Frage von IchBinUnwichtig, 25

Entzündung aber keine Schwellung, ist das ein gutes Zeichen?

Ich habe angst, hilfe!

Also ich hab ne nebenhodenentzündung und nehm seit 5 tagen antibiotika. 5 tage muss ichs noch nehmen. Die schmerzen sind so gut wie weg aber er ist noch ziemlich geschwollen. außerdem hat der doc gesagt es sei noch hart. Ist das ein gutes zeichen dass die schmerzen weg sind und es nur noch geschwollen ist`und wird es vollständig abheilen? Mein dad macht mir mit seiner negativen einstellung mega angst ("des geht nicht mehr weg oder: wenns weg ist kommts wieder etc.) Hilfe danke

Antwort
von shizune92, 6

Will dein Vater dich vieleicht nur aufziehn?

Naja ich habe keine Hoden. Aber wenn ich da etwas hätte würde ich morgen eine zweite Meinung einholn. In einer Anderen Praxis. Im Krankenhaus. Im Notfall beim Frauenarzt und möglicherweise mal nen Termin beim Hautarzt machen. Möglicherweise war die diagnose falsch oder die antibiotika sprechen bei dir nicht an. Allerdings bin ich kein Fachmann und deine Angst ist verständlich.

Und evtl mal bei deinen Vater nach seinen Ehrfahrungen erkundigen. Muss ja einen grund geben für seine Einstellung möglicherweise was erbliches. Da solltest du auf alle Fälle nochmal druck machen und nachhacken.

Mfg

Shizune

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community