Frage von MyDefinition, 52

Hilfe! Er nervt mich einfach! Was soll ich tun?

Hallo, ich bin 18 und habe eine Reitbeteiligung, alsoich reite 3 mal die Woche ein Pferd, welches aber nicht mit gehört. Der Besitzer ist der, worum es geht. Er nervt mich so unglaublich Er ist 27. Eigentlich auch ganz nett. Nurist er psychisch nicht so ganz auf der Höhe. Er benimmt sich, als wäre er 14. Braucht immer Aufmerksamkeit. Er leidet unter Depressionen. Er war 1/2 Jahr in einer Psychiatrie. Ich habe Mitleid mit ihm, aber er macht meine Nerven kaputt. Jeden Tag muss ich mich im 10 Minutentakt melden. Jede St und fragt er ob ich weiter reite bei ihm. Jeden Tag will er mich privat treffen. Er fasst mich andauernd an obwohl ich einen Freund habe und ihm klar gemacht habe, das ich das nicht will! Ich helfe ihm 2 mal die Woche nach dem Reiten ein bisschen mit dem lesen und schreiben. Er war kaum in der Schule und hat keinen Abschluss. Zwischendurch redet er von Selbstmord weil sein erstes Pferd vor 5 Jahren an altersschwäche starb, was ich als ganz normal betrachte. Er braucht ständige Aufmerksamkeit und zieht alle meine Freunde in den Dreck. Eine Freundin ja sein Pferd eingeritten und es so trainiert, das es jetzt Dressurmäßig geritten werden kann. Nun sagt er, so könne nicht reiten und sie hätte es versaut. Ständig sagt er mir, wenn ich aufhöre sein Pferd zu reiten bin ich genau wie alle anderen und lass ihn hängen. Er meint, ich würde sein Leben für ihn unter Kontrolle bringen. D.h: Freundin suchen, Pferd machen, Deutsch lernen, shoppen, nachmittags mit ihm das machen. Ich vernachlässige mittlerweile meinen Freund wegen ihm. Er tut so, als wär er von mir abhängig und ich soll alles für ihn regeln, weil viele anderen das halt nicht konnten, weil er denen so auf die nerven gegangen ist. Ich will das nicht mehr. Ich kenn ihn seit ca 1 1/2 Monaten und ich kann jetzt schon nicht mehr. Bitte um Rat. Vielen Dank schonmal.

Antwort
von TorDerSchatten, 19

Ganz ehrlich? Such dir eine andere Reitbeteiligung. Geh weg da.

Ignorieren wird nichts helfen und mit ihm reden wird nichts helfen, der hat sich an dir festgesaugt wie eine Seepocke an einem Brandungsfelsen und hat die Lösung seiner Probleme auf dich projiziert.

Also er denkt, wenn er dich "bekommt" oder du dich ihm "zuneigst", dann ist der Rest seines Lebens unter Kontrolle und er bekommt auch alles andere gelöst.

Denk an dich

Antwort
von HufeUndPfote, 27

Sind da nicht noch andere reiter?

Kommentar von MyDefinition ,

Ja na klar, er arbeitet an dem Stall. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten