Hilfe! Dornwarzen werden immer mehr?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

du solltest während der Behandlung öfters die Socken wechseln, weil die meisten Warzen ansteckend sind - das hat der lieber Doktor vergessen dir zu sagen, weil nämlich daran verdient ! -

Es gibt so was wie Thujatinktur, das ist nur für die ÄUßERLICHE ANWENDUNG ! Aber bringt oft Erfolg. Frag mal in der Apotheke...

Die Tinktur wird auf die Warze aufgetragen... für den Rest, den Beipackzettel lesen..

Gute Besserung, Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Sorte von Warzen überträgt sich viral, d. h. bitte keine Schuhe ausleihen und auf Hygiene achten!

Es gibt ein klasse Hausmittel: Bananenschale. Ich weiß, hört sich
abwegig an - es hilft aber!  Lege Dir über Nacht ein Stück Bananenschale
mit der weißen Seite auf die Warze, fixiere es mit einem Pflaster dann
noch eine Socke drüber. Morgens ist die Schale schwarz, bitte abnehmen
und abends den Vorgang wiederholen. Es dauert ca. 6 Wochen dann ist das
lästige Ding weg.

Eine OP wäre bei mir die letzte Option, da sich am Fuß sehr viele
Nerven befinden. Zudem ist die OP sehr schmerzhaft - mir wurde eine
Dornwarze als Kind entfernt, meine Eltern wußten nichts von den
Bananenschalen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ganze zeug funktioniert doch nicht ... geh zu dem Hautarzt und sag dem das er die Warzen vereisen soll dann sind die wirklich weg auch wenn es vielleicht bisschen wehtut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elisatheunicorn
26.01.2016, 20:35

Glaub mir ich rede aus Erfahrung:)

0

Geh zum Hautarzt und lass sie dort entfernen, es gibt da einige Möglichkeiten. Eine Dornwarze an sich ist ja erstmal nicht tragisch, solang sie keine Probleme macht. Aber wenn es sich ausbreitet, sollte man es behandeln lassen und zwar nicht mehr in Selbsttherapie. Die Entfernung muss man aber selbst zahlen, das macht nicht die Krankenkasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wender sind super. Das sind Leute, die sich irgendwie was aneignen, dass sie die Warzen sogar aus weiter Entfernung verschwinden lassen, ich habe keine Ahnung wie das funktioniert hat. Ich hatte 3 Warzen an den Händen & musste dem Mann nur ein Foto von mir, von den Warzen, mein Geburtsdatum & eine freiwillige Spende per Post schicken. Ich glaub spätestens nach einem Monat waren alle weg & kamen nie wieder. Such mal ob es solche Leute in deiner Nähe gibt. Der Mann der mir geholfen hat, hat von dem anderen Ende des Landes wo ich wohne geschafft! Das ist wirklich faszinierend!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung