Frage von lvegotaquestion, 55

Hilfe! Der Beinahe Freund von meiner besten Freundin findet mich interessant?

Er kommt mir allgemein zu nah und ich habe auch kein gutes gefühl, wenn unsere gespräche in eine falsche richtung verlaufen. Ich weiß: er findet mich interessant. Er mag mich. Arbeitet gern mit mir. Macht mir komplimente. Was soll ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Turbomann, 30

Wenn du das Gefühl hast, er rückt dir zu nah auf die Pelle, dann bremse ihn höflich aber bestimmt aus.

Es liegt immer an der Frau, in welche Richtung man Gespräche lenkt, denn ein Mann wird nicht weiter gehen, als es eine Frau zulässt. Das fängt schon bei Gesprächen an.

Aber anscheinend scheint dir das ja zu gefallen und du weist dass deine beste Freundin fast mit ihm zusammen ist?

Dann sollte dir eigentlich klar sein, was du tun musst. Komplimente hört jeder gern, kommt immer darauf an wie die Komplimente verfasst sind und ob sie vom Verfasser auf mehr hindeuten.

Am Arbeitsplatz bringen solche Dinge auch nicht das Wahre

Kommentar von lvegotaquestion ,

ich bin mir unsicher ob es mir gefällt, denn ich fühle blöd wenn komplimente bekomme denn ich weiß ich krieg die von einer person mit der ich nicht mehr als freunde sein darf

Kommentar von Turbomann ,

@ lvegotaquestion

Du kannst dich bedanken und ihm zu verstehen geben, dass sich seine Freundin sicher auch über Komplimente freut.

Selbst wenn du dir sicher wärst, dass es dir gefällt, macht man klare Ansagen, damit er weis, er kann damit nicht bei dir landen. Das hat nichts damit zu tun, dass man jemand nicht sympatisch finden kann.

Aber wenn man merkt, dass man mehr in Dinge hineininterpretiert, als es gut ist, dann hält man sich zurück.

Kommentar von Turbomann ,

Danke dir für das Sternchen

Antwort
von JameS49, 29

Naja, entweder direkt oder indirekt… Mach es ihm irgendwie klar, dass du nicht eine Beziehung mit Ihm anpeilst… wie wäre es mit scheinbar Nebenbei-Bemerkungen. Ich glaub wenn du zu lange damit wartest, wird es nur noch schlimmer

Kommentar von lvegotaquestion ,

hast du ein paar tipps was man so sagen könnte?

Kommentar von JameS49 ,

Das muss man schon der Situation anpassen… als Krankenschwester könnte man sagen: meine Oma sagte immer: "die Krankenschwestern sollen ihren Pflichten nachgehen. Für alles andere ist keine Zeit, auch nicht das Klönen mit den Mitarbeitern... sonst kommt das noch zu einer Affäre ☺️"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community