht wohl weiß nicht wer ich bin und habe IHN verloren ! Erbat heute geschrieben und er hat fragst er will nichts mehr von mir und hat sich verabschiedet ! Ich bin so fertig ich weiß nicht wer ich bin was ich tun soll wie es mir jemals besser gehen soll..... Hilfe !

Antwort
von Becksperience, 14

Es ist ok verwirrt zu sein und es ist ok von sich enttäuscht zu sein in dieser Situation, aber es ist wichtig, dass du es gut verarbeitest und das Thema nicht verdrängst. Sprech mit deiner besten Freundin/ deinem besten Freund darüber, deiner Mutter/Oma oder einfach einer Person deines Vertrauens. Was für dich richtig ist musst du rausfinden, aber Lauf ihm nicht kopflos hinterher. Das wird schon, da glaube ich fest dran!

Antwort
von Minepika, 18

Hmm,beziehungsprobleme sind nie leicht zu lösen, aber da du so viele Probleme mit dir selbst hast würde ich empfehlen sie entweder irgendwie selbst zu lösen z.B mit ner guten Freundin drüber zu reden oder zur Not zum Psychiater zu gehen. Danach könntest du vielleicht nochmal versuchen mit ihm zu reden oder ähnliches, aber das ist alles deine Entscheidung.

Antwort
von XY123XY123, 13

Vielleicht bist Du multipel? Da hat man dann den Eindruck, dass man Dinge nicht selbst gemacht hat. Kannst ja mal "multiple Persönlichkeitsstörung" googeln.

Antwort
von Lumpazi77, 10

Du hast ein ernstes psychisches Problem und brauchst dringend eine Behandlung durch einen Psychiater, am besten stationär !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community