Frage von frageeuch, 63

Hilfe das erste mal eine bewerbung abgeschickt und Antwort?

Sehr geehrte xxx,

herzlichen Dank für Ihre Bewerbung. Wir freuen uns über Ihr Interesse an einem Ausbildungsplatz bei der Landeshauptstadt xxxx als

Verwaltungswirtin

Da wir deutlich mehr Bewerbungen erhalten, als wir Plätze anbieten, führen wir ein mehrstufiges Auswahlverfahren durch (Test mit Einzelgespräch und anschließend ein Gruppengespräch). Unsere Entscheidung über die Besetzung der Ausbildungsplätze wird sich voraussichtlich über den Zeitraum von Oktober bis Ende Februar erstrecken.

Wenn Sie Fragen haben, freuen wir uns auf Ihren Anruf unter xxxx

Mit freundlichen Grüßen

X

Was soll ich zürück schreiben und ist das jetzt eine absage ??

Antwort
von Samika68, 32

Du brauchst nichts zurückzuschreiben und eine Absage ist es auch nicht.

Es wird doch darüber informiert, dass sich mehr Leute beworben haben, als Stellen zur Verfügung stehen.

Da ein mehrstufiges Auswahlverfahren durchgeführt wird, kann es bis Ende Februar nächsten Jahres dauern, bis sich der Arbeitgeber für einen Auszubildenden entschieden hat.

Du bekommst also in den nächsten Wochen/Monaten vermutlich eine Einladung zu einem Gespräch.

Antwort
von Jessii1606, 16

Du brauchst nicht antworten, das ist eine Information für dich.

1. Dass deine Bewerbung eingegangen ist.
2. Erfährst du, wie das Auswahlverfahren ablaufen wird.
3. Erfährst du den Zeitraum, in dem die Entscheidung getroffen wird.

Eine Absage ist das auch nicht, nein.

Du wirst in den nächsten Wochen einen erneuten Brief erhalten, darin wird evtl. eine Einladung zu einem Auswahlverfahren sein oder eine Absage.

Antwort
von NSchuder, 18

Nein, das ist keine Absage. 

Eine Absage würde so in etwa klingen:

Vielen Dank für Ihre Bewerbung. Leider konnten wir Sie nicht berücksichtigen.

Wir wünschen Ihnen für Ihre weiteren Bewerbungen alles Gute...

Das hier ist nur eine Mitteilung wie es weiter geht bzw. wie das weitere Verfahren abläuft. Reagieren musst Du überhaupt nicht darauf.  

Du wartest jetzt einfach ab und sicherlich wirst Du demnächst eine Einladung zu einem Test erhalten. 

Da steht ja auch ausdrücklich dass sich das Verfahren bis Februar hinziehen wird. 

Solange Du keine ausdrückliche Absage bekommst, bist Du weiter dabei.

Viel Erfolg!

Antwort
von Appelmus, 17

Das ist im Grunde eine Bestätigung, dass deine Bewerbung dort angekommen ist. Wenn dich der Ausbildungsbetrieb bereits aufgrund der Bewerbungsunterlagen für "würdig" hält, wird er dich in den nächsten Wochen zu einem oder mehrere Auswahlverfahren/Assessmentcenter einladen, um die Kandidaten gegenüberzustellen. 

Das ist bisher also weder eine Absage, noch eine Zusage, noch brauchst du zu antworten.

Antwort
von kaytie1, 20

Das ist keine Absage, nur die Nachricht das sie zu einem Vorstellungsgespräch mit Test einladen, wenn du ausgewählt wirst. Du aber erst zwischen Oktober bis Februar bescheid bekommst ob du anfangen darfst.

Wenn du was machen willst kannst du anrufen und dich für die Antwort bedanken, ansonsten musst du warten bis sie sich melden

Antwort
von Gimpelchen, 11

Du schreibst gar nichts zurück. Du bist weiterhin im Auswahlverfahren, und wirst benachrichtigt, sofern du zum engeren Kreis gehörst und zu einem Einzelgespräch eingeladen wirst.

Antwort
von Hoegaard, 18

Wenn Sie Fragen haben, freuen wir uns auf Ihren Anruf

Was willst du da zurück schreiben? Es steht doch ausdrücklich drin, dass es noch bis Februar mit einer Entscheidung dauern kann.

Kommentar von frageeuch ,

also soll ich nix zurückschreiben wie vielen dank für ihre e mail ..

Kommentar von Hoegaard ,

Wenn Sie Fragen haben, freuen wir uns auf Ihren Anruf 

Zu deutsch: Für das Beantworten von Mails haben wir keine Zeit, also lassen Sie es bitte sein.

Kommentar von Gimpelchen ,

Nein. Der Brief, dient dir wirklich nur als Information. Auf solche Briefe antwortet man nicht.

Antwort
von miperktold, 20

Also für mich ist das eher eine Zusage zu einem Bewerbungsgespräch! Du musst aber die Firma mehrmals besuchen um dich gegen andere Personen behaupten zu können. Viel Glück und Gratuliere 

Kommentar von Hoegaard ,

Das ist keine Firma, sondern eine Behörde. Und was "mehrmaliges Besuchen" nutzen soll, wenn eh ein Auswahlverfahren durch ein sehr wahrscheinlich externes Unternehmen durchgeführt werden wird, bleibt unklar.

Kommentar von miperktold ,

ein mehrteiliges Auswahlverfahren heißt für mich das Personen mit Personen verglichen werden und man deshalb mehrfach die Firma/Behörde besuchen muss! 

Kommentar von Hoegaard ,

Na, wie du meinst.

Antwort
von asiawok,

Abwarten und beten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community