Frage von NiniNy, 102

hilfe! Die Schuldgefühle bringen mich noch um?

Bitte nehmt euch die Zeit und liest alles. Hallo ich (14, vor 3 Tagen geworden) habe mich vor 2 Monaten von meinem Freund, mit dem ich 3 Monate zsm war(den ich aber wirklich geliebt habe, getrennt. Vor 1,5 Wochen habe ich einen netten 19 jährigen jungen kennengelernt. Wir sind beide Kurden. Wir haben uns schon einmal privat getroffen und gestern kam es dann zum 2. treffen. Wir haben viel gesprochen, gelacht und uns schliwßlich geküsst und im Anschluss auch rumgeknutscht. Ich habe sehr stark für ihn geschwärmt doch während des küssen verschwand dieses Gefühl und es fühlte sich einfach nur blöd an. Bin ich normal? Ich bin doch eine richtige sch Lampe oder? Ich knutsche mit einem 19 jährigen fremden rum?! Er hat gesagt er liebt mich und geht davon aus dass wir jetzt zusammen sind. Ich finde ihn sehr nett, gutaussehend, sympatisch und ich mag ihn auch aber warum hat sich das dann gestern so komisch angefühlt. Meint ihr ich sollte es auf mich zukommen lassen oder mit ihm reden dass das alles nur ein Missverständnis war? Ich weiß nicht was ich tun soll?! Ich fühle mich wie eine notgeile sch lampe. Oder Wiese mir gestern einfach nur klar dass dieser Junge nicht mein ex ist und dass mir da erst so richtig bewusst wurde wie gern ich doch meinen alten Freund noch habe. Was sagt ihr dazu? Bitte gebt eine Antwort darauf denn das ganze belastet mich sehr und ich habe starke Schuldgefühle. Danke

Antwort
von Valilolette, 39

Nun, es ist manchmal schwierig, seine eigenen Gefühle zu ordnen.
Wenn du allerdings schon gemerkt hast, dass sich das Küssen nicht richtig anfühlt, dann solltest du es vielleicht auch dabei belassen. Ob dass nun damit zusammenhängt, ob du deinen Ex noch magst oder nicht, das kannst nur du selbst wissen.
Warum genau hast du dich denn von ihm getrennt?

Mal abgesehen davon finde ich es nicht richtig, nach einem zweiten Treffen zu sagen, dass man jemanden liebt. Denn das ist absoluter Schwachsinn. Liebe braucht Zeit um wirklich Liebe zu werden. Das ist mit zwei Treffen und ein bisschen Rumknutschen nicht getan. ;)

Antwort
von Yannie3, 13

Also erstmal herzlichen Glückwunsch nachträglich. Ich finde gar nichts daran sch lampig. Das ist vollkommen okay, mach dir da mal keinen Kopf drüber.  Ich glaube du hast noch gefühle für deinen ex. Rede mit deinem neuen "freund" darüber. Sag ihr, dass du erst dachtest, dass es das richtige ist und dann gemerkt hast, dass dass nicht funktioniert. Anschließend setzte dich mit deinem ex zusammen. Vielleicht habt ihr zwei ja noch Hoffnung. 

Kommentar von NiniNy ,

Mein Freund ist weggezogen😭

Antwort
von TheRealQueen1, 26

Du hast wahrscheinlich im inneren noch sehrstarke Gefühle für deinen ex die du aber verbirgst ich würde an deiner Stelle mich nochmal mit deinen ex zusammen setzten und reden wenn du dann noch Gefühle für ihn hast ist das andere nur ein anderer Ausweg für deine Gefühle

Antwort
von mrsHUfflepuff, 18

also, ich glaube, dass du, nachdem du dich von deinem alten freund getrennt hast, es zwar nicht so wahrgenommen hast aber ihn sehr vermisst hast.

 als du diesen neuen jungen kennengelernt hast wolltest du wieder die nähe eines jungen mannes spüren und hast nicht nachgedacht ob du in dem moment überhaupt fähig bist rational über die situation zu urteilen. 

ich glaube du solltest es ihm sagen, er hatte schon beziehungen vor dir und er wird auch nachher noch welche haben.

bezüglich deiner gefühle zu deinem ex: Trennungen sind immer schweer und du wirst noch lange ttraurig sein, er war wahrscheinlich deine erste goße liebe und du wirst dich hoffentlich dein leben lang daran erinnern. doch der schmerz geht auch vorbei und du wirst die beziehung als scöner erlebnis hinter dir lassen

ich hoffe es geht dir bald besser

mia

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten