Frage von FcBayernMunchen, 82

Hilfe eine Wespe hat mich gestochen?

Was tun dagegen

Antwort
von Hamloer, 15

Entweder kühlen  oder nen Teelöffel in heißes Wasser halten und dann auf die Haut drücken (Insektengifte sind proteinbasiert, und die meisten Proteine zerfallen bei höheren Temperaturen), schmerzt zwar wegen der Hitze kurz, hat bei mir aber immer ganz gut geholfen [trotzdem vorsichtig sein, dass man sich nicht verbrennt!].

Zwiebel auf die stichstelle drücken soll anscheinend auch helfen....aber keine Ahnung ob das wirklich stimmt (ich bezweifle es mal).

Oder man kann einfach die Schmerzen ertragen, Wespenstiche sind nicht so schmerzhaft und der Schmerz sollte zügig vergehen.

Wenn du nicht allergisch bist musst du dir auf jeden Fall keine Sorgen machen, ein Wespenstich ist ungefährlich und im Gegensatz zu Honigbienen bleibt der Stachel auch nicht stecken.

Desinfizieren kann ggf. auch sinnvoll sein (zumindest ist das so wenn man von größeren Spinnen gebissen wird - ich vermute mal bei so kleinen Einstichen  wie die von Wespen ist die Infektionsgefahr eher gering, aber schaden wird's auch nicht.)

Antwort
von Wuestenamazone, 14

Wenn du allergisch bist ins Krankenhaus ansonsten kannst du nur kühlen

Antwort
von TheAllisons, 44

Wenn du nicht allergisch bist, einfach Stichwunde kühlen, fertig

Antwort
von Hexe121967, 26

dagegen kannst du nichts mehr tun. die wespe hat ja schon gestochen. jetzt musst du den schmerz halt ertragen wie ein mann.  kannst aber auch soventol drauf tun.

Antwort
von assmuss98, 25

Zwiebel halbieren und auf den Stich halten, das sollte normalerweise helfen

Antwort
von LetsPlays, 46

Sofern du nicht allergisch bist ist erstmal alles ungefährlich. Kühlen hilft und spezielle Salben lindern die Schmerzen bzw. auch den Juckreiz

Antwort
von Larimera, 35

Erst mal kühlen kühlen kühlen.

Antwort
von Lightman95, 20

Etwas schwarz gelbes hat den fcb fan gestochen? :)

Antwort
von domi158, 20

Wenn du nicht allergisch bist, dann nichts. Wenns wehtut eventuell bisschen kühlen

Antwort
von ErnstPylobar, 47

Anders als bei einer Biene bleibt nach dem Stich einer Wespe der Stachel nicht drin. Die Wespe sticht zu und fliegt weiter. Wenn Du nicht allergisch bist, ist nichts zu veranlassen. Selbst ein Kleinkind verträgt einen Wespenstich ohne weiteres. Die Menge an Insektengift ist zu gering, als dass sie einem etwas anhaben könnte. Wie gesagt: das gilt nicht bei Allergie.

Antwort
von 1337Sneaker, 43

Bist du allergisch?

Kommentar von elasmile ,

Ring draufdrücken! Dann verbreitet sich das Gift nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten