Frage von zersteut, 68

Hilfe die Katze meiner Eltern macht ins Haus?

Hey, meine Eltern sind heute morgen schon in den Urlaub gefahren! Kaum komm ich nach Haus hat die Katze einfach auf den Boden gekackt! Das Katzenklo ist geputzt, Sie hat genug zum Fressen! Warum macht sie sowas!

Wenn das so weiter geht kann ich sie nicht mehr rein lassen! Brauch dringend Hilfe, ich mag keine Katzen und war auch dagegen, dass eine ins Haus kommt, aber meine Eltern haben gemeint du musst ja nichts machen!

Und jetzt? Ich bin Stink sauer!

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katzen, 12

Dafür, daß Du keine Katze magst, kann das Tier nichts, aber nicht jedem Menschen ist Tierliebe gegeben.

Vermutlich ist die kleine Mus jetzt erst mal völlig durcheinander, daß sie allein mit Dir und Deinen Repressalien ausgesetzt ist, denn Du wirst dich sicher ein paar Dinge an der Katze loslassen, die Du nicht machts, wenn Deine Eltern da sind, oder?

Hast Du als kleines Kind immer alles richtig gemacht? Deine Eltern haben nie geschmipft? Oder hast Du das einfach vergessen? Sie vertrauen Dir ihren Hausgenossen an und dessen solltest Du dich würdig erweisen, indem Du sie füttertst, das Katzenklo säubert und ansonsten streichelst. Vielleicht bekommest Du dann eine ganz andere Einstelllung zu dem Tier, das auf Dich angewesen ist, Da kannst Du noch so sauer sein, wie Du möchtest, Du kannst auch mit dem Guß auf dem Boden aufstampfen, nur wird das nicht bringen. Ein Urlaub dauert nur kurzer Zeit, gönn ihn daher Deinen Eltern Du bist alt genug, die Katze sauber zu machen-und zu füttern, sie zu streicheln, und auch einen Scheißekleck ohne Kommentar und ohne in Ohnmacht zu fallen, wegzräumen.Auch Halbwüchsige ohen Tierliebe bekommen das hin

Antwort
von emily2001, 41

Hallo,

manche Katzen reagieren empfindlich auf Veränderungen, es wäre falsch, die Katze zu bestrafen oder anzupöbeln! Zeig dich also von deiner besten Seite, spiel mit der Katze, wenn sie auf Toilette ordentlich macht, dann gib ihr / ihm Leckerlis und lobe sie / ihn...

Vielleicht spürt die Katze auch, daß du "etwas gegen sie hast", das Unrein sein ist eine Protestaktion... Nimm es nicht so tragisch ! Du solltest dich um die Katze kümmern, deinen Eltern zu Liebe, schließlich tun sie auch alles für dich !

Emmy

Antwort
von Semana, 38

Die Katze merkt wohl, dass ihre gewohnte Lebenssituation sich verändert hat - deine Eltern sind verreist. Katzen können auf eine veränderte Situation mit einer derartigen Reaktion reagieren - manche sind arge Gewohnheitstiere und vermissen ihre Herrchen und Frauchen sehr. Diese Katze scheint dazu zu gehören. Bitte lass deinen Frust nicht an ihr aus, sonst wird es nur noch schlimmer. Zeig ihr, dass sie nicht alleine ist und beschäftige dich mir ihr. Sie braucht ein bisschen Zeit, um sich mit der Situation anzufreunden.

Antwort
von vogerlsalat, 38

Reg dich mal ab.

Die arme Katze ist höchst verunsichert und zeigt es halt auf ihre Weise. Schimpf nicht mit ihr, es würde, jetzt im Nachhinein, nix bringen.

Versuch alles zu tun, dass sich die Katze wohl fühlt.

Antwort
von Flupp66, 43

Hey,

Und was ist jetzt so schlimm daran? Ist doch nur für den Urlaub. Deine Eltern haben bestimmt auch schon genug für dich gemacht. :)

Und aussperren ist wohl keine Option.

Warum sie sowas macht? Wahrscheinlich vermisst sie deine Eltern. Keine Ahnung, was das Problem ist. 

Kommentar von zersteut ,

Das sie ins haus kackt! 

Kommentar von Flupp66 ,

Dann mach es halt weg und gut ist. Das kann nun mal passieren, wenn man Tiere hat. 

Kommentar von emily2001 ,

Als du in den Windeln "gemacht" hast, haben deine Eltern, das auch "weggemacht" und dich gepflegt, usw... Also, gib ein bißchen etwas von dem zurück, was du bekommen hast!

Wie alt bist du denn ?

Emmy


Kommentar von emily2001 ,

Hallo,

ich will nicht als "Beispiel" gelten, aber neulich war meine Katze krank, die hat überall gemacht und gek.tz! Ich mußte alles wegwischen, das auch in der Nacht ! Ich habe die Katze auf mein Zimmer genommen, so daß ich beobachten konnte, ob es ihr besser geht. Als sie vor Schmerzen gemauzt hat, habe ich sie sofort in die Tierklinik gebracht...Da bekam sie Infusionen, usw... Kostenpunkt: über 500,--€... Man ist für sein Tier verantwortlich, das ist wie ein Kind...

Ich hatte auch eine krebskranke Katze, das war noch schlimmer, ich habe sie nicht "weggesperrt" weil sie Arbeit machte...

Das Leben ist eben kein Zuckerschlecken, man muß sich um diejenigen, die man lieb hat, kümmern!

Emmy

Antwort
von Calim8, 18

Gut dass du nicht mein Kind bist. So jemandem kann man keine Katze anvertrauen- so ist es!!!!

Kommentar von zersteut ,

Wenn ich morgen nach Hause komm schlag ich erst mal diese Dreckstück

Kommentar von Calim8 ,

Ja mach mal. Man kann rausfinden wo du wohnst und dann kriegst du ne Tracht Prügel die sich gewaschen hat. Aber ich denke du willst hier die Comunity ärgern. Oder bist doof im Kopf

Kommentar von Negreira ,

Kalim,laß mich wissn, wo ich hinkommen soll, ich bin dabei!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten