Frage von lola79y, 103

Hilfe! darf er mich wirklich anzeigen?

guten abend, ich habe ein kleines problem und mache mir jetzt gerade so sorgen!

Unzwar habe ich ein Typ aus eine Datingapp kennengelernt. Da ich ihm nicht sofort meine nummer direkt geben wollte, haben wir über snapchat weiter kommuniziert und auch bilder ausgetauscht. Nach den ersten Bilder meinte er, dass ich fake sei. Aber das bin ich nicht! D:

Also er meinte dass ich ihm ein video schicken sollte aber ich weigerte mich weil ich aufgrund meines schlechten handys keine verschicken kann..(sonst würde alles abstürzen) also gab ich ihm meine nummer. Er hat sich dann nicht mehr gemeldet.. ich habe ihm dann geschrieben ob er eigentlich noch interesse an mir hat und dann meinte er dass er mich bei der Polizei angezeigt hat. Anzeige gegen unbekannt. Und jetzt habe ich Angst das etwas passieren könnte, Geldstrafe oder so. :( Obwohl ich gar nicht fake bin! :(

Meine Frage ist jetzt ob die Polizei wirklich was machen kann und ob wirklich was passieren kann obwohl das nicht stimmt (am meisten habe ich Angst dass meine Eltern was davon mitbekommen, also das ich auf einer datingapp bin und dann ärger bekomme)

Danke schonmal im vorraus

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Friedel1848, 23

Anzeigen kann er dich. Jeder kann irgendwen anzeigen. Anzeigen bedeutet nur, der Polizei (oder auch der Staatsanwaltschaft oder dem Gericht) von einer begangenen Straftat zu berichten.

Das Problem wird sein: Du hast absolut keine Straftat begangen. Bei deiner Beschreibung hier fällt mir jedenfalls keine ein. Selbst wenn du ein Fakeprofil hättest, wäre das keine Straftat.

Mach dir also absolut keine Sorgen. Die Polizei wird (falls der Typ wirklich Anzeige erstattet) zwar ermitteln müssen - allerdings werden diese "Ermittlungen" sehr sehr kurz sein. Denn ihnen wird von Anfang an wohl nicht klar sein (und das vööllig zurecht), wo hier eine Straftat zu sehen sein soll.

Antwort
von skyfly71, 16

Aus der Schilderung ist nichts erkennbar, was die Polizei nur im allerentferntesten interessieren würde. Insbesondere gibt es keinen Straftatbestand, den Du verwirklicht haben könntest. Selbst wenn Du den Kerl mit einem falschen Foto verarsch! hättest, wäre das nicht verboten. So lange die eigentlich abgebildete Person keine Einwände wegen der Verwendung des Fotos erhebt.

Du brauchst Dir einfach GAR keine Sorgen machen. Du oder Deine Eltern werden - außer von dem Typen selber - von der Sache nichts mehr hören.

Antwort
von Waffelkopf14, 33

Ich würde mir da keine Sorgen drum machen. Ich mein selbst wenn er wirklich zur Polizei gegangen ist um Anzeige zu erstatten, was soll er denn gesagt haben. " Hallo ich möchte eine Anzeige gegen unbekannt stellen. Wir haben uns über eine Datingapp kennen gelernt aber ich bezweifle das sie echt ist." Also du kannst ja nix dafür. Im schlimmsten Fall schaut die Polizei mal bei dir rein vergleicht ein Bild des Abends mit dir, redet vielleicht kurz mit deinen Eltern und verschwindet wieder.

Das einzige was vielleicht blöd wird ist es deinen Eltern zu erklären. Aber da würde ich dir raten wirklich bei der Wahrheit zu bleiben, alles andere würde die ganze Sache nur noch schlimmer machen.

:D LG und viel Glück

Antwort
von bikerin99, 42

Du hast nichts Falsches gemacht, außer du hast ein Aktfoto von dir geschickt, auf keinen Fall erpressen lassen, sondern zur Polizei gehen und selbst eine Anzeige machen. Lass dich von einem solchen Typ nicht verunsichern. Welche Anzeige könnte er schon machen? Vergiß ihn. Es gibt wirklich viele verrückte Menschen.

Kommentar von lola79y ,

wie außer wenn ich ein Aktfoto verschickt habe? O.o

Kommentar von bikerin99 ,

Ein Fehler wäre gewesen, wenn du ein Nacktfoto von dir ihm geschickt hättest (Gefahr der Erpressung), aber das habe ich bei deinem Beitrag nicht gelesen. Du kannst wirklich ruhig sein, die Polizei wird sich nicht für dich interessieren.

Antwort
von Angi1612, 6

Die Anzeige ist jetzt nicht schlimm und vielleicht wollte er dir nur Angst machen, man darf nicht jedem glauben. Den du hast ja gar nichts falsch gemacht oder so. Das einzige ist halt wegen deinen Eltern die würden das dann sicher erfahren aber die Anzeige bringt er sicher nicht rüber. Also ist alles ok.

Antwort
von TorDerSchatten, 35

Man erstattet Anzeige, wenn eine Straftat erfolgt ist. Welche Straftat wirft er dir zur Last?

Das ist eine haltlose Behauptung. Die Polizei hätte ihn lachend aus der Wache gewiesen

Antwort
von KiritooVamp, 53

WTF!? wieso soltle er dich denn deswegen Anzeigen dürfen !! dann dürfte man ja Jeden Anzeigen!! du kannst die Polizei um rat fragen... 

Antwort
von Schlauerfuchs, 6

Anzeigen kann er Dich aber es wird eingestellt, weil keine Straftat vorliegt ,der Bildertausch im Internet war freiwillig und Du bist nicht verpflichtet ein Video zu schicken .

Antwort
von LordPhantom, 11

Anzeigen darf er dich. Aber das ist sinnlos, also mach dir keine Sorgen.

Antwort
von Parabrot, 35

Alles gut. Es ist nicht verboten Fakeaccounts zu machen, also könnte er dich nichtmal anzeigen. Der wollte nur ein Bild von dir erpressen. Klingt nach einer miesen Masche.

Antwort
von sternenmeer57, 34

Fakeprofile werden nicht angezeigt, eher vom Admin gelöscht nach Überprüfung

Antwort
von abssba1, 28

Der kann nichts machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community